1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hat das einen zusammenhang ???

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Caro16, 25. November 2008.

  1. Caro16

    Caro16 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2008
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Kaiserslautern
    Hallo, ihr Lieben,..

    Ich hab da ma eine Frage und zwar ich hab öfters Apthen (Herpes) im Mund. Kann das denn irgendwie einen Zusammenhang mit dem noch nicht diagnostizierten rheuma geben ?? Also wenn ich so überlege könnte das sein denn Als ich die Tabletten bekommen habe und keine Schmerzen hatte, hatte ich auch eine Zeitlang kein Herpes da ging es mir auch sher gut aber nu,.. nehme die Tabletten jetzt joa knapp 50 Tage oder noch nicht ganz naja irgendwie wirken sie nimmer sooooo gut wie am anfang. und ich habe seit sam. wieder vermehrt schmerzen und nu siehe da hab ich wieder herpes. als ich die schmerzen nicht hatte hatte ich wie gesagt keinen auch nicht wenn ich mir innen aufs zahnfleisch gebissen habe oder so und nu hab ichs wieder =( also noch ma meine Frage kann das denn einen Zusammenhang haben ??

    LG
     
  2. Maike

    Maike Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2008
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    0
  3. Meggie

    Meggie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2007
    Beiträge:
    833
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Unterfranken
    hallo caro, ich habe auch sehr oft Aphten aber ein Zusammenhang wurde mir noch von keinem Arzt bestätigt trotz meiner Fragen. Ganz eyxtrem wird es, wenn ich Diclofenacpräparate nehme, da hab ich die ganze Mundschleimhaut offen.
     
  4. Witty

    Witty Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo Caro,

    wenn du vor der Zeit als du Medikamente genommen hast, öfters Apthen hattest od. offene Stellen im Mund, kann es einen Zusammenhang geben. Spezifisch ist es natürlich nicht und bei Medikamenteneinahme kann es z.B. auch davon kommen. Aber wie Mandy schon schreibt, kommen solche Phänomene bei Kollagenosen vor. z.B. sehr oft bei Lupus.
     
  5. ivele

    ivele Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    1.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südl.NÖ
    hallo Caro und Meggie

    habt ihr Beiden auch (manchmal) mit Darm und/oder Magen probleme ?
    Ich frag deshalb, da sich ein Morbus Crohn (MC),
    den man von den Lippen bis zum After bekommen kann,
    evt auch mit Aphten oder Mundecken uä bemerkbar machen kann.
    Alles gute für euch + liebe Grüße
    ivele :)
     
  6. Caro16

    Caro16 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2008
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Kaiserslautern
    ja hab öfters probleme mit dem magen seit ich am blinddarm operiert worden bin,... hab oft mit bauchkrämpfen zu kämpfen und übelkeit ohne wirklichen grund aber naja is schon besser geworden. meine mam hat auch morbus grohn heißt so ne) naja aber das ich es hab weiß ich nichts davon denke auch eher net.... bzw. ich hoffs,..
     
  7. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hallo Caro,

    der beste Ehemann der Welt hat ständig, d.h. alle paar Wochen mit Aphten zu tun, hat aber keine rheumatische Erkrankung. Ich hingegen bin schon seit 20 Jahren rheumakrank, habe aber so gut wie nie Aphten. Meine letzte Aphte hatte ich, glaube ich, vor ungefähr 10 Jahren. Es war banaler Herpes solaris, aufgrund zu starker Sonneneinstrahlung am Mittelmeer ohne Sonnenschutz. Sorry, mehr kann ich Dir dazu nicht sagen.

    Grüßle von
    Angie
     
  8. sharolyn

    sharolyn Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2008
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    hallo caro,
    ich kenne dieses problem (leider) auch sehr gut.
    habe selbst seit jahren rheuma und immer wieder mundschleimhautentzündungen.
    ich denke schon, dass es da einen zusammenhang gibt, obwohl mir das bisher noch kein arzt bestätigt hat.
    welche medikamente nimmst du denn zur zeit ?

    liebe grüße und alles gute,
    sandra
     
  9. Caro16

    Caro16 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2008
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Kaiserslautern
    ich nehme jeden tag ne schmerztablette (is gegen rheuma und entzündungen) es heißt Acemetacin anfangs hat es sehr gut geholfen aber nu nimmer so :( ich darf auch nur eine nehmen an manchen tagen bräuchte ich echt mehr aber naja wenn der arzt des sagt.
     
  10. sharolyn

    sharolyn Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2008
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    hast du denn auch mit den augen probleme?
    ich habe in den zeiten, wenn der mund entzündet ist, immer ziemlich trockene und brennende augen.

    hast du denn schon andere medikamente ausprobiert? und wenn ja ist es dann besser oder schlechter geworden?
     
  11. Caro16

    Caro16 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2008
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Kaiserslautern
    mh.. hab oft trockene und brennende augen ja nachts ists am schlimmsten hab so tropfen und ne salbe war jetzt erst beim augenarzt is auch alles ok. ja hab novalgin ausprobiert die waren ganz ok, diclo joa hatte ich über en halbes jahr genommen weil ich da in der zeit auch einen nasenbruch hatte,... die haben recht gut geholfen. volatren waren auch ganz ok haben halt net sooo lang angehalten. joa das wars eig. glaub ich ma....

    ich hatte auch ma cortison bekommen nach meiner op von meinem nasenbruch da hab ich 2 tage cortison infussionen bekommen einmal ne starke und einmal ne leichte da hatte ich auch keine schmerzen das war gut denn da hatte ich genug mit meiner nase zu tun.

    LG
     
  12. sharolyn

    sharolyn Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2008
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    bei mir hat der augendoc auch gesagt wäre alles ok (außer dass ich seeehr trockene augen hab...) und mir tropfen verschrieben aber wirklich besser ist es immer noch nicht...:confused:
    wie in deinem anderen thread gelesen habe, warst du bisher noch nicht beim rheumatologen. hast du denn schon irgendne verdachtsdiagnose?
    bei mir hats auch sechs jahre gedauert bist ich wusste was ich hab...
    hoffe du wirst da mehr glück haben !!
     
  13. Caro16

    Caro16 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2008
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Kaiserslautern
    doch ich war schon 2 mal bei einem rheumatologen die 1. hackte auf meinem gewicht rumm also schob alles da drauf. und der 2. naja der untersuchte so lari fahrie und sagte ich soll einreiben und kühlen ich bin bald vom hogger gefallen naja mein hausarzt und mein orthopäde ist sich sicher das es rheuma ist.

    naja meine augen sind besser geworden durch die tropfen und die salbe. das war durch die umstellung weil ich kontaklinsen ´bekommen habe und ich hatte das erst nach meiner nasenop kann auch damit zusammenhängen seit dem is auch das eine auge kleiner als das andere,....
     
  14. ivele

    ivele Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    1.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südl.NÖ
    hallo ihr Beiden,

    das klingt mir nun alles schon ganz verdächtig ;)
    könnte sowohl in Richtung Sicca Syndrom ,
    aber auch im Extremfall Rtg. Sjögren Syndrom gehen :(,
    muß natürlich nicht sein...
    Beides gesellt sich recht gern zu rheumat. Erkrankungen.
    Ein erster Schritt zur Dg wäre schon mal ein Schirmer-Test beim Augen-Doc, sagt einfach, ihr braucht das für den Rheumatologen....
    Könnt nachschauen unter Rheuma von A-Z, bzw auch unter "suchen" an der oberen blauen Leiste.
    Alles Gute für euch + liebe Grüße ivele :)
     
  15. Caro16

    Caro16 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2008
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Kaiserslautern
    danke, was für eine diagnose hast du ??

    hat man bei den beiden dg´s auch gelenkschmerzen ??
     
  16. sharolyn

    sharolyn Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2008
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    ohje...!!!
    das kommt mir alles sehr bekannt vor !!!
    naja vllt hast du jetzt glück, bei mir war es auch der 3te rheumatologe, der es dann endlich festgestellt hat. zum glück hatte ich auch einen orthopäden, der schon länger auf rheuma tippte...
    wie lange hast du denn schon die probleme?
    bei mir hats mit 11 angefangen, mit 17 wurde es festgestellt (bin jetzt 20).
     
  17. Caro16

    Caro16 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2008
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Kaiserslautern
    habs jetzt schon 6 jahre fast 7 erst fing es gaaanz leicht an und nu werden die schmerzen immer schlimmer und kaum zum aushalten.
     
  18. sharolyn

    sharolyn Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2008
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    hm das scheint ja ziemlich ähnlich zu sein bei uns..!!
    übrigens, mit dem sicca syndrom das hat mein augenarzt auch zu mir gesagt, quasi als begleiterscheinung des rheumas.
    sprich auf jedenfall den rheumatologen darauf an, vllt kann das helfen bei der diagnose. viele rheumatische erkrankungen, ua auch der morbus bechterew, können augen und-/oder mundschleimhautprobleme hervorrufen.
    vllt hilft das bei der diagnose.
    welche gelenke sind denn bei dir betroffen?
     
  19. Meggie

    Meggie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2007
    Beiträge:
    833
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Unterfranken
    hallo ivele, ja ich habe auch magen- unbd darmprobleme. allerdings kein morbus crohn, den hat meine schwesster. bei mir wurde reizmagen nach ner spiegelung festgestellt. eine darmspiegelung hab ich noch nicht machren lassen. was sollte ich auch mit der diagnose groß anfangen?
    der schirmertest wurde vor drei jahren gemacht, weil ich immer so ein kratzen in den augen habe und manchmal sind sie auch rot. es war damals grenzwertig. ich hol mir in der apotheke eben immer augentropfen.
     
  20. Caro16

    Caro16 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2008
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Kaiserslautern
    eig. wenn ich richtig nachdenke sind es nicht nur die gelenke sondern irgendwie auch die mus´keln und sehnen also ich hab unterschiedliche schmerzen... aber beine, Knie, fußgelenk rechts, handege´lenke, ellenbogen, arme, schultern, rücken, becken, hüfte irgendwie wirds immer mehr,...