1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Heparin?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Nicole, 7. August 2008.

  1. Nicole

    Nicole Katzenmama

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo,

    Habe wegen dem Rheuma und Osteoporose die Sprunggelenke versteift bekommen. Unter anderem auch weil ein Bruch durch die Osteooprose und Pseudoathrose nicht geheilt ist. Bekommen deshalb nun schon seit fast 4 Jahren Heparin weil ich oft durch OP´s nicht gehen konnte,und eine Schiene zur Stütze getragen habe. Nun kann ich Gott sei DAnk wieder gut gehen und die Schiene bin ich auch los. Denkt ihr das wegen der versteiften Sprunggelenke das Heparin noch notwendig ist? Mein ganzer Bauch ist schon zerstochen...Meine Ärztinmeint ich kann sie evtl. absetzten sol aber vorher zu einem Angiologen um die Venen untersuchen zu lassen...
    Wer hat hier von Euch erfahrung gemacht?? Mit Immobilität oder versteiften Sprungelenken?? Bekommt ihr durchblutungsfördernde Mittel??

    LG Nicole
     
  2. dangermouse

    dangermouse Brillenträgerin

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    Hallo

    Ich habe mir vor sechs Wochen eine Bänderdehnung:sniff: zugezogen und mußte Heparin spritzen, solange ich den verletzten Fuß nicht richtig abrollen konnte. Kannst Du das denn überhaupt? Ich würde an Deiner Stelle nochmal den Arzt fragen, ne Thrombose würd ich nicht riskieren. Hoffentlich konnte ich Dir helfen.
    Tschüssi
     
  3. lexxus

    lexxus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    3.972
    Zustimmungen:
    0
    hallo nicole,

    heparin wird immer dann gegeben, wenn man durch körperliche einschränkungen nicht in der lage ist, sich ausreichend zu bewegen. meistens ist das nach größeren operationen der fall, wo es grundsätzlich zur thromboseprophylaxe gegeben wird.
    die venen haben, im gegensatz zu den arterien, keine eigene muskulatur, die den bluttransport bewirkt, sondern sind von der muskelarbeit im umliegenden gewebe abhängig. erschwert wird das zusätzlich durch die tatsache, dass vernöses blut sich aufwärts kämpfen muss. deshalb sind die venen die größte schwachstelle im blutkreislauf und deshalb ist langes stehen oder sitzen auch so ungesund, weil dann keine oder nur sehr wenig muskelarbeit stattfindet. wenn deine sprunggelenke versteift sind, dann sind bei dir bestimmte muskelgruppen sozusagen "ausser betrieb" und können somit die venen nicht unterstützen. ich denke, deine ärztin hat recht, du solltest das mit einem angiologen bzw. phlebologen abklären. nur dieser kann dir auskunft über den zustand deiner gefäße geben und eine prognose abgeben, wie hoch die thrombosegefahr (wobei auch die oftmals schlimmen folgen einer unerkannten thrombose berücksichtigt sein wollen) bei deinem akutell verbesserten gesundheitszustand noch ist.

    lieben gruß
    lexxus
     
  4. Mücke

    Mücke Guest

    hallo nicole,

    ich kenne es so, dass wenn man min 6 std am tag auf ist, dass man dann die spritzen weglassen kann ( hatte bein in gips--aber fuß war "frei")

    mein arzt hat trotzdem drauf bestanden dass ich weiterspritze, als ich die schiene bekommen habe , brauchte ich nicht mehr spritzen, allerdings wurde bei mir ja auch nichts versteift
    so musste ich nur 1 jahr spritzen

    nach der letzten bandplastik um sprunggelenk habe ich auch erst heparin bekommen, hab es dann aber nicht mehr vertragen und eine anaphylaktische reaktion bekommen
    ich musste dann auf macumar umstellen...viell geht sowas bei dir auch, zumindest ne zeitlang, damit sich dein bauch erholt..wobei ich auch in den oberschenkel des nicht betroffenen beines pieksen durfte

    ich weiß nicht was für spritzen du bekommt ob 3xtäglich oder ob du die teuren bekommst, die man nur einmal am tag spritzen muss..viell wäre das auch noch eine option

    aber auch ich würde das beim doc abklären lassen, viell fällt dem noch was viel besseres ein ;)

    alles gute