1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hallöchen ganz frisch hier!

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Feuerherz, 12. Oktober 2014.

  1. Feuerherz

    Feuerherz Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Möchte mich mal vorstellen,bin 45 Jahre alt und habe seit 1999 chronische Polyarthritis und Fibromyalgie, die vorige Woche war ich endlich mal in der Uniklinik (Haut) wegen meiner Ekzeme, nach dem ich bei 3 niedergelassenen Hautärzten war, die mir sagten das geht wieder weg, das ist nur im Sommer so (hatte es auch im Winter) habe jetzt die Diagnose Psoriasis pustulosa!
    Habe seit 2013 noch 3 Bandscheibenvorfälle HWS und LWS die sich nach einer langen Therapie besserten aber die Schmerzen am LWS gehen nicht weg.
    An Medikamenten habe ich Enbrel, Schmerzmittel und zur Zeit Tramal. Wegen der Psoriasis bekomme ich ab nächste Woche wieder MTX 7,5 dazu.

    Ich habe eine Reha beantragt, da ich unbedingt wieder arbeiten gehen muss. (Leider kein Glück im Lotto):rolleyes:
    Das ganze zieht sich nun schon seit Monaten hin, bis die Untersuchung beim Gutachter war, dann kam das Schreiben: die Reha wurde abgelehnt, weil die Krankenkassenbehandlungen ausreichen würden.
    Von wegen ausreichen: Tabletten, Infusionen, Spritzen, Akupunktur, Strom, Massage, Rehasport, KG.....

    Nach dem ich Widerspruch eingelegt habe und das Gutachten beantragt habe, lassen die sich wieder Zeit!
    Nun habe ich eine Arbeit angeboten bekommen, die ich am Montag schon antreten kann. Erst mal auf Probe. Aber es wäre eine Chance.:top:
    Und wie stand in dem Gutachter Fragebogen: " Sind sie schon mal krank arbeiten gegangen?"
    Ohne Worte!!! :confused:

    So bis dann Gruß Huschbi
     
  2. Tusch

    Tusch Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2014
    Beiträge:
    1.131
    Zustimmungen:
    82
    Ort:
    Hamburg
    Hallo und herzlich Willkommen hier.
    jub - die Fragen sind echt lustig (wenns nicht so traurig wäre) -neeeeein wir Rheumis gehen nie krank arbeiten. Wir sind immer fit wien Turnschuh:D
    Ist schon erstaunlich, dass die eine Reha bei dir ablehnen - hoffentlich klappt es durch den Widerspruch.
    Wie war das Probearbeiten?
    Wünsch dir alles Gute
    Gruss
    Tusch
     
  3. Feuerherz

    Feuerherz Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallöchen :vb_smile:

    Danke! Das Probearbeiten war anstrengend, aber ich probiere es und gebe nicht so leicht auf. Musste halt an beiden Händen die Handprothesen anlassen und heute Mittag bei meiner Routineuntersuchung beim Rheuma Doc. hat er halt festgestellt das ich Flüssigkeit in den Handgelenken habe, hat sie dann gleich punktiert!
    Muss jetzt halt wieder zusätzlich Mtx einnehmen und bis Januar Enbrel (bis sie aufgebraucht sind) dann werde ich umgestellt.
    Werde jetzt noch warten bis das Gutachten kommt, aber ich habe jetzt die Chance zu arbeiten und wenn ich dann gleich komme ich muss in Reha, kann ich die Arbeit vergessen. Das ist so ein Mist.

    Das nächste wo ich angehe sind die Prozente vom Versorgungsamt, habe 40% unbefristet. Bin mal gespannt wie das läuft.
    Hab mir gestern mal ein Gutachten durchgelesen von 2009, da stand drin das Hautbild der Patientin ist am Körper deutlich gebäunt, gut aussehend!:top:
    Es war Sommer und ich war oft draußen an der frischen Luft!

    Gruß Huschbi
     
  4. Nachtigall

    Nachtigall Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2012
    Beiträge:
    3.886
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bayern
    Hallo Huschbi,
    auch von mir ein herzliches Willkommen! :)