1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hallo,

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von royan, 22. Juni 2011.

  1. royan

    royan Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2011
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    ich bin neu hier, 42 Jahre alt, geschieden und - derzeit immer noch - ganztags berufstätig. Seit Jahren plagen mich die verschiedensten Beschwerden. Meine Diagnosesammlung umfasst neben der Migräne und der Hashimoto Thyreoiditis seit 2009 ein Diabetes Typ II und seit diesem Jahr noch CFS und Fibromyalgiesyndrom.
    Die mir seit Jahren "verpasste" Depression nennt sich jetzt Dysthymie und führt immer mehr dazu, dass ich das Gefühl habe, in die Hypochonderecke abgeschoben zu werden:eek: :mad:.

    Neurologe und Schmerztherapeut sind der Meinung, ich hab Migräne und alle anderen Beschwerden nur, weil ich "geschieden bin und Kinder habe" (Neurologe), "eine schwere Kindheit und ein schweres Leben habe" (Schmerztherapeut):confused:. Dem kann ich mich nicht anschließen. Mich deprimiert meine jahrelangenn Erkrankungen und dass ich kaum noch zu einem normalen Leben fähig bin, dass ist wohl wahr. Nun ja, lt. Schmerztherapeut soll ich "in mich gehen" und mir meine Erkrankung auf eine neue Art bewußt machen, dann würde schon alles besser werden.

    Aus dem Grund der gestiegen gesundheitlichen Einschränkungen (über 50 schwere Migräneanfälle im Jahr 2010) habe ich 2010 einen Antrag auf Schwerbehinderung gestellt, nach Widerspruch 30 % zuerkannt bekommen und vor dem Sozialgericht auf Erhöhung geklagt (Gutachtertermin und Verhandlung am gleichen Tag Anfang Juli 2011).

    Im Mai 2011 habe ich nun einen Antrag auf Erwerbsminderungsrente gestellt, da ich kaum noch einen ganzen Tag arbeiten kann (sonst kann ich auch nix mehr - kein Haushalt, keine Freizeitaktivitäten etc.). Der erste Gutachtermin hierzu ist nun einen Tag nach dem Sozialgericht. Mal sehen, wie das noch weitergeht.
    Aufgrund meines Alters rechne ich ja schon, dass sie mir das erstmal alles ablehnen.

    Danke fürs Zuhören.
    VG
    Royan
     
  2. Danydrum

    Danydrum Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2010
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Ich bin neu Hallo

    Hallo royan

    herzlich willkommen,

    du hast ja ein großes Päckchen zu tragen,

    Wünsche dir eine gute Besserung und Erfolg bei deinen Vorhaben


    LG Danydrum:D
     
  3. luiselotte

    luiselotte Registrierte Benutzerin

    Registriert seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    :wavey: Hallo Royan,

    willkommen hier und viel Erfolg beim Sozialgericht - GdB 30 ist ja nicht doll, damit kommst Du sicher nicht weit... :(

    Alles Gute! :top:
     
  4. guitigar

    guitigar Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    2. Juli 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0

    Na dann mal Herzlich Willkommen :)