1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

hallöle

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von nadine83, 15. April 2007.

  1. nadine83

    nadine83 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. April 2007
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    halle (saale)
    hallo ihr lieben...

    so nun ein beitrag von mir, weiß garnicht wo ich anfsangen soll...

    also eine diagnose hab ich nicht, bin mitten im anfangstadion..

    zähle mal meine "beschwerden auf"..

    es fing vor knapp 3 jahren an, war mit clique unterwegs, alle konnten einwandfrei stehen, außer ich, mich hat man nur sitzen sehen,, eines tages von einer sekunde zur anderen ist mein rechtes bein krass angeschwollen man hat diesen unterschied eindeutig sehen können, bin darauf am nächsten tag zum HA gegangen konnte nix feststellen un schickte mich zum gynä, internisten un chrirughen, alles ohne befund... ärztin hatte den verdacht von meiner damaligen OP ( hatte n zystischen tumor an bauch linker eierstock mußte entfernt werden.-1999) un ärztin dachte wie gesagt, das es von daher kommt un hat auf de lymphdrüsen geschoben aber alles ohne befund.. einzige rettung zumind dachte meine HA war noch MRT -ein grauen- soweit ohne befund nur knorpelschäden un miniskusschaden wurde "gefunden".. das wars.. naja dann hat man mich dumm stehen gelassen...
    un seitdem wird das mit´n beinen nach un nach schlimmer...
    mir ist es vor paar wochen richtig auf gefallen..
    und zwar, ich bin ein RIESEN GRO?SSER EISHOCKEYFAN naja früh ist man arbeiten abends fing das spiel an,, man ist den ganzen tag unterwegs.. un dort in den stadion sind sehr viele stufen.. un bekomm meine beine nicht richtig hoch... also treppen steigen ist der hass.. knie tut weh.. beide beine...mittlerweile auch de arme, bestes bsp wenn ich meine haare föhne tun nach der zeit de oberarme weh..
    versteh das alles nicht.. früh nach n aufstehen wenn ich haare machen will.. bin ich etwas wackelig auf de beine.. un beim lange sitzen tut der rücken schon ma tierisch weh... laufen ist auch nicht mehr wie früher... was ist das nur.. hat das überhaupt mit rheuma zu tun... oder evtl ne "gendeffekt" (mutter hat seit knapp 10jahren MS)

    donnerstag geh ich erstma zum internisten hab nen termin... ob er was findet is fraglich...

    würde mich über jegliche antworten tipps usw freuen

    danke das ich ma a biissl von der seele reden konnte un ihr mir zu gehört habt:)

    liebe grüße
    nadine
    p.s. sorry das es sooooooviel geworden ist
     
  2. Kurt53

    Kurt53 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, Nadine:)
    Willkommen im Forum .warst du schon einmal bei einem Rheumatologen ?
    Nimmst du Medikamente gegen die Schmerzen?Hat die Arztin schon Blut
    untersucht ? Viele Fragen die erst abgeklärt werden müssen.
    Ich denke es gibt hier jede Menge Tips für dich



    LG Kurt;)
     
  3. nadine83

    nadine83 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. April 2007
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    halle (saale)
    hallo kurt

    danke...
    öhm.. nee sieh hat nix gemacht nur ne überweisung zum internisten das wars dacht ich kriegf medis... nix...
    hab sie angesprochen wg rheuma... hätte ich auf KEINENfall...
    da fehlen mir de worte,.....
    medis nehm ich nicht außer anti-babypille:D

    liebe grüße nadine
     
  4. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Nadine,

    ich begrüße Dich erst ein Mal hier bei uns...

    Lass doch mal durch Deinen Hausdoc die ersten Blut-Untersuchungen machen, das geht schneller und er bekommt es auch abgerechnet.

    Blutsenkung, CRP, Rheumafaktoren, div Antikörper, Schilddrüse nicht vergessen und CK-Werte (sie stehen für die Körpermuskulatur), Borreliose nach Elisa und Western-Blot, Clamydien

    Bekommst Du Schmerzmittel (bei einigen benötigst Du noch zusätzlich einen Magenschoner, da die oftmals den Magen angreifen wie Dicla, Voltaren usw.)

    Du schreibst, dass Deine Mutter leider an MS erkrankt ist... leider kann die Veranlagung dazu weitervererbt werden. Diesbezüglich wirst Du Dich wohl auch noch einem Neurologen vorstellen müssen. Ansonsten wäre ein
    rheumatologische Internist sinnvoll. Ich denke, der wird Dich noch mal röntgen lassen usw.

    Lass Dir alle Befunde und Berichte als Kopie aushändigen. Du wirst sie immer wieder mal benötigen. Sammle alle Quittungen von den Praxisgebühren, Rezeptgebühren, von der Krankengymnastik und Krankenhausaufenthalten. Im Augenblick brauchst Du nur 2 % Deines Gesamtlohnes (rechnet Dir Deine Krankenkasse aus) zu bezahlen, wenn es dann chronisch anerkannt ist, nur noch 1 %. Danach wirst Du befreit, wenn Du über diesen Betrag kommst.

    Tja, mehr fällt mir im Augenblick nicht ein... Ich drücke Dir sämtliche Daumen, dass Dir schnell geholfen wird.
    Viele Grüße
    Colana
     
  5. nadine83

    nadine83 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. April 2007
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    halle (saale)
    hallo colona..

    na ich überleg schon, ob ich morgen oder dienstag mal zu ihr gehe,,, hab ja frei bloss das komische is, sie schliesst rheuma schon aus, weil ich keine rote flecke hätte un das bein oder ein körperteil nicht stets un ständig angeschwollen ist..

    aber ich werde es in angriff nehmen... überleg ob ich n HA wechsle aber da muß ich lange suchen um d richtigen zu finden..

    lg
    nadine
     
  6. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Da Du ja am Donnerstag Termin beim Internisten hast, würd ich da erst ein Mal auf eine ausgedehnte Blut-Ug bestehen. Und ich würde ihm nicht sagen, dass Deine HA Rheuma ausschließt...

    Liste mal schriftl Deine Beschwerden auf, wann sie kommen, wann sie gehen, welche Bereiche weh tun, ob Du ein Schmerzmedikament und welches eingenommen hast - so ein Schmerzprotokoll ist für jeden Arzt hilfreich. Was steht denn auf der Überweisung?

    Schau mal links auf die blauunterlegte Seite unter Selbsthilfe - empfehlenswerte Rheumatologen. Vielleicht ist ja einer bei Dir in der Nähe...

    Viele Grüße
    Colana
     
  7. nadine83

    nadine83 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. April 2007
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    halle (saale)
    hallo colona..

    dank dir wie verrückt fdür deine tipps..
    mit d. blutug werde ich auf jedenfall in angriff nehmen...

    momentan nehm ich keine medis.. aber jetzt wünsche ich´s mir doch.. weil beim laufen siehts man schon.. entweder bin ich am humpeln un lauf wie eine schnecke oder ich krauch rum wie so´ne oma...
    alles so merkwürdig..

    auf´n überweisung steht
    schwellung rechtes bein bis OS 2cm differenz (was auch immer das heißen mag)
    ach ja OS-oberschenkel.. ich habs:)
    und
    erbitte abklärung,patient klagt über rez. schmerzen in bd beinen

    mal gucken was der gute am donnerstag macht bzw findet
     
  8. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Das ist okay... hast Du eine Digitalkamera? Wenn ja, mach ein paar Fotos von den Schwellungen, falls am Do nichts mehr da iat...

    Gute Besserung
    Colana
     
  9. nadine83

    nadine83 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. April 2007
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    halle (saale)
    oh ja das ist ne gute idee...
    man man, auf was man alles achten muß... na wenn ich´s hin kriege fotografiere ich es..
    ich mein so sieht man bissl den unterschied, aber wenn er ma dick ist sieht man mit bloßen augen...
    bin voll aufgeregt was donnerstag an geht.....

    hoffe dir gehts soweit geanz gut, colona..

    danke dir
    dir auch gute besserung...
     
  10. tommy79

    tommy79 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2007
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süd-Thüringen
    Hallo Nadine,

    von mir auch erstmal ein herzliches Willkommen hier im Forum.
    Das Deine Ärztin Rheuma ausschließt nur weil Du keine Rotenflecken hast kann ich nicht nachvollziehen. Da ich schon seit Jahren Rheuma hab und weder rote flecken noch geschwollene gelenke aufweisen kann.

    Ansonsten kann ich mich nur Colona mit Ihren Tipps anschließen, und las Dich nicht von den Ärzten unterkriegen.

    Liebe Grüße Thomas
     
    #10 15. April 2007
    Zuletzt bearbeitet: 15. April 2007
  11. nadine83

    nadine83 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. April 2007
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    halle (saale)
    hallo tommy..
    danke für deine liebe grüße..

    das hat mich ja auch tierisch gewundert..
    weil es gibt x-tausend rheumaarten un sie sagt nein...
    ich mein ich wäre froh.. aberr trotzdem haut es mit meinen beinen nicht hin un es muß gemacht werden.. egal welche erkrankung ich hab, hauptsache ich kann normal laufen....
    (und hoffe mein fitness wieder machen, was ich aber zur zeit nicht dran glaube)

    liebe grüße nadine
     
  12. tommy79

    tommy79 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2007
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süd-Thüringen
    Hi Nadine,

    wünsch Dir natürlich das Du ballt rausbekommst was es ist und auf ein par gute Ärzte triffst die Dir weiterhelfen können. Was Deine Ärztin da macht ist auch bissel fahrlässig, geht wahrscheinlich so ran wie einige Leute „das man in den Alter doch noch kein Rheuma haben kann“.:mad:

    Hoffe das Du ballt möglichst wieder schmerzfrei bist und Sport machen kannst, teile zurzeit Dein Sehnsucht nach diesem da ich auch gern Sport mache.

    Liebe Grüße und noch einen Schönen Abend und viel Glück am Donnerstag.

    Thomas
     
  13. Kira73

    Kira73 Uveitispapst

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    3.398
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    oh juhu

    Hallo Nadine,

    jetzt kann man dich endlich mal Herzlich Willkommen heissen :) .

    ... und mal nachschlagen, wenn mal wieder ein Detail entfallen ist :D .

    Ich glaube so spontan fällt mir nicht ein was Colanas Ratschlägen hinzuzufügen wäre. Wenn mir noch was einfällt schreib ich's.

    Also auf ein Nettes :p

    Kira
     
  14. nadine83

    nadine83 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. April 2007
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    halle (saale)
    hey tommy...

    ich hoffe es mal auch.. hat es bei dir auch langre gedauert...

    wqas hast du wenn ich fragen darf..

    ma noch ne frage.. seit gestern krieg ich rücken schmerzen wenn ich etwas länger als ne halbe std sitze is dat normal??? oder auch typ rheuma

    un seit einer woche tut mir de rechte schulter ab un an weh.. war eigentlich der meinung ich hatte de nacht komisch gelegen, aber es ist irgendwie nicht weg.. hoffe es verbirgt sich keine entzündung dahinter..

    juti will nicht jammern, bin ja schließlich groß:)

    lg nadine
     
  15. nadine83

    nadine83 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. April 2007
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    halle (saale)
    hey kira...

    schön das du mal vorbei geschaut hast..
    #
    ja das stimmt falls wieder was ist einfach nach schlagen,
    hoffe man liest sich im chat wiederr

    tschau kakao

    liebe grüße nadine
     
  16. KatzeS

    KatzeS Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    1.570
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Nadine,

    das mit den Rückenschmerzen nach dem Sitzen hab ich auch. Ich hab Spondarthritis. Bei mir werden die Schmerzen meist durch Bewegung besser.

    Lg KatzeS
     
  17. nadine83

    nadine83 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. April 2007
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    halle (saale)
    hey katze..

    hhmm.. bei kommen de schmerzen wenn ich mich bewege und wenn ich sitze oder liege, wie jetzt..
    is schon etwas eigenartig.. naja..

    liebe grüße nadine
     
  18. tommy79

    tommy79 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2007
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süd-Thüringen
    Hallo Nadine,

    klar darfst Du fragen und bekommst auch gern eine Antwort von mir.

    Also ich hab Morbus Bechterew eine entzündliche Rheuma art die hauptsächlich die Wirbelsäulen befällt. Zeit 8 Wochen auch ziemliche Probleme in den Knie-, Fuß-, Elenbogen-, Hand- und Fingern- gelenken. grrrrrrr

    Ich weis zwar nicht genau was Du damit mein ob es bei mir lange gedauert hat (Sport, Diagnose) also schreib ich einfach zu beiden was.

    Die Diagnose hat bei mir nicht lange gedauert, ganze 3-4 Wochen und ich hat meine Diagnose und war zugleich auf Basis medi eingestellt, das hatte ich meinen Top Ärzten zu verdanken das das so schnell ging. Was den Sport damals anging, musste ich mich länger gedulden (ca. 3 1/2 Monate).

    Was deine Frage angeht mit den Rückenschmerzen, kenne ich auch sehr gut bei mir hängt das meisten damit zusammen wenn ich wenig Sport mach und viel Liege. Mit hilft es meisten wenn ich ein par kleinere Übungen mache um die Bauch und Rückenmuskulatur zu stärken um die Wirbel zu entlasten. Ring mich jeden Früh dazu durch ist nicht immer leicht.

    Ich nähme mal an das Du auch schön längere Zeit kein Sport treibst.

    Jammern gehört dazu und wenn Dir danach ist macht dies ruhig geht jeden mal so. Falls Du weiter fragen hast oder sprechen willst immer gern.

    Lieber Grüße Thomas
     
  19. nadine83

    nadine83 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. April 2007
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    halle (saale)
    danke tommy

    es ist schön zu wissen, das man mit "gleichgesinnten" reden kann
    weil wüßte nicht mit wen ich reden soll bzw bin kein mensh der mit krankheit im mittelpunkt stehen muß...
    reicht wenn diagnose da ist bzw selber klar kommt..

    da ich dich ja mit fragen bombadieren darf:D
    hab ich doch noch ewas.. un zwar
    es ist zwar nicht so ofte aber komnmt ab un an mal vor..
    un zwar meine nase schläft immer ein bzw ab un zu... das kribbelt richtig komisch... hab mir bis jetzt nie gedanken darüber gemacht, aber vielleicht isses ja irgendein "zeichen" oder so...

    lg nadine
     
  20. nadine83

    nadine83 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. April 2007
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    halle (saale)
    hallo ihr lieben..

    war gestern beim arzt...internist.. mein rechtes bein ist gerschwollen.. befund ist eine chron. venenerkrankung darf nächste woche donnerstag so n sexy strumpf tragen.. prima...
    der arzt meinte ich darf nicht lange szehen un sitzen, macht sich aber in meinen job sich schlecht.. arbeite im einzelhandel..

    laut aussage vom arzt dürfte ich ja nicht mehr arbeiten..
    frage.. kennt sich jmd mit der BU zufälligerweise aus..
    hatte mich damit noch nie bechäftigt.. keiner rechnet damit das man es im ernstfall braucht..

    de schmerzen an beiden bein, knie fuißgelenk und mittlerweile ellenbogen sind noch nicht diagnozietiert oder so :)
    aber überweisung vom rheumatologen ist da.. internist meint icvh soll dahin gehen..

    danke in vorraus auf eure antworten

    liebe grüße
    nadine83