1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Heberden..

Dieses Thema im Forum "Nichtentzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Gothic, 16. März 2016.

  1. Gothic

    Gothic Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    26. Juni 2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Mitleser.
    Vor nicht all zu langer Zeit bekam ich schmerzen im Zeigefinger Endgelenk mit typischen knötchen. Mein Hausarzt teilte mir dann mit, es wäre Heberden und die anderen Finger wären auch betroffen (ist eine Frage der Zeit wann die Folgen werden..)

    Gibt es tipps, was ich machen kann?? Auch Beruflich sind da ja scheinbar keine grossen Aussichten mehr...

    Über den Punkt wo der Finger schmerzt bin ich drüber weg..

    Danke fürs lesen
     
  2. lucilena

    lucilena Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2013
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ba-Wü
    Das frage ich mich auch : was kann ich tun? Bzw bei mir schmerzt es ziemlich, bei Bewegung. Was kann man gegen die Schmerzen machen?
    Bei mir hat es in den kleinen Fingern abgefangen. Jetzt komme die Ring - und Zeigefinger
     
  3. atmosphere

    atmosphere Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2014
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo,

    seid ihr beiden sicher, ist es radiologisch nachgewiesen, dass es Heberden ist? Eigentlich tun die erstmal nicht weh. Und meiner Erfahrung nach kann man gar nix machen.
    Es ist Verschleiß .. ich hab es in allen Fingern seit 2 Jahren und ich spiele deshalb trotzdem weiter Klavier :) ... es tut auch so gut wie nie weh.
    Diese Knoten sind auch durchaus mit PsA oder RA verwechselbar, wo auch Knoten auftreten , die allerdings weh tun.