1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Haut/Sonne/SLE bzw. Sharp

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von atti, 21. März 2008.

  1. atti

    atti a boarischer Schwob

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Forchheim
    Hallo ihr Lieben

    lang lang ists her, die wenigsten werde mich noch kennen ;-) Aber ich hab auch mal wieder eine Frage.

    Ich bin gerade mal wieder im Ausland, diesmal ein Forschungsprojekt in Vietnam, und die Sonne hier ist extrem "scharf". Ich wollte mal von euch wissen ob ihr die Hauterscheinungen auch so kennt, und was ich dafür/dagegen macht.
    Ich muss wegen meines SLE-lastigen Sharpsyndroms eh immer auf die Sonne achten, aber meistens ist es nach einer Zeit der Adaption in Ordnung ungeschützt in die Sonne zu gehen - nur anfangs bekomme ich an den Oberarmen und den Seiten am Rumpf Erytheme (im Gesicht auch wenn ich nicht täglich LSF50 benutze) ... die zeigen sich als relativ runde Flecken die ganze Flächen bilden wenn es schlimmer ist, am anfang heiß und hellrot, leicht erhaben und schmerzhaft, später eben, leicht juckend, die Ränder fließen aus und die Farbe wird leicht bläulich, dass die Leute manchmal denken ich wurde schwer mißhandelt *g*
    Hat jemand von euch die Erytheme auch an den Amen und wie kann man sie behandeln bzw. welche Erfahrungen habt ihr damit?

    Dann hab ich noch eine Art Nesselsucht - häufiger wenn mein Körper gestresst ist, durch Gastritisanfall oder zu wenig getrunken etc.
    Pusteln erscheinen massenweise an Armen und Beinen, dort an Stellen die gereizt werden durch Reibung (Kleidung oder auch Fahrtwind), meistens tauchen sie nach Ruhephasen auf, also morgens nach dem Aufwachen zum Beispiel, seltener spontan im Laufe des Tages. Wenn diese Nesselpusteln hier in die pralle Sonne kommen, dann wird es extrem ... alle Stellen an denen Pusteln waren habe ich nachdem sie verschwunden sind rote geäderte Stellen, als wären alle oberflächlichen Kapillaren geplatzt. Sehr eigenartig und schaut schlimm aus ... dauert dann 3 bis 5 Tage bis das wieder weg ist.
    Manchmal bilden sich nach den Nesselsuchtpusteln auch erhabene rote kreisrunde Flecken, die zuerst in deren Mitte wieder "normal" werden, das heisst ich habe dann einen Ring, keinen Fleck mehr - der Ring wandert nach aussen wird dünner und verschwindet. Sehr eigenartig das....

    Hat jemand von euch eine Form von Nesselsucht, wisst ihr warum man das bekommt (ich hatte sowas früher nie, auch die ersten Jahre mit Rheuma nicht) oder wie man das behandeln könnte? Kommen euch die anderen Hauterscheinungen bekannt vor?

    Nun, dabei belass ichs mal, sonst wird es noch zu viel Text und keiner hat Lust es zulesen :)

    Freue mich auf eure Antworten, und wünsch einen schönen verschneiten Frühlingsbeginn in Deutschland, und natürlich schöne Ostern ... hier in Vietnam bekommt man davon ja leider gar nichts mit :)

    Liebe Grüsse
    atti
     
  2. Witty

    Witty Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo Atti,

    wenn du in "dermisnet" gehst findest du Bilder zum Lupus discoides. Deine
    Beschreibung könnte viell. passen. DD-Diagnosen stehen auch dabei.
    Obs das ist kann man ja nur vermuten. Das musst du durch eine Haut-
    biopsie bestätigen lassen od. ausschliessen. Am häufigsten werden Anti-
    malariamed. dagegen verschrieben. Und nat. Sonneneinstrahlung vermeiden,
    was bei dir ja nicht so einfach ist. Dir auch schöne Osterfeiertage
     
  3. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.417
    Zustimmungen:
    241
    Ort:
    Köln
    Hi Atti, *altesHaus*

    schön von dir zu lesen, wenn auch deine Begleitsymptome nicht so toll sind. Leider kann ich dir diesbezüglich so gar nicht helfen. Freu mich aber, dass du dich mal wieder gemeldet hast.

    LG, dat Kuki
     
  4. gisipb

    gisipb Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.229
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    @ atti

    Hallo Atti,

    erstmal hallo,

    und dir wünsche ich ein schönes ruhiges Ostern.

    Ich habe deine Berichte sehr vermisst aus der großen Welt.

    Zu deiner Frage Nesselsucht habe ich was gefunden,
    besser wäre es ja gewesen schnell mal ein Pic ins Forum zu stellen.

    Hier ein Pic:
    http://www.bausch-lomb.de/imperia/md/images/redesign/heuschnupfen/nesselsucht.jpg

    Viele Tips im Link:
    http://www.betapharm.de/arzneimittel/patienteninfo/nesselsucht.html

    http://de.wikipedia.org/wiki/Nesselsucht

    Diagnostik und Therapie idiopathischer Photodermatosen

    http://www.thieme-connect.com/ejournals/abstract/derma/doi/10.1055/s-2006-945164;jsessionid=68A977DC2C010F54DEEC4F6CA96E6485.jvm3

    Mit rote Ränder:
    http://www.thieme-connect.com/bilder/akt_derma/200701-02/thumbnails/989de3

    Kuhschelle, Wiesenküchenschelle/PULSATILLA PRATENSIS
    auch bei Nesselsucht uvm:
    http://images.google.de/imgres?imgurl=http://www.heilpraktiker.li/upload/img_text/kuhschelle_med.jpg&imgrefurl=http://www.heilpraktiker.li/index.php%3Ftit%3Dah%26m1%3Dah%26m2%3Dah&h=153&w=200&sz=7&hl=de&start=3&tbnid=_w2Xr3g73fzMZM:&tbnh=80&tbnw=104&prev=/images%3Fq%3DNesselsucht%2BErytheme%26gbv%3D2%26hl%3Dde%26sa%3DG%26ie%3DUTF-8

    Belastung der Haut (z.B. kratzen) strichförmige Erytheme und juckende Quaddeln. Durch Reiben können neue Quaddeln provoziert werden ....

    http://images.google.de/imgres?imgurl=http://www.dermis.net/bilder/CD004/100px/img0051.jpg&imgrefurl=http://www.dermis.net/dermisroot/de/37161/diagnose.htm&h=100&w=100&sz=2&hl=de&start=8&tbnid=5JrLdInnEkC1SM:&tbnh=82&tbnw=82&prev=/images%3Fq%3DNesselsucht%2BErytheme%26gbv%3D2%26hl%3Dde%26sa%3DG%26ie%3DUTF-8

    Meiner Tochter haben unbehandelte kalte Quarkwickel geholfen.

    Und durch den Einsatz beim der Armee sind wir an Calamin Lotion gekommen wir mußte es in NL bestellen.
    Eine Fl. im Kühlschrank und die Tube in der Handtasche.

    Ich würde Zink und Selen Vitamine nehmen.

    Ich hoffe das ich dir helfen konnte.

    Wo bleiben deine Berichte ich würde mich freuen davon zu lesen.

    Frohe Ostern deine Gisi und Familie
     
  5. atti

    atti a boarischer Schwob

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Forchheim
    Hallo zurück,

    seht ihr - so wenig habe ich mich in den letzten Jahren um mein Rheuma gekümmert, dass ich nicht mal solche Seiten wie dermisnet kenne. Ich werd da öfter mal ein bisschen wühlen gehen. Auch auf r-o hat sich einiges getan. Ich war einfach ein bisschen "rheumamüde" ... aber wie man sieht führt das auch nirgendwo hin, und so langsam sollte ich mich mal wieder um meine Wehwehchen kümmern. Hier bin ich also :)

    Witty: vielen Dank für den Tipp! Ich hab grad mal nachgesehen, und bei DLS würde am ehesten das hier passen (hab sogar vergessen wie man Bilder hier richtig einfügt ... ach lang ists her *g*) http://www.dermis.net:80/bilder/CD183/550px/img0051.jpg

    Allerdings schaun meine Flecken nicht ganz so "wund" aus. Bei der Urticaria find ich mich nicht ganz wieder, ausser was die "Ringerscheinungen" angeht. Muss wohl tatsächlich mal Bilder machen - aber ich denk nie dran, wenn ichs mal wieder habe.

    Kuku: jaha, bin wieder da ;-) Ich bin allerdings arg im Stress zur Zeit bzw. ab Rückkehr nach Deutschland in einer Woche, denn dann gehts richtig ab mit der Forschungsarbeit und einigen anderen Dingen, umziehen werd ich auch und einen neuen regulären Job werd ich mir auch suchen, also wirds auch wieder keine langen Chatabende geben. Freu mich aber auch wieder in der Runde zu sein ;-)

    Gisi: Hui - da hast du ja gleich richtig für mich gegooglet! Vielen Dank! Ich werd mir das alles gleich mal ansehen. Das mit Selen und Zink hab ich mir auch schon ab und zu gedacht, sollte ich vielleicht mal ausprobieren. Meine homöopathischen Versuchen haben bislang leider keinen Erfolg gebracht (rhus tox) aber auch das werd ich noch mal probieren. Vielleicht ist es erfolgreicher wenn ich mich da auf die Haut konzentriere und nicht versuche mein Rheuma zu "heilen".
    Das mit der Druckurticaria könnte bei mir sein, da ich - eine andere Form als die oben beschriebene - tatsächlich auf den Oberschenkeln bekomme wenn ich lange gesessen bin. Ansonsten - strichförmig sind die Quaddeln nicht, eher kreisrund bis flächig wenn sie sich zusammentun ;-)

    ach ja ... wenn du ein paar Geschichten über Vietnam lesen bzw. Bilder kucken magst, kannst du gern mal hier schaun. Ich hab eine Art Rundmail-Blog eingerichtet: www.akott.wikispaces.com/vietnam

    Nudenn ... ein gefreutes Wochenende wünsch ich allen. Ich muss ins Feld fahren und Befragungen machen, bei 40 Grad im Schatten wo kein Schatten ist - ha ha.

    Bis bald
    ak