1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

"Hello again"...ich kämpf weiter!!

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von charlyM, 3. Mai 2007.

  1. charlyM

    charlyM Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, alle zusammen
    nach meinem " keine polymy...ich sag mal Tschüß" - hab ich`s grad mal ein paar Wochen OHNE Forum ausgehalten..es fehlte mir was....und so möcht ich mich zurückmelden.Oder, anders ausgedrückt - die Ärmel sind wieder aufgekrempelt....der Kampf geht weiter!

    Okay, die Docs snd sich immer noch nicht im KLaren darüber, woher diese miesen Blutwerte kommen,zweifeln aber weiterhin an der Diagn Polymy und haben sich voll auf die PET-Untersuchung versteift. DIE allerdings mach ICH nicht - 1. weigert sich die KK, sie zu bez. und 2. würd ich die auch garnicht schaffen ...ich kann nicht std-lang grad auf`m Rücken liegen - hab sie abgesagt.
    Und mein "Fremdgehen" - wollte ja nen andren HA suchen - war ein Schuss in den Ofen! Die vom KH empf. KG - " machen sie halt ein paar Übungen zH, das reicht" - beim Rezept für Zuckerstreifen " nur 1 bis 2X am Tag messen, das reicht" und auf meinen Hinweis, durchs Korti müsse ich mehrmals messen -
    " dann sind sie falsch eingestellt" - dabei reagiert der Wert auf die kleinste Korti-Änderung!! - beim Blutverdünner " n u r noch 28 Stück, d e n kann man ja nicht auf Dauer nehmen"...und als ich dann noch sagte, ich hätte unwahrscheinliche Schmerzen im Rücken und mich nur mit Ach und Krach in die Praxis geschleppt..."keine Ahnung, woher die kommen" ..nee,.also SOO abweisend bin ich noch niiie behandelt worden. Aber, er hat wohl schnell alles überschlagen und bemerkt, dass ich ihm zuu teuer würde...
    Nee, der "Versuch" ging also nach hinten los.
    Doch ein Gutes hatte die Sache, meine Wut - dieses " oooo nicht!!! meine Herren" bzw. "jetzt erst recht" - wurde wieder aktiviert....Sollen wir uns denn alles gefallen lassen, nur weil wir das Budget der Ärtze etwas mehr belasten, als die Pat. die 2x im Jahr mit Schnupfen auf der Matte stehen??
    Dies wollt ich Euch nur mal mitteilen und...ich bin wieder bei meiner "alten" HÄ gelandet...aber: die Ärmel bleiben hochgekrempelt !! Ich hoffe, die Wut setzt weitere Kräfte frei und hält auch dem evt. nächsten Reinfall stand.
    Macht es alle gut und "bis dann mal" - charly
     
    #1 3. Mai 2007
    Zuletzt bearbeitet: 3. Mai 2007
  2. lexxus

    lexxus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    3.972
    Zustimmungen:
    0
    hallo charly,

    prima, dass du den docs mit ihrer ignoranz den kampf angesagt hast. und ein bißchen wut im bauch schadet dabei kein bißchen, zeig ihnen die zähne!
    ich drück dir alle daumen, dass es dich vorwärtsbringt und du bald nicht nur eine anständige diagnose hast, sondern auch eine angemessene behandlung bekommst.

    lieben gruß
    lexxus
     
  3. zap

    zap Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2006
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erzgebirge
    Hy Charly !!!! :)

    Schööön, dass Du wieder bei uns bist und das "Tief" überstanden hast !!!! :) :)
    Behalte Deinen Kampfgeist !! :)
    Ich drücke Dir die Daumen, dass sich nun endlich auch bei Dir etwas tut !!!! :) :)

    Liebe Grüße von z.gif ap !!!! :)


    gif5.gif
     
  4. rose

    rose Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2006
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    hallo Charly
    Ich finde es toll, das du dich nicht unter kriegen läßt.
    Da hast du vollkommen recht , das du jetzt den Mund aufmachst, und sagst, was dir nicht passt, oder was du alles an Fragen hast. Du weißt ja , das ich auch Polymyositis und Dermamyositis habe , aber wenn du schon alle Untersuchungen, auch Muskelbiobsie? hinter dir hast, dann wäre es doch eindeutig, das es keine Polymyositis ist. Nach etlichen Untersuchungen bei mir, hatte man auch erst den Verdacht auf MS, aber nach der Muskelbiobsie stand es 100% fest.
    Ich muß dazu sagen, das die Ärzte aus der Rheumaklinik mich so lange da behalten hatten( 4 Wochen), bis ein eindeutiges Ergebniss fest stand.
    Trotzdem wünsche ich dir alles gute, und viel Kraft.
    rose
     
  5. charlyM

    charlyM Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    0
    "Hello, again"..

    Hallo, Ihr Lieben......Merci, für`s " Willkommen"

    aber auch hier!! nochmal ein dickes "Danke" für die vielen lieben Wünsche und aufbauenden Zeilen in "sag mal Tschüß"....

    Na, Rose - da haste ja echt Glück gehabt, dass sie Dich nicht früher an die Luft gesetzt haben, sondern erst, als die Diagn fest stand.....ich wurde nach 3Wo. OHNE Diagnose, mit leeren Händen, entlassen.
    Also, ne Muskelbiopsie hatte ich ( noch) nicht. Aber diesmal war`s schon ne irgendwie seltsame Situation im kH...sie hielten sich arg "bedeckt" und haben, ohne auch nur en Ton zu sagen!!l in Richtung Tumor gesucht...aber bisher keinen "Herd" gefunden.
    Jetzt hab ich nächste Wo. nen Termin beim HA und bek. dort meine neuen Blutwerte... bin echt gespannt - doch ich kann mir nicht vorstellen, wieso sie sich plötzlich gebessert haben sollten..hab ja nix andres getan, als die 2 Jahre zuvor. Na, schau`n wir halt mal...
    So, jetzt wünsch ich Euch en wunderschönes Wo. Ende - und: KEINE Schmerzen! - macht`s gut - charly
     
  6. suse19782002

    suse19782002 ich liebe gummibärchen

    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    1.541
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fürstenwalde/Spree
    Liebe charly,

    dann sag ich mal:
    HERZLICH WILLKOMMEN ZURÜCK!!!
    :)


    [​IMG]

    Auf gutes Gelingen!

    Liebe Grüsse und ein schönes sonniges Wochenende wünscht

    suse :)