1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hausarbeit zum Thema nicht medikamentöse Schmerztherapie bei Rheuma

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von jannes09, 23. August 2016.

  1. jannes09

    jannes09 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    27. Januar 2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zollernalbkreis
    Hallo ihr Lieben,
    mein Name ist Katharina und ich mache eine Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin.
    Nun sollen wir eine Hausarbeit schreiben und ich habe mir das Thema rausgesucht: Nicht medikamentöse Schmerztherapien zur Gesundheitsförderung bei Rheuma. Ich war mir nicht sicher in welchen Forum bereich ich das einbringen kann.
    Nun wäre es super ein paar Meinungen von Patienten mit Rheuma zu hören. Meine Mutter hat selbst seit vielen Jahren Rheuma weshalb ich mich auch intensiv mit dem Thema beschäftigen will.
    Vielleicht könnte ihr mir ja einfach in den Kommentaren mal schreiben was ihr ausser euren Medikamenten tut um die Schmerzen von Rheuma zu verbessern. Oder was euch sogar hilft das ihr für einen bestimmten Zeitraum keine Schmerzen mehr habt.
    Ich würde die Kommentare in meine Hausarbeit mit einbauen, aber selbstverständlich völlig Anonym.

    Ich bedanke mich jetz schon mal für eure Unterstützung und grüße euch ganz lieb.
     
  2. Cris

    Cris Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2015
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Bremen
    Hallo Jannes09,
    dann schau dir doch die Krankenvita an, vielleicht bringt es dich weiter !?

    liebe Grüße
    Cris
     
  3. jannes09

    jannes09 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    27. Januar 2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zollernalbkreis
    Mir ging es halt darum das ich persönliche meinungen mit in die hausarbeit einbringen kann. Klar ich lese auch die anderen Beiträge.
     
  4. Anastasia71

    Anastasia71 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2013
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Also ich habe Manuelle Therapie oder auch Massagen, das ganze bringt mir sehr viel, denn ohne diese, ist es mit dem Gesundheitszustand noch schlechter.

    Gruß Silbermondfee
     
  5. KnieFee

    KnieFee Flohdompteuse

    Registriert seit:
    6. April 2009
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    36
    Hi,
    Kühlen ist für mich das Beste. Aber so richtig mit eingefrorenen Handtüchern und das dann 1,5 Stunden.

    Viele Grüße
     
  6. Hexken

    Hexken hexhex...

    Registriert seit:
    29. Dezember 2013
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habe Polyarthritis und

    kühle im akuten Schub die betroffenen Gelenke.

    Meistens sind es Handgelenke,Fußgelenke
    ( da gibt es Kühlmanschetten ), Hände, Knie...

    Am Rücken ( Morbus Forestier )
    brauche ich Wärme,
    also Körnerkissen oder Rotlichtlampe.

    Ansonsten:

    Physiotherapie ( manuelle Therapie )
    Ergotherapie
    Funktionsgymnastik im Wasser ( Rheuma-Liga )
    Funktionsgymnastik Trocken ( Rheuma-Liga )

    täglich in Eigenregie vom Physiotherapeuten erlernte Übungen für den Rücken.

    Viel Erfolg bei deiner Hausarbeit.

    Wäre schön, wenn wir mal eine Info dazu bekommen wie sie bewertet wurde oder du die Hausarbeit hier einstellen kannst.

    Liebe Grüße

    Das Hexken
     
  7. Sinela

    Sinela Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    1.837
    Zustimmungen:
    64
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo!

    Ich habe Rheumatoide Arthritis. Ich werde mit Physiotherapie (Krankengymnastik, Manuelle Therapie) behandelt. Wenn ein Gelenk schmerzt, mache ich Umschläge mit Quark, Weißkraut oder Retterspitz.

    LG; Inge
     
  8. norchen

    norchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    1.835
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Thüringen
    Das beste was ich bisher erlebt habe war
    die Kältekammer...unbeschreiblich dieses gute Gefühl danach...
    Ergo, Pysio und Rehasport hilft mir auch...
     
  9. jannes09

    jannes09 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    27. Januar 2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zollernalbkreis
    Vielen Dank!!

    Hallo ihr Lieben:)
    vielen dank für eure Beiträge das hat mir super weiter geholfen. Ich werde mal nachfragen ob ich die Hausarbeit veröffentlichen Darf. wobei da ja alles mögliche drin steht was ihr bestimmt schon alle wisst;) Am Montag den 12.9. ist abgabe termin und dann heißt es warten wie sie bewertet wird.
    trotzdem nochmal vielen dank und fühlt euch gedrückt. schöne grüße Katharina