1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hallo

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von kuschelweich, 15. Oktober 2005.

  1. kuschelweich

    kuschelweich Guest

    Ich habe mich neu angemeldet,damals hieß ich hier Kleines_Rehlein oder so.
    Ich wußte es nicht mehr genau und daher meldete ich mich neu an.
    Nach sämtlichen Arzt besuchen wurde nun endlich eine Diagnose für mein Rücken- und Knieleiden ausgesprochen.
    Sie erschüttert mich mehr als der gedanke eventuell an Rheuma zu leiden.Warum weiß ich selbst nicht genau.
    Ich leide an (ich kenn mich nicht gut aus in der schreibweise)
    Morbus Scheuermann und habe viele dieser sogenannten Schmorlsche Knötchen.
    Wirbel 9,10,11+12 sind schon erkennbar befallen.
    Meine Wirbelsäule beugt sich oberhalb der wirbelsäule nach links,was auch die schmerzen im Schulterbereich auslöst.
    Mein Arzt sagt das man dagegen nun ganicht viel tun kann ausser Rückenfördernden sport zu treiben,aber was gibt es da für Hausfrauen für mich.
    Ich bin hausfrau,Mutter einer 3 Jährigen und Verheiratet,
    meine Tochter und mein mann brauchen viel Aufmerksamkeit und arbeiten gehe ich auch 2 mal die woche sehr rückenbelastend (leider),aber ich mache den Job total gern.
    Ihn Aufgeben deswegen kommt nicht in die Tüte,
    wir brauchen das Geld.
    Meistens bin ich einfach zu müde und abgespannt um sport zu machen
    oder nur dran zu denken.
    Mir fällt auch nichts ein,was ich gern machen würde.
    Bis vor 4 Jahren hatte ich eigene Pferde und bin seit meinem 3.Lebensjahr immer geritten.Aber dieses Hobbie ist zu teuer und zu zeitaufwendig heutzutage,
    also für mich kommt es leider nicht mehr in frage.
    Gibt´s hier noch mehr Menschen die erfahrungen mit diesem Krankheitsbild hat und mag sich mit mir austauschen?
    Würde mich sehr freuen mehr darüber zu erfahren,
    denn für mich ist noch alles so fremd und unbegreiflich.
    :confused:
     
  2. kuschelweich

    kuschelweich Guest

    achso,ehe ich es vergesse.
    Ich heiße übrigends Jasmin-Kristin.
    Ihr könnt mich gern so anreden oder
    Kuschelweich,das geht auch.
    Ist etwas persönlicher mit realem Name finde ich.
     
  3. Sabrina12682

    Sabrina12682 Ich sage was ich denke.

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    hallo jasmin-kristin,

    herzlch willkommen hier auf ro!

    ich bin 23 jahre alt und habe seronegative cp. ich bekomme humira und mtx und mir geht es gut!

    ich kann dich sehr gut verstehen, ich habe geacht als ich die diagnose bekam eine welt bricht zusammen, und zwar meine welt!
    mittlerweil habe ich, dank ro, gelernt mit der krankheit leben und zu akcceptieren.

    lieben gruß bine
     
  4. -Aufrecht-

    -Aufrecht- Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. September 2005
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Meerbusch bei Düsseldorf
    hallo Jasmin-Kristin

    in den Ausprägungen, kann sich der Scheuermann ähnlich wie der Bechterew entwickeln. Nicht einfach Sport ist hier ein Therapieansatz, sondern gezielte Krankengymnastik.
    Du gehörst zum Generalcheck am besten in eine Rheumaklinik um dich sowohl medikamentös einstellen zu lassen, Einleitung einer gezielten Krankengymnastik und abchecken, ob weitergehende Behandlungen möglich sind, z.B. OP oder anderes.

    LG

    Michael
     
  5. Heidi

    Heidi Künsterlin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz Kt. Schwyz
    Es sollte auch andere Wegen geben..nicht nur der Stationäre. die einen haben auch Arbeit und Familie..da kann man nicht Hüh-hot die Sachen packen und sich einweisen lassen.

    Was kuschelweich braucht sind Aufmunterungen und konkrete Hilfe von Betroffen die hier auch sind.