1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hallo!

Dieses Thema im Forum "Kinder- und Jugendrheuma" wurde erstellt von blacklady-1982, 4. November 2008.

  1. blacklady-1982

    blacklady-1982 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2008
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle.
    War heute mal wieder mit Celina in der Uni Dresden.
    Der Doc war sehr zufrieden mit ihr.
    Celina nimmt noch immer 3x tgl. Indopead und 1x wöchentl. MTX.
    Blut wurde nochmal abgenommen, denke aber mal das es ein gutes Ergebnis geben wird.
     
  2. Mupfeline

    Mupfeline Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2008
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Guten Abend, black-lady82, entschuldige dass ich Dich einfach
    anspreche :) - ich habe was von "Uni-Klinik" Dresden gelesen und
    sofort ging in meinem Gedächtnis eine Sirene los :) Ich habe ein
    Jahr warten müssen und habe nächste Woche einen Termin in
    der Uni-Klinik Dresden bei einem Professor Zwipp (oder eben seinem
    Stellvertreter, einem Oberarzt). Sagt Dir der Name was?

    LG und schönen Abend - schön dass Ihr eine positive
    Nachricht bekommen habt. :D

    Danke

    Mupfeline
     
  3. blacklady-1982

    blacklady-1982 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2008
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Mupfeline,
    leider kenne ich diesen Arzt nicht.
    Ist der auch in der Rheuma-Ambulanz tätig?
     
  4. Mupfeline

    Mupfeline Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2008
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Nein, das ist die Fußtraumatologische Ambulanz. Da ich aber im
    Fußgelenk Arthrose und Rheuma? habe und der Fuß neu aufge-
    baut werden soll - vielleicht - hätte es ja sein können dass
    Du ihn kennst. Danke für die Auskunft :D

    LG Mupfeline
     
  5. Heppo

    Heppo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Hallo Blacklady,
    ich drücke euch die Daumen, dass die Blutwerte in Ordnung sind. Wir werden fast immer nach der Blutkontrolle vom Doc angerufen,dass der HK (Hämatokrit) Wert nicht ganz in Ordnung ist. Dann wird der Wert "nachkontrolliert", ob er weiter runter geht oder halt immer so schlecht ist. Also keinen Schreck kriegen, wenn die Werte mal nicht so top sind. Wir haben den HK Wert -dank Ernährung- innerhalb von 14Tagen erhöhen können (von 0,25 auf 0,28).

    Es freut mich zu sehen, dass bei Euch der Umgang mit dem Rheuma seinen "Alltag" gefunden hat.

    Gruß aus Sachsen

    Heppo
     
  6. blacklady-1982

    blacklady-1982 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2008
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Heppo.

    Die Klinik hat bis jetzt noch nicht angerufen.
    Celinas Werte waren bestimmt wieder im guten Bereich.
    Der HK-wert ist laut Befund der vorletzten Blutentnahme 0,33.
    Thrombozyten, Eosinophile und Monocyten sind "fett" hervorgehoben.
    Steig da zwar noch immer nicht so durch aber wäre was sehre schlimm wird es mich der Doc ja auch wissen lassen :)

    Ja der Alltag ist fast wieder da.
    So schlimm wie es ist aber man muss ja nun weiterleben und damit lernen umzugehen.