1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Heparin als Gel für die örtliche Anwendung?

Dieses Thema im Forum "Sonstige Medikamente und Schmerztherapie" wurde erstellt von Mupfel, 25. März 2014.

  1. Mupfel

    Mupfel seropositive RA u. Fibro

    Registriert seit:
    9. März 2014
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zu Hause
    Ich schon wieder :o.

    Sorry, wenn ich euch mit meinen Fragen löchere.

    Als ich im Krankenhaus war hat mir dort ein Physiotherapeut Heparin als Gel für die Linderung örtlicher Beschwerden empfohlen. Dabei sagte er, dass es nicht um das Heparin als eigentlicher Wirkstoff geht, sondern um die Nebenwirkungen die es mit sich führt. Man solle das Gel in Verbindung mit Wärme auftragen und einwirken lassen. So richtig habe ich das mit den gewünschten Nebenwirkungen nicht verstanden:o.

    Er sagte ausdrücklich, dass es nicht um die blutverdünnende Wirkung geht und von daher wäre es auch völlig unerheblich, in welcher Konzentration man es anwendet.

    Wer kann mir dazu etwas sagen bzw. es mir erklären? Wie wendet ihr es an?

    Danke!
    Mupfel
     
  2. Mupfel

    Mupfel seropositive RA u. Fibro

    Registriert seit:
    9. März 2014
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zu Hause
    Niemand eine Meinung oder Erfahrungen damit?
     
  3. Uschi(drei)

    Uschi(drei) Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    31
    Du meinst bestimmt

    "Hirudoid"


    das ist ein altes Mittel und hatten wir früher immer in der Hausapotheke und für und gegen alles Mögliche verwendet.
    Ist irgendwie in Vergessenheit geraten.

    Grüßle Uschi
     
  4. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    in verbindung mit wärme?
    dazu kann ich nix sagen.
    lg
     
  5. Mupfel

    Mupfel seropositive RA u. Fibro

    Registriert seit:
    9. März 2014
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zu Hause
    Also, ich habe es die letzten Tage ausprobiert und kann berichten, dass es wirkt. Wie? Immer noch keine Ahnung.

    @bise

    Nein, der Therapeut sprach ausdrücklich von Heparin-Gel.

    Liebe Grüße
    Mupfel
     
  6. sasaka

    sasaka Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2009
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab mal gegoo... was die Nebenwirkungen von Heparingel sind
    Außer das Allergien , Rötung, Juckreiz bis hin zur Nesselsucht auftreten ist nichts weiter mit Nebenwirkungen
    Also verstehe ich den Zusammenhang nicht was das bringen soll
     
  7. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.609
    Zustimmungen:
    95
    Es könnte Heparin Sport Gel gemeint sein.
    http://www.shop-apotheke.com/pdf/beipackzettel/3892312/Heparin-ratiopharm-Sport-Gel-100-g.pdf

    Das enthält unter anderem auch Rosmarin.

    Rosmarinöl :
    Quelle: Apothekenumschau
     
  8. Mupfel

    Mupfel seropositive RA u. Fibro

    Registriert seit:
    9. März 2014
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zu Hause
    Also ich habe das Heparin-Gel jetzt mehrfach getestet. Bei mir bringt das nichts.

    Was nehmt ihr, wenn es arg zwackt? Diclo Forte?

    Gibt es noch etwas effektiveres zum Einreiben?

    LG
    Mupfel
     
  9. Katjes

    Katjes Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    5.203
    Zustimmungen:
    187
    Ort:
    in den bergen
    hallo mupfel,
    kommt darauf an wie und wo es zwackt...........also bei heißem entzündungsschmerz im/am gelenk nehme ich voltarengel und quarkwickel,wenn es so ein dumpfer druck schmerz ist nehme ich kytta.bei sehnen/muskelschmerzen brauche ich eine salbe die wärmt (gibt es auch von kytta) oder wenn die sehne entzündet ist nehme ich auch gerne eine salbe mit ätherischenölen balsamca oder auch quarkwickel.
    hilft nicht immer,aber manchmal..........
    liebe grüße und gute besserung,
    katjes