1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hallux OP, aber wer, wo, wie

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von elli.g., 12. Februar 2005.

  1. elli.g.

    elli.g. Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr Lieben,

    sicher sind bereits einige unter Euch die diese OP schon hinter sich gebracht haben. Ich überlege derzeit auch es machen zu lassen weiß aber nicht recht wo, durch wenn und auf welche Art und Weise. Versteifung oder nicht? Mich interessiert welche Erfahrungen Ihr gemacht habt. Ob Ihr jetzt froh seid, daß Ihr es habt machen lassen. Ob man auch mit einer Versteifung der Zehe gut zurecht kommt und, und, und.....
    Hat vielleicht auch schon einer von der Methode nach Rahmanzadeh gehört?
    Angeblich soll man nach 3-4 Tagen wieder den Fuß belasten dürfen.
    Meine Großzehe sieht eigentlich noch recht gerade aus. Lediglich wird wird der Druck im Schuh durch die breite des Fusses zu groß. Barfußlaufen ist für mich noch gut möglich. Kann man das nach einer OP auch noch??
    Bitte helft mir weiter. Bin so unentschlossen. :confused:
    Danke für jeden Hinweis

    Elli
     
  2. liebelein

    liebelein Carpe Diem.....

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    NRW bei Dortmund
    hallo elli..

    sieh mal hier...
    http://rheuma-online.de/phorum/search.php?searchid=117881

    evtl. findest du dort fuer dich schon einige antworten....

    mein lege muss es demnaechst auch machen...er hat schon eine beginnende arthrose.....

    kannst ja mal berichten wie es gewesen ist...interessiert mich in diesem zusammenhang auch sehr.

    liebi
     
  3. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.411
    Zustimmungen:
    233
    Ort:
    Köln
    hi an alle,
    ich habe vor ein paar tagen einen anruf von elli bekommen. sie war aúf mein anraten hin im eduardus krankenhaus in köln in der rheumatologischen orthopädie bei dr. hardung und hoch zufrieden über die untersuchung. da ihr zeh noch gut beweglich ist, wird wohl eine op gemacht, bei der diese beweglichkeit erhalten bleibt. sie wird dann wohl demnächst einen termin dort haben.

    gruss kuki