Hand- Fuß- Mund- Krankheit

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Julianes, 2. November 2017.

  1. Julianes

    Julianes Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    9. Dezember 2014
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    177
    Hallo zusammen,

    hab Montag meinen Enkel gehütet (und gebusselt natürlich).
    Dienstag morgen ruft meine Tochter an:
    der Lütte hat hohes Fieber und Aphthen.

    Ki. arzt: hat Hand-Fuß-Mund!
    Inkubationazeit: bis 10 Tage.

    War grade zur Rh- Kontrolle, Dr. sagt ich könnte damit rechnen.

    Hat sich schon mal jemand von Euch angesteckt?

    lg jule.
     
  2. KnieFee

    KnieFee Flohdompteuse

    Registriert seit:
    6. April 2009
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    75
    Ja, hier. Die ganze Familie diesen Sommer. So richtig Fieber hatten wir nur einen Tag, dann ging das mit den Blasen los. Zum Schluss (nach Wochen) haben einige hier Fuß- und Fingernägel verloren. War aber insgesamt keine schlimme Sache. Ich nehme Humira, mein gesunder Mann war aber deutlich kränker als ich.
    Viele Grüße von der KnieFee
     
  3. Eumel2

    Eumel2 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    26. Juni 2013
    Beiträge:
    4.225
    Zustimmungen:
    3.301
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ach, Du Schande.........was es nicht alles gibt....ich hoffe, daß es Dich nicht erwischt, Julianes...und falls doch, das es erträglich abläuft........vorsichtshalber schon mal gute Besserung.
     
  4. Clödi

    Clödi Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    22. August 2009
    Beiträge:
    5.007
    Zustimmungen:
    2.558
    Hallo Julianes,

    die Erkrankung kann durch verschiedene Erreger ausgelöst werden.
    Hat man mit einem Erreger Kontakt gehabt (98% Wahrscheinlichkeit im Alter von drei Jahren), ist man dagegen immun.

    Nur wenn es blöd läuft und dein Enkel hat einen anderen Erreger als du früher hattest, kannst du dich überhaupt anstecken. Und dann musst du noch nicht einmal etwas davon bemerken, da es sehr oft völlig ohne Symptome abläuft.

    Mit anderen Worten....erstmal nicht verrückt machen :)

    Lg Clödi
     
  5. norchen

    norchen Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    2.320
    Zustimmungen:
    385
    Ort:
    Thüringen
    Mein Enkel hatte es auch richtig schlimm, aber ich habe mich nicht angesteckt...Trotz humira mtx und predni. Ich hab ihn auch ständig um mich gehabt :1luvu:
    Und er hat auch die Nägel verloren, arme Mäuse
     
  6. Julianes

    Julianes Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    9. Dezember 2014
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    177
    Danke für Eure Antworten.

    Ich bin von Haus aus Kinderkrankenschwester, aber ich hab damals in der Ausbildung nix davon gehört,
    auch meine Kinder ( ´82 und ´85) hatten das nie.

    Das gab es noch gar nicht, auch nicht unter einem anderen Namen.

    Wenn ich´s am 11.11. noch nicht habe sollte das erledigt sein (Inkubationszeit 10 Tage).

    Aber ich hab so´n kooomisches Kratzen im Hals.....
    man gut, das ich weiblich bin.

    Schönen Tag wünscht jule.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden