Hautkrebsvorsorge

Dieses Thema im Forum "Folgeerkrankungen/Nebenwirkungen (z.B. Polyneuropa" wurde erstellt von Stine, 15. November 2012.

  1. Stine

    Stine Moderatorin

    Registriert seit:
    30. Juni 2005
    Beiträge:
    6.221
    Zustimmungen:
    142
    Bei Azathioprin steht ja im Beipackzettel "kann Hautkrebs verursachen" ... bei anderen Medis bestimmt auch ... geht ihr regelmäßig zum Hautarzt und laßt eine Vorsorgeuntersuchung machen? Ich hab morgen wieder mal meinen jährlichen Termin ... ;D
     
  2. Casablanca

    Casablanca Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2010
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Da hast sicher recht Stine. Ich bekomm Rituximab und muss auch jährlich zur Vorsorgeuntersuchung zum Hautarzt.
     
  3. micha42

    micha42 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    14. März 2011
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,ich nehm seit mehr als 10 Jahren Aza.Gehe jedes Jahr zur Vorsorge.Zweimal wurde wegen Verdacht auf Hautkrebs was weggeschnitten.Einmal war es eine Vorstufe.Glück gehabt.Aber ich kann´s nur jedem empfehlen.
    Allen alles Gute Micha
     
  4. vaskulitis-shg-niederrhein

    Registriert seit:
    26. August 2010
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Stine,
    ich war vor zwei Jahren bei meinem Hausarzt. Der hat die Untersuchung durchgeführt. Es war aber nichts Schlimmes dabei.

    Grüße Isis
     
  5. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    11.950
    Zustimmungen:
    265
    Ort:
    württemberg
    Letzte Woche war ich auch beim Hautarzt zur Vorsorge-Untersuchung. - Letztes Jahr bin ich das erstemal zur Hautkrebsvorsorge gegangen. Ist wohl besser so.
    Liebe Grüsse,
    Ruth
     
  6. LucySky

    LucySky MPA

    Registriert seit:
    4. Januar 2011
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Da war ich jetzt irgendwie schon lange nicht mehr, dabei ist ein Hautkrebs-Screening alle zwei Jahre ja sogar eine Vorsorgeuntersuchung. Da nehmen wir uns das mal für demnächst vor. Ich bin sowieso stärker gefährdet vom Hauttyp her und habe als Jugendsünden auch schon einige Sonnenbrände abbekommen, soll mich schon von daher vor Sonne schützen. Und Azathioprin nehme ich auch, da wurde das erhöhte Hautkrebsrisiko auch schon angesprochen. Vom Rheumatologen bin ich auch nach Hautveränderungen gefragt worden.

    Viele Grüße,

    Bonnie
     
  7. Stine

    Stine Moderatorin

    Registriert seit:
    30. Juni 2005
    Beiträge:
    6.221
    Zustimmungen:
    142
    Heute war mein jährlicher Termin beim Hautarzt - Krebsvorsorge, da ich ja Azathioprin nehme. Na ja, er hat auch mal gleich wieder was gefunden und rausgeschnitten am Bein ... in spätestens zwei Wochen bekomme ich Bescheid ...

    Man (Frau) muß wirklich nicht alles haben  :'(
     
  8. Stine

    Stine Moderatorin

    Registriert seit:
    30. Juni 2005
    Beiträge:
    6.221
    Zustimmungen:
    142
    Vorgestern Anruf meines Hautarztes, ich soll Ende April nochmals vorbei kommen, da würde er nochmals an gleicher Stelle was rausschneiden .... er hatte zu wenig ins gesunde rein geschnitten ... es ist nicht 100% was krebsiges aber er möchte sicher gehen ....
    Na, was das jetzt wieder heißt ... ich will es gar nicht wissen und gehe schön brav im  April wieder hin.
    Die Wunde ist bis jetzt - nach zwei Wochen - immer noch nicht verheilt, aber mein Prof. meinte, bei Aza, Cortison und bei Diabetes gehen die Wundern eh schwer zu - Wurzel hat das auch bestätigt, also warte ich noch eine Woche ab ....

    Also bitte immer Hautkrebsvorsorge machen lassen!!!!
     
  9. Casablanca

    Casablanca Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2010
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Stine, was ich nicht versteh, wieso bekommst erst im April einen Termin beim Hautarzt und warum schneidet er nicht sofort ein größeres Stück heraus wenn deine Wunde sowieso noch nicht zugeheilt ist. Das ist doch doppelt quälen. Jedenfalls gute Besserung.

    Ich geh jedes Jahr zur Hautkrebsvorsorge und es werden auch jedes Jahr wieder verdächtige Vorstufen oder auch von vornherein harmlose Hautgeschwüre und Muttermale entfernt. Allerdings hatte ich dieses Problem schon vor meinen Immunsuppressionen. Unter all diesen Medikamenten ist es noch wichtiger diesen jährlichen Termin, so wie Stine auch sagt, unbedingt wahrzunehmen.
     
  10. Stine

    Stine Moderatorin

    Registriert seit:
    30. Juni 2005
    Beiträge:
    6.221
    Zustimmungen:
    142
    Casablanca, das weiß der gute Doc doch nicht, dass die Wunde bei mir nicht heilt ... ich warte noch ne Woche ab, erst wenn sich dann nicht wirklich was tut in Sachen Wundheilung, dann gehe ich nochmals hin ...
     
  11. kalle65589-shg

    kalle65589-shg Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Januar 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ich war bisher noch nie beim Hautarzt. bin jetzt 8 Jahre krank, wird wohl Zeit. Ich bekomme Arava und Rituxi. Früher auch MTX und Azathioprin.
     
  12. donna2001

    donna2001 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2010
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südliches Münsterland
    hallo, ihr Lieben :-*

    Wenn ihr 1x jährlich zum Hautscreening geht - welche Krankenkasse bezahlt das?  ???

    Ich dachte, Vorsorge Untersuchungen gibt es nur alle 2 Jahre bezahlt..... oder liege ich da falsch?  ::)

    Liebe Grüße  :-*

    Jutta 
     
  13. Stine

    Stine Moderatorin

    Registriert seit:
    30. Juni 2005
    Beiträge:
    6.221
    Zustimmungen:
    142
    Meine Krankenkasse zahlt das auch nicht, ich bin immer mit 38 Euro dabei, je nachdem, ob er noch so eine bestimmte Lupe braucht. Heute war der jährliche Vorsorge-Termin. Alles negativ - wenigstens etwas positives ;) - habe schon nächsten Termin ausgemacht.
     
  14. Ben-shg

    Ben-shg Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2013
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Borken
    Ich war beim dermatolog und diese sagte Menschen über 35 recht auf alle 2 Jahren vorsorgeuntersuchung.

    LG Ben
     
  15. kalle65589-shg

    kalle65589-shg Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Januar 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    mit dem bezahlen interessiert mich auch, hab seit 2006 den Wegener und noch nie die Hautkrebsuntersuchung gemacht. Einmal rief ich an, da hieß es drüber kucken ohne Lupe kostet nichts mit Lupe kostet 70 Euro. Ohne Lupe wäre aber nicht gut. Ich habe es dann verschoben und war nie wieder da.
    Was zahlt Ihr ?
     
  16. LucySky

    LucySky MPA

    Registriert seit:
    4. Januar 2011
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Bei mir gilt auch: Alle 2 Jahre kostenlos. Mein derzeitiger Hautarzt schaut mit Lupe.
     
  17. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    11.950
    Zustimmungen:
    265
    Ort:
    württemberg
    Heute war ich beim Hautarzt, zur Hautkrebsvorsorge: alles OK, nur die Hautverfärbungen im Gesicht sollen jetzt statt einmal jährlich zweimal im Jahr untersucht werden. Sie werden jeweils "fotografiert" und der Arzt untersucht sie noch extra mit einer bestimmten Lampe.
     
  18. Stine

    Stine Moderatorin

    Registriert seit:
    30. Juni 2005
    Beiträge:
    6.221
    Zustimmungen:
    142
    Das ist sinnvoll, dass du jetzt zweimal im Jahr draufschauen lassen mußt, liebe Ruth. Schön, dass soweit alles o.k. ist. Mein Hautarzt schaut auch immer mit einer speziellen Lichtlupe drauf.
     
  19. Stine

    Stine Moderatorin

    Registriert seit:
    30. Juni 2005
    Beiträge:
    6.221
    Zustimmungen:
    142
    Gestern war schon wieder ein Jahr um: Hautkrebsvorsorge: Mein Hautarzt schaut sehr auf jedes Muttermal und jede noch so kleine Hautveränderung, teils auch mit einer bestimmten Lupe... alles o.k. Ich habe mich riesig gefreut, vor allem auch: Er hat mir selbstverständlich in meine Socken und Schuhe geholfen ... das hat noch kein Arzt gemacht ;D
     
  20. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    11.950
    Zustimmungen:
    265
    Ort:
    württemberg
    Da freue ich mich mit dir, liebe Stine: sowohl über das gute Ergebnis als auch über die Hilfsbereitschaft des Arztes!