1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hat jemand Erfahrung mit Kineret?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Günther Holtz, 30. Januar 2003.

  1. Hallo!
    Ich bin Günther, 53 Jahre alt und bin seit eineinhalb Jahren an Rheuma erkrankt. Da Lantarel (Mtx), Sulfasalazin, Cortison, Celebrex und Folsäure nicht halfen, bekomme ich seit 6 Wochen Kineret in Kombination mit Mtx und Cortison. Anfangs half es, trotz allergischer Reaktionen an den Einstichstellen, jetzt scheint die Wirkung vollständig nachgelassen zu haben. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?
     
  2. ibe

    ibe Guest

    Hallo Günther,

    herzlich willkommen im Forum.

    Meinem Sohn(19), hat chronische Polyarthritis, ging es nicht anders. Er hat schon Gold, Azulfidine, MTX, Sandimmun Optoral und sich auch ca. 3 Monate Kineret gespritzt plus MTX plus Cortison plus Indometacin. Die Reaktionen(Rötungen) an den Einstichstellen hatte er auch. Bei ihm schlug das Kineret nach gut 7 Wochen an, von einem Tag zum anderen, war echt super. Aber nach drei weiteren Wochen ging es wieder bergab. Es ging ihm wieder genauso schlecht wie zuvor. Mein Sohn setzte es ab. Im Augenblick kommt er ohne Basismedikamenten aus, wieso? frag mich nicht. Vielleicht liegt es an Weihrauch H15, das er seit dem Absetzen der Basismedikamente nimmt. Vielleicht versuchst du erst einmal ein paar Wochen weiter. Es kann ja sein, dass das Kineret seine vollständige Wirkung noch nicht erreicht hat.


    Viel Glück wünscht dir ibe
     
  3. Petra

    Petra Guest

    Hallo Günther,
    ich nehme jetzt seit 4 Wochen das Kineret und habe von meinem Rheumadoc erfahren das es normal ist das sich nach 5-6 Wochen auf einmal nichts mehr tut und man meint es wirkt nicht mehr.
    Er meint das kommt wieder weil der Körper sich erst umstellen muss und bei vielen wirkt es gat nicht so früh und die merken es dann nicht das dazwischen dann noch mal ein Loch ist.
    Bei mir hat es auch gleich super angepackt. Normal tritt die Wirkung oft wesentlich später ein. Rede doch mal mit deinem Doc drüber.
    ich habe überings seit 10 Jahren CP und Fibro.
    Ja das Vollständige eirken des Kineret wird sogar in vielen berichten erst nach 6 Monaten erwartet habe ich gelesen.
    Also nicht aufgeben und weiter kämpfen.
    Viel Glück Petra 35

    PS: Natürlich auch von mir ein Herzlich willkommen hier. Wenn du mehr wissen magst oben steht auch meine Mailaddi da kannst du mich mal anmailen antworte dir bestimmt.
     
  4. Regina

    Regina Guest

    Hallo Günther!!!


    Ich nehem seit 15 Wochen Kineret und es hat bei mir bis jetzt noch nicht angeschlagen. Ich nehme es noch eine Woche und dann werde ich es wieder absetzen. Mein Rheumaarzt meint, wenn es bis jetzt noch nicht wirkt, dann wirkt es auch nicht mehr. Ich nehme noch zusätzlich MTX 20 mg als Spritze ein, es ist aber nicht außreichend.

    Ich weiß auch nicht wie es weitergehen wird. Sie erforschen schon wieder an einem neuen Medikament, das könnte ich eventuell nach 3 monatiger Pause von Kineret ausprobieren. Ich habe halt immer so ein schlechtes Gefühl dabei. Man ist eigentlich nur ein Versuchskaninchen, und man weiß nie was noch alles für Nebenwirkungen auftreten.

    Ich wünsch Dir trotzdem viel Glück und alles gute. Es ist ja nicht gesagt das es bei Dir nicht wirkt!!!

    Gruß
    Regina