1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hallo

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Melandria, 14. März 2010.

  1. Melandria

    Melandria Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    14. März 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Polyathritis?

    Ich heiße Melandria und bin 25 Jahre alt.
    Seit knapp 4 Wochen habe ich Schmerzen in den Knien, den Fußgelenken, den Händen und den Ellbogen. Richtig schlimm ist es abends, aber auch morgens und über den Tag habe ich Schmerzen.
    Ich war bei meinem Hausarzt, der ein Blutbild gemacht hat. Dabei hat er festgestellt, dass mein CRP Wert sehr hoch ist und mich zum Rheumatologen überwiesen. Bei dem hab ich jetzt auch einen Termin in ca. 5 Wochen.
    Als Schmerzmittel falls es nicht gehen sollte die Schmerzen zu ertragen, hab ich jetzt Tramadol verschrieben bekommen.
    Früher hatte ich schon öfter entzündliche Schmerzen in den Knien und in den Ellenbogen und Schulter. Allerdings ist dies meist nur mit Medikamenten behandelt wurden. Trotzdem hatte ich meist wochenlang mit den Schmerzen zu tun.
    Vielleicht wisst ihr ja, was ich haben könnte, mein Arzt tippt auf Polyathritis, ist sich aber nicht sicher.
    Danke schonmal fürs zuhören.
     
    #1 14. März 2010
    Zuletzt bearbeitet: 15. März 2010
  2. Ginster

    Ginster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2009
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Herzlich Willkommen

    Liebe Melandria!

    Herzlich Willkommen in diesem Forum! Ich kann dir leider auch nicht wirklich helfen, da ich selbst noch auf eine genauere Diagnose warte, aber das was du da schreibst, hört sich schon nach Arthritis an. Bekommst du Tramadol als Tablette oder als Tropfen? Ich konnte die Tropfen nicht gut ab, mir wurde davon übel. Als Tablette vertrag ich es besser, allerdings habe ich für ganz schlimme Schmerzen auch noch Novalgin und Tetrazepam im Haus.
    Ich wünsche dir schnelle und gute Hilfe:top: und dass du die Zeit bis zum Rheumaarzt-Termin gut hinter dich bringst!

    Liebe Grüße,

    Ginster
     
  3. Melandria

    Melandria Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    14. März 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    weist du ob Kieferschmerzen auch ein Symptom sein kann? Habe seit Anfang des Jahres öfter mal Schmerzen im Kieferbereich und mir ist heute aufgefallen, dass es auch damit zusammen hängen könnte. Möchte halt alles sammeln damit ich beim Rheumatologen alles sagen kann. Man vergisst ja doch immer einiges wenn man beim Arzt ist...
    Und wie bist du auf den Gedanken gekommen dass du Rheuma haben könntest?
    Ich bekomme die in Tabletten form und hab gestern das erste Mal eine genommen, weil ich immer dachte, dass ich den Schmerz noch aushalten könnte. Zähne zu und durch. Dumm, weil dadurch kann man auch nicht besser schlafen. Mit der Tablette ging es ganz gut, nur das mein Kreislauf komisch drauf reagiert, halt so Schwindel. Vielleicht nehm ich das nächste Mal nur ne halbe. Der Arzt hat mir nämlich gleich 100mg Tabletten aufgeschrieben.
    Dir auch alles Gute
     
  4. Ginster

    Ginster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2009
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Melandria!

    Ja, das kann gut sein. Ich habe es auch ab und zu, das kann ganz schön weh tun. Ich trage Nachts eine Schiene vom Zahnarzt, das bringt bei mir schon Besserung.
    Diese Begleiterscheinungen von Tramal sind normal und wenn du sie zur Nacht nimmst, dann können sie auch beim besseren Schlafen helfen. Tagsüber musst du schon etwas vorsichtig sein, wenn du sie dann nimmst, man wird etwas trottelig :D davon. Bei mir ist es inzwischen leider so, dass ich wohl schon zu sehr daran gewöhnt bin, denn manchmal wirkt Tramal kaum noch.
    Der Gedanke,dass ich Rheuma haben könnte kam, weil der Orthopäde meinen Beschwerden immer hilfloser gegenüberstand. Außerdem ist Rheuma bei uns in der Familie auch häufiger zu finden und mein Hausarzt hat mich dann mit Verdacht auf RA zum Rheumatologen geschickt ( nachdem ich ihm diesen Verdacht etwas näher gebracht habe;)). Nun gehe ich als nächstes in eine rheumatische Tagesklinik und hoffe mal, dass es mich wieder ein bisschen weiter bringt.

    Liebe Grüße,

    Ginster:a_smil08:
     
  5. Melandria

    Melandria Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    14. März 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ginster

    Beruhigt mich zu hören,dass die Nebenwirkungen normal sind...Mir ist ganz schön dusselig :D
    Mich nervt nur, dass man so lange auf einen Termin warten muss. Bei mir ist es ja nur knapp über einen Monat, aber ich drehe fast schon durch. Nicht zu wissen, was man genau hat und dauernd Schmerzen ist echt "beschissen".
    Wie gehst du damit um? Und vor allem wie reagiert dein Umfeld darauf (Freunde, Familie)? Mein Vater meint ich würd mich falsch ernähren. Ich versuch ihm weiß zu machen, dass das nicht so ist. Weil er ja noch nicht mal weiß, wie ich esse, wohne ja nicht mehr zu Hause...:confused: Aber ich werd ihn mal lassen und warten was bei mir raus kommt. Solange lass ich mich davon nicht kleinkriegen :cool:
    Alles Gute!
     
  6. Sturmvogel

    Sturmvogel Narkoleptikerin ;-)

    Registriert seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Rhein-Main
    Hallo Melandria,
    ich habe das letztes Jahr auch mitgemacht. Es war nicht schön, um nicht zu sagen schrecklich. Du bist mir aber im Vorteil, wenn Du so harte Schmerzmittel verschrieben bekommst. Ich habe mich mit Ibuprofen durch meine Tage geschlagen. Versuche mal zu Kühlen, was Du kühlen kannst und schau wie Du es verträgst. Es ist auch wichtig, dass Du Dich ausruhst und entspannst. Ich bin mir nicht sicher, ob Tramal auch entzündungshemmend ist. Vielleicht kannst Du Dir noch was entzündungshemmendes verschreiben lassen? Schöne Grüße auch an Deinen Dad: es gibt keine Rheumadiät an sich. ;) Lt. meiner Rheumatologin ist nichts durch Studien bewiesen. Was aber immer wieder gesagt wird, ist dass man mit Fleisch ein bißchen haushalten soll v.a. Schweinefleisch wg. der Arachinsäure, die dort enthalten ist und die entzündungsfördernd sein sol...

    Halte durch!!! Ich wünsche Dir alles alles Gute!
    Sturmvogel
     
  7. Melandria

    Melandria Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    14. März 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Oh, das ist aber gemein. Beim mir helfen Ibus gar nicht, da kann ich auch Smarties schlucken :)!
    Und es ist ja von Vorteil, dass ich so schnell einen Termin bekommen habe. Blöd ist es trotzdem, weil man nicht weiß, was man hat und man so im Ungewissen lebt.
    Wie ist eigentlich dein Tagesablauf so? Bist du viel eingeschränkt?
    Lieben Gruß
     
  8. wessi

    wessi Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    2. März 2010
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In Mittelfranken (Bayern)
    Hallo Melandria und Sturmvogel,

    ich möchte euch auch ganz Herzlichst Willkommen heißen, im diesem Forum.
    Ich bin auch sozusagen ein Neuer hier.
     
  9. Sturmvogel

    Sturmvogel Narkoleptikerin ;-)

    Registriert seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Rhein-Main
    @René: Danke für Deinen Willkommensgruß :a_smil08:

    @Melandrina: Mir geht es inzwischen wieder viel besser. Ich gehe ganz normal arbeiten 39 Std. die Woche (sic!), aber das Leben ist ehrlich gesagt schon anstrengender geworden. Ab und zu entzündet sich auch was wie z.B. Handgelenk. Du, versuche die Zeit bis zu Deinem Termin gut zu verbringen und Dich nicht allzu sehr verrückt zu machen. Ich weiß, dass ist leichter sagt als getan...ABER FALLS Du eine rheumatische Krankheit haben solltest, gibt es wirklich vielerlei Medikamente, die gut helfen und Dich wieder "alltagstauglich" machen. Du bekommst dann auch Physio verschrieben. Das hat mir auch sehr geholfen bzw hilft immer wieder. :)

    Alles Gute, Nicole
     
  10. Melandria

    Melandria Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    14. März 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Nicole

    weißt du was das Gute an der Ganzen Sache ist? Man schreibt in ein Forum und man merkt, dass man nicht alleine ist. Ich glaube sowas hilft und sich austauschen. Schön ist auch, dass mein Freund für mich da ist. Ich hoffe jeder Mensch hier hat jemanden, der ihm hilft, schlimme Phasen zu durchstehen.
    Auch gut zu hören ist es, dass du "normal" arbeiten kannst. Hab im Forum ja schon viel Schlimmes gelesen, was einen ein bisschen nachdänklich macht.
    Aber ich denke du hast Recht, erst einmal abwarten wie es beim Termin wird. Ich halt euch auf dem Laufendem!
    Zu Rene: Auch dir herzlich willkommen!