1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Herpes Simplex bei Biologicas?

Dieses Thema im Forum "Biologische Therapien (Biologika und niedermolekul" wurde erstellt von Yus86, 17. März 2012.

  1. Yus86

    Yus86 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. April 2010
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Soll demnächst in der Reha auf einen TNF-a eingestellt werden (Bechterew)

    Nun lese ich oft im Netz von "Risko auf Herpes Simplex"
    Ich leide seit meiner Kindheit an Herpes und möchte dann nicht alle 2-3 Wochen mit einem Herpes im Gesicht rumlaufen...

    Gibt es hier schon Langzeiterfahrungen?!

    Gruss!
     
  2. Gertrud

    Gertrud Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2010
    Beiträge:
    1.233
    Zustimmungen:
    16
    Ich kann dir dazu nix sagen - frage dich aber, ob und was es dir nutzt, wenn dir vorab schon Sorgen machst um Dinge, die gar nicht eintreffen müssen!? Wir wissen doch, dass es zu den schweren Medikamenten, dir wir nehmen müssen, Millionen Nebenwirkungen geben kann ... aber nicht muss .... !

    Es bleibt uns nix anderes übrig, als abzuwarten, was tatsächlich passiert ... und dann gibt es meist immer noch Alternativen.

    Abgesehen davon ist es mit Herpes ja eh ein spezieller Fall - ausgelöst vor allem durch Stress. Je mehr Gedanken und Stress du dir also um die Einnahme machst, desto größer das Risiko, auch tatsächlich einen Herpes zu bekommen! Und der kommt dann eben nur indirekt durchs Medikament ....

    Gelassenheit ist bei unserer Krankheit sehr wichtig ...
     
  3. murlikat

    murlikat Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2005
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    4
    Eher seltener Herpes unter Enbrel bei mir - stelle ich gerade fest:).

    Herpes Simplex zeigt sich bei mir vor allem bei Stress oder Ekel und bei beginnender Erkältung, jedenfalls genau dann, wenn ich an Herpes denke:rolleyes:.
    Seit ich gelassener geworden bin, eher positiv denke, hab ich kaum noch Herpes.


    Seit Februar spritze ich Enbrel (Bechterew) und es wirkt endlich. Humira und MTX hatten nicht geholfen.
    Schmerzen hab ich dennoch (sicher auch von meiner Hüftarthrose), ist aber längst kein Vergleich zu vorher.

    Ich drücke Dir die Daumen, dass Dir ein Tnf-a-Blocker hilft!
    Aber frag besser gleich dort Deine Ärzte, ob Du Zovirax o.ä. nehmen kannst, falls sich der Herpes doch mal blicken lässt.

    Gruß Murli
     
  4. BellaDonnee

    BellaDonnee Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    hallo,
    ich spritze erst seit januar enbrel und habe vorher oft herpes gehabt. es ist nicht mehr geworden, eher weniger... liegt vielleicht auch daran, dass die schmerzen weg sind und es mir allgemein besser geht... die positivere einstellung trägt wahrscheinlich auch dazu bei ;-)
    lg bella