1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Herbaforte Baumsaft

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von uma, 12. Dezember 2005.

  1. uma

    uma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    In der "Zeitschrft Laura" Nr. 50 steht ein Artikel über "Herbaforte Baumsaft" drin.

    Durch ein Pflaster, was Nachts vorzugsweise auf die Fußsohle geklebt werden soll, ist es laut Bericht möglich Rheumatische Beschwerden zu lindern.

    Ich würde mich gern mit jemanden austauschen, der Erfahrung damit hat, oder eure Meinungen zu dem Bericht hören. Natürlich falls gelesen!

    Vielen Dank!

    Gruß, Uma
     
  2. jeopardy

    jeopardy Guest

    Herbaforte Baumsaft-Kräuterpflaster

    Hallo Uma,

    ich bin auch auf den Artikel Herbaforte Baumsaft-Kräuterpflaster gestossen und würde gerne wissen, ob Dir jemand geantwortet hat, der es ausprobiert hat ???
    Eine Antwort wäre nett,

    danke

    jeopardy
     
  3. uma

    uma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo jeopardy,

    nein leider hat keiner geantwortet.

    Und ich habe für mich entschieden, es nicht auszuprobieren.

    Ich bin jetzt mit "Schindele's Mineralien" angefangen 2 Wochen
    nehme ich morgens 2 Teel. Erde verrührt in einem Glas Wasser ein.
    Werde es drei Monate nehmen und dann sehen, wie/ob es
    angeschlagen hat!

    Ich wünsche dir auf deiner Suche mach einem Heilmitel alles Gute.

    Liebe Grüße, Uma
     
  4. Bachblüte

    Bachblüte Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Februar 2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Herbaforte Kräuterpflaster

    Hallo Uma, habe auch einen Bericht über Herbaforte gelesen. Es geht darum den Körper zu " Entgiften ". Dafür gibt es eine ganze Reihe von Möglichkeiten, die weitaus günstiger sind. Ich selbst habe Psoriasis - Arthritis und bin schon lange zu 99% beschwerdefrei! Ich entgifte meinen Körper regelmäßig und mache immer wieder abwechselnd Mineralstoff- und Vitaminkuren. Ich bin ausgebildete Heilpraktikerin und umfangreich über Naturheilkunde informiert. Bei Fragen stehe ich Dir gerne zur Verfügung. Liebe Grüße Bachblüte