1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hallo zusammen,bin neu und habe eine Frage an Euch...

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Magnolie, 1. Mai 2006.

  1. Magnolie

    Magnolie Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Mai 2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo! Ich bin neu hier,36 Jahre alt,verh.und habe zwei Kinder. Ich weiß noch nicht genau welche Art von Rheuma ich habe,nächste Woche habe ich meinen ersehnten Termin bei einem Rheumathologe.Mir tut ständig alles weh:mad: ,mal mehr mal weniger.Meine Finger,Hände und Ellbogen sind im Moment am schlimmsten.Meine Gelenke sind nicht dick oder rot.Nun meine Frage: hat jemand von Euch auch eine vergrößerte Milz? Wäre nett wenn viele Antworten kommen.Im Voraus vielen Dank!!:)
     
  2. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Magnolie,

    herzlich Willkommen hier auf R-O.... Ich bin 43 Jahre alt, habe 2 erwachsene Mädchen und 2 kleine Jungs im Alter von 4 Jahren und 8 Monaten und bin zur Zeit selbst auf Diagnosensuche....;)

    Soweit ich weiß, habe ich keine vergrößerte Milz, aber so ziemlich ähnl. Symptomik wie Du... meinen ersten Termin hatte ich gerade, bekomme jedoch erst Ende Mai meine Ergebnisse, meine intern. Rheumatologin ist in Urlaub.

    Wie kommst Du auf diese Frage? Ist Deine Milz vergrößert? Hat Dein Hausarzt Dir schon irgendetwas gesagt oder auf etwas getippt?

    Hast Du hier schon mal unter der Suchfunktion nach geschaut?
    Hier sind ein paar Links, die ich unter vergrößerte Milz in die Suchfunktion eingegeben habe:

    http://rheuma-online.de/phorum/search.php?searchid=468623

    Ich wünsche Dir viel Erfolg bei Deinem Erst-Besuch und drücke Dir die Daumen, dass Du ganz schnell die Diagnose in den Händen hälst.

    Viele Grüße
    Colana
     
  3. Rosarot

    Rosarot trägt keine Brille ... ;)

    Registriert seit:
    18. März 2006
    Beiträge:
    1.296
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland in der Landeshauptstadt
    Hallo Magnolie,

    kann dir zwar zum Thema Milz nichts sagen, möchte dich aber gerne hier willkommen heißen. Ich bin 43 und habe cP (chronische Polyarthritis) und bei mir sind auch vor allem die Finger und Hände betroffen - aber auch Knie- und Fußgelenke.

    Sicher ist es nicht einfach, wenn man noch zwei Kids zu versorgen hat und ständig mit diesen Schmerzen und Steifheiten kämpfen muss ...

    Aber, wir schaffen das! :cool: Willkommen im "Club"! [​IMG]
    Rosarot
     
    #3 1. Mai 2006
    Zuletzt bearbeitet: 2. Mai 2006
  4. gisela

    gisela kleine Käsemaus

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.078
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Magnolie,
    erstmal ein herzliches Willkommen von mir.

    Es ist gut, dass Du schon bald Deinen Termin beim Rheumadoc hast. Mal eine Frage. Hat Dich Dein Hausarzt schon mal auf das Pfeiffersche Drüsenfieber (Epstein Barr Virus) untersucht (Blutuntersuchung) ? Davon kann eine vergrößerte Milz kommen. War damals bei mir so. Das Pfeiffersche Drüsenfieber hat bei mir damals dann auch das Rheuma aktiviert.

    Vielleicht etwas zu mir. Ich bin 45 Jahre und verheiratet. Bei mir wurde Anfang 1999 Psoriasisarthritis (eher vom CP-Typ) diagnostiziert.

    Ich drücke Dir die Daumen, dass der Rheumadoc Dir helfen kann.

    Liebe Grüße
    gisela
     
  5. das pigga

    das pigga Rheuma forever! ;)

    Registriert seit:
    13. Mai 2003
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg..schönste Stadt von Welt
    Willkommen Magnolie!

    Leider können meine Milz und ich Dir da auch keine Hilfe sein! Aller Anfang ist schwer...besonders bei Rheuma, da es ja sooooo viele unterschiedliche Arten gibt!:confused:

    Schön, dass Du diese Seite entdeckt hast! Wenn es einem richtig scheisse geht, gibt es hier Menschen die einen verstehen und verbal auch mal liebhaben und Trost spenden.

    Alles gute für Dich.


    Pigga
     

    Anhänge:

  6. gisipb

    gisipb Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.229
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Willkommen

    Hallo Magnolie,

    HERZLICH WILLKOMMEN

    vergrößerte Milz und Löcher hatte Jane damals auch
    es wurde mit Ultraschall festgestellt.

    http://www.rheumawelt.de/rhe/forum/actionViewThread.do?entry=1671&page=1&wid=103054&board=4&sortT=1

    Vergrößerte Milz (Splenomegalie)

    Viele verschiedene Erkrankungen führen zu einer Milzvergrößerung. Die Zunahme der Größe führt auch zu einer Zunahme der zum Abbau zur Verfügung stehenden Oberfläche. Dabei wird die Aufenthaltsdauer der Erythrozyten erhöht.

    http://www.netdoktor.at/krankheiten/fakta/haemolytische_anaemie.htm

    Warum bin ich hier:
    Meine Tochter hat 21 Jahre SLE
    mit Nierenbeteidigung WHO3a jetzt in Vollrente mit 26 Jahren.
    Ich habe eine total Schilddrüsenüberfunktion OP gehabt im März 06.

    LG Gisi

    www.lupus-rheuma.de Forum
    Am 10. Mai ist Internationaler Welt Lupus Tag.
     
  7. Magnolie

    Magnolie Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Mai 2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Danke schon mal für die liebe begrüßung!
    Ja bei mir wurde eine vergrößerte Milz festgestellt.Das Pfeiffriche
    Drüsenfiebe wurde in meinem Blut festgestellt,habe jedoch gar nicht gemerkt das ich es hatte.Mein Hausarzt meinte nur die Milz wäre durch ein Infekt größer.Ich hatte jedoch gar keinen:confused: .Ich bin gespannt was der Rheumadoc feststellt.Ich warte schon über zwei Monate auf den Termin.Voran gingen Hausarzt,Venetologe,Orth.,aber irgendwie konnte mir keiner so richtig helfen.Aber das scheint bei dieser Krankheit fast normal zu sein:(. Angefangen haben die Schmerzen im November lezten Jahres in den Beinen,dann kamen Schultern und Arme und zum Schluß die Füße.