1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hautprobleme / Rosacea? (Lupus, Sjögren)

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Michel, 19. Januar 2016.

  1. Michel

    Michel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hohenlohekeis
    Hallo,

    ich habe Lupus und das Sjögren Syndrom. Ich habe rund um die Nase und das Kinn rote "Pickel" meist ohne Eiter einfach nur rote Huppel die einfach nicht weggehen oder Monate brauchen bis sie nichtmehr sichtbar sind und fast immer einen rote Nase. Ich weiss nicht sorecht wie ich das erklären solle, hoffe ihr versteht was ich meine!!
    Hat jemand von Euch auch sowas und was tut ihr dagegen, mein Hautarzt hat mir ne Salbe gegeben die überhaupt nicht hilft.

    Ich würde mich als am liebsten Zuhause einschließen, weil ich mich unwohl fühle und denke jeder schaut nur auf meine roten Huppel.

    Grüssle
    Michel
     
  2. coralie1

    coralie1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Dezember 2013
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Michel,

    das klingt mir irgendwie stark nach einer Hautkrankheit die sich Rosacea nennt. Ich hatte vor Jahren auch damit zu tun und habe sehr viel ausprobiert bis mir dann jemand basische Hautpflegemittel empfohlen hat und die haben mir wirklich geholfen.

    In der Apotheke kannst Du Dich da auch beraten lassen und Dir Proben von Siriderma besorgen und mal testen. Ein Waschgel und eine Creme sollten es schon sein. Außerdem wäre es noch gut, erst mal auf Alkohol, Zucker und Weißmehl weitestgehend zu verzichten und zu sehen ob das hilft (auch Kaffee kann Pickel und Rötungen triggern).

    LG coralie
     
  3. Michel

    Michel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hohenlohekeis
    Hallo Coralie,

    hattest Recht, mein Hautarzt sagt auch das es warscheinlich Rosacea ist. Ich bin gerade total down. Man hat man mit Rheuma noch nicht genug zu leiden!!
    Bin gerade total überfahren worden und weiss eigendlich nicht über Rosacea. Falld Du oder jemand in Chat einpaar Tipps für mich haben , her damit.


    Grüsssle
    Michel
     
  4. coralie1

    coralie1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Dezember 2013
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Michel,

    also wegen Rosacea brauchst Du echt keine Panik schieben. Ich weiß wie gräßlich es ist, wenn diese Rötungen nicht verschwinden wollen - und Du als Mann kannst ja auch nicht so tief in den Schminktiegel greifen wie die Frauenwelt um "normaler" auszusehen ...

    Also mach einfach das, was ich Dir schon geschrieben habe - kauf dir diese basische Reinigungslotion (mit Wasser anzuwenden) und eine basische Feuchtigkeitscreme, es ist ganz wichtig, dass es sich um basische Mittel handelt, alles andere hatte bei mir überhaupt keinen Erfolg und nimm zusätzlich dazu täglich mindestens dreimal zwei Basentabletten (evtl. von dm) nach dem Essen. Fang am besten gleich morgen damit an, je eher Du anfängst, desto früher wird es besser, aber gib dem Ganzen schon drei bis vier Wochen Zeit und behalte es auch bei wenn es besser geworden ist. Falls Du tiefer in die Materie einsteigen willst, lies das Buch "Gesundheit durch Entschlackung" von Peter Jentschura - das wird Dir auch bei Deinem Rheuma helfen.

    Und noch ein Tipp für ganz dicke, hartnäckige Hubbel, allerdings verschreibungspflichtig: Skinoren 20% Creme, kann man nur punktuell anwenden, hat mir aber sehr gut geholfen.

    Viel Erfolg wünscht Dir
    coralie
     
  5. Michel

    Michel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hohenlohekeis
    Hallo Coralie,

    bin ´ne Frau. 42 Jahre alt .
    Von Lupus her hab ich schon immer ne rote Nase und die strahlt schon so schön. Und jetzt noch so tolle rote Flecken und Huppel des belastet mich einfach .Zumal gerade einfach kein guter Zeitpunkt ist für so ne Diagnose, da mein Sohn MS hat und ich bal wieder mit ihm nach Götttingen muss.
    Aber ich hab heut meine Creme aus der Apotheke geholt, die hab ich verschieben bekommen . Und hab ne Apotheke gefunden die eine Kosmetikerin hat und bei der hab ich einen Termin wegen Make up gemacht ,die haben allerdings die Linien von Avene da. Keine Ahnung lass mich mal beraten.

    Danke Für Deine schnelle Antwort!!!

    Grüßle Michel
     
  6. Julianes

    Julianes Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2014
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Michel (-line),

    ich bin auch "gesegnet":
    habe eine angerührte Creme mit Erythromycin vom Hautarzt bekommen,
    bei Sonne (Achtung: Frühlingssonne!) und nehme zusätzlich
    50er Sonnenschutz -- immer.

    Ich fange über Nacht an zu blühen und creme die üblichen Stellen am Abend ein,
    funktioniert ganz gut.

    Mit Diät/ Verzicht z.B. auf Süß komm ich nicht soo klar........

    LG jule
     
  7. Katy

    Katy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2012
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW, Kleinstadt am Rande des Ruhrgebiets
    Hallo Michel
    gehöre auch zu den Geplagten, sah eine Zeitlang aus wie in der Pubertät, gepaart mit einer ,, Säufernase".
    Seit ich meine Hautpflege komplett auf Avene umgestellt habe, sind immer nur mal kleinere Rötungen die ich mit einem speziellen Stift gut kaschieren kann. Habe auch Lupus, Rosacea scheint also öfter in der Kombination aufzutreten.
    LG Katy
     
  8. Honeymoons

    Honeymoons Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2008
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Oslo
    Das einzige was meiner Rosacea wirklich hilft, diagnostiziert letztes Jahr im MAerz, ist der regelmessige Haut kontakt mit meinem Freund uND seine Haare. Die ganz teuren Cremes spare ich dadurch, halfen nicht wirklich, nur tuerkische Nivea und kein Make up im Gesicht ; ( , nur dIE Augen. Die Nase muss ich regelmessig unterwegs nachcremen.

    LG
    GoldGirl
     
  9. Biene41

    Biene41 Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2015
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo,

    ich habe für die Behandlung Rosacea von Hautklinik bzw. Hautarzt ein Metronidazol Gel.
    Lichtschutzfaktor 50

    Grüsse Biene
     
  10. Honeymoons

    Honeymoons Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2008
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Oslo
    Licht Schutz Faktoren und so bei Sonnencremes bei mir nur bis 25 fuer meinen Hauttyp. Bin weniger in der Sonne, was man mit Rosacea auch nicht sein soll! Bei uns in Norwegen ist die Sonne sehr tief. Besonders im Winter trifft man auf unzæhlige Rosacea' Gesichter an.

    Das grausame Gejucke hat nach gelassen seitdem ich meinen schwarz Haarigen Orientalischen Freund habe und wenn wir zwei uns streiten, hab ich nicht mal BauchSchmerzen im Schub. Mein Cherie ist leider ganz leicht auf die Palme zu bringen und ich hab dafuer Talent!