1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hat jemand Erfahrung mit Cymbalta?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von sam, 4. August 2005.

  1. sam

    sam Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bayern, pförring, wo sich Fuchs und Hase gute Nach
    Hallo Zusammen!

    Ich habe eine Frage: Da meine Schmerzen in den Fingern nicht besser werden hat mein Internist mir abends meine Antideprissiva ausgetauscht, denn die sollen ja verstärkt aufs Schmerzzentrum wirken und natürlich auch die restl. Medikation soll besser wirken können.(für alle die nicht wissen was ich habe: Fibro)
    Er hat mir Cymbalta verschrieben. Laut dem Doc. wäre das ein Neueres Medikament; er hätte mit dem Cymbalta in den letzten 6 Wochen sehr gute Erfahrungen gemacht. Mir persönlich wäre ja Cortison lieber gewesen, aber der Doc. ist eben noch nicht ganz überzeugt von meiner cP.

    Zu Hause angekommen habe ich mir den Beipackzettel durch gelesen:eek:; das hätte ich lieber bleiben lassen sollen. Das ist wie üblich ein Hammer-Medi.!
    In zwei Wochen wieder zur Nachkontrolle bezügl. der Wirkung und natürlich auch zwecks den Nebenwirkungen.(wenn es Probs. gibt dann natürlich eher, ist ja klar!) Bezügl. der Nebenwirkungen ist alles Vertreten von Atemnot - Herzstillstand oder manische Depri. :confused:.

    Ich bin ehrlich, ich werde es nicht absetzten denn ich möchte endlich mal wieder ein bisschen in meinem Haushalt vorran kommen ohne das mir am anderen Tag die Finger abfallen oder brennen als wie wenn man eine st. Verbrennung hätte.

    Weiter will er noch abwarten was der Ortho/Rheuma-Doc. sagt. (vielleicht Röngt oder ich muss noch mals zum Szinti, keine Anhnung), denn er will eine weitere Erkrankung ausschließen. Im Blut ist, wie sollte es auch anderes sein, nichts zu sehen in Bezug auf Rheuma-Wert.:(.

    Hat jemand Erfahrung mit diesem Medi? Wie kamt Ihr damit zu recht? Was waren Euere Nebenwirkungen? Meine sind mom. nur Schwindel (Gott lob:()

    Hoffe es kennt jemand das Medi. Bin gespannt auf Euere Antworten.

    Liebe Grüße

    sam :)
     
  2. merre

    merre Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.890
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    neues Medikament

    Ja es ist relativ neu und wirkt sozusagen auf die "Gefühlswelt" in dem es die Aufnahme dieser "Gefühlsweltmodulatoren" hemmt. Man schaukelt sich praktisch nicht mehr hoch, wenn es zu Problemen kommt.
    Ich habe nur von diesem Medikament gehört, da ich mich für klinische Studien interessiere und darüber nachlese. beschrieben wird es eigentlich positiv, man rät zu regelmäßigen Kontrollen bezüglich möglicher nebenwirkungen.
     
  3. pumuckl

    pumuckl (Sym)Badisches Mädel

    Registriert seit:
    14. März 2004
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Raum Karlsruhe
    Hallo,

    auch ich habe das Cymbalta von meinem Doc verordnet bekommen. Er sagt, wie sams Doc, dass es ein sehr gutes Medikament sei. Habe vorerst mal nur 28 Stck. verschrieben bekommen, bis man weiß, ob ich es gut vertrage.

    Von einer Userin habe ich schon eine positive Rückmeldung bekommen bzgl. dieses Medikamentes.

    Nehmen inzwischen schon mehrere User das Cymbalta und wenn ja, welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht?

    Liebe Grüße
    pumuckl