1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hallo :-) / RA , Fibro, wieder MTX

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Angelblue, 5. November 2015.

  1. Angelblue

    Angelblue Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr lieben,

    ich bin gestern abend durch zufall ( beim suchen im Inet) auf euer Forum/Infoseite gestossen und hab mich gleich mal angemeldet.
    Ich bin 37 Jahre und komme aus RLP. Bin verheiratet und habe 2 Kinder ( 1(2014) und 3 (2012) Jahre)
    Ich habe 2010 die Diagnose Rheumatoide Arthritis mit Fibromyalgie bekommen.
    Im gleichen jahr hab ich noch den Arzt gewechselt, der neue Arzt war damals der Meinung RA und Fibromyalgie gleichzeitig ginge nicht?
    Das der Stand auch heute von ihm.
    Ich hatte damals MTX Therapie mit Spritzen bekommen, aber durch den Ekel vor Spritzen durfte ich umstellen auf Tabletten.
    Was ich auch alles gut vertragen hab. im Dez 2011 hab ich damals allerdings eigenmächtig von jetzt auf gleich ohne Rücksprache abgesetzt da ich damals auch dir Tabletten
    nicht mehr schlucken konnte.
    Dann wurde ich schwanger, zwar etwas zu schnell, nur 6 Wochen nach der letzten Tablette, aber es ging gut. Unser 1. Sohn kam ohne Schäden und Probleme zur Welt.
    Wir haben auch sehr viel Glück gehabt, den er hat eine Narbe von einer Lippenspalte die noch im Mutterleib zugewachsen ist.
    Bis jetzt war ich ohne Rheumamedikamente, was bis zur Geburt unseres 2. Sohnes gut ging.
    Aber seit der Geburt hatte ich immer mehr Schübe und es ging mir allgemein immer schlechter mit täglichen Schmerzen etc und allem drum und dran.
    Cortison nehm ich keins, da ich damit sofort mit zunahme reagiere, da ich eh leider90kg bei 1,68m hab, ist das nicht sehr positiv :-(
    Durch eine Schilddrüsenunterfunktion ist die abnahme sehr langwierig bis gar nichts :-( heisst ich muss immer und ständig mein Gewicht im Auge behalten, das ich nicht zunehme.
    Asthma ist bei mir auch im Spiel, ebenso ein Reflux :-(

    Ich nehme nun seit 2 Wochen wieder MTX-Spritzen und vertrage die irgendwie gar nicht gut.
    Mir ist der Tag danach sooo übel, Kopfweh, Mattigkeit etc.
    Von Ekel ganz zu schweigen vor den Spritzen. Ich darf aber nach 6 Wochen auf Tabletten umstellen, was mir das spritzen etwas leichter macht.
    Ebenso das ich 2 Kaiserschnitte hatte und der Bereich wo gespritzt wird taub ist, so merke ich den Einstich etc gar nicht.

    So das wars erstmal, hoffe ich hab nichts vergessen ;-)
    Bei fragen, fragt ruhig. :winke:
     
  2. waldfee72

    waldfee72 MB, periph. Arth., Fibro

    Registriert seit:
    28. Juli 2014
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    mal hier mal da mal dort :)
    erstmal

    ein herzliches willkommen angelblue... ich denke, du wirst dich hier gut zurecht finden und auch für dich interessante infos rausziehen können.

    lg fee
     
  3. Kalip

    Kalip Guest

    Auch von mir Willkommen

    Schön,daß Du in dieses Forum gefunden hast - hier bekommst Du viele tolle Hinweise und Anregungen.

    Übrigens - Du bist so groß wie ich - und im Moment sogar noch leichter. Cortison und dauernde Müdigkeit haben bei mir zu 95 kg geführt *würg* Na gut - ich habe mir nun ein Heimfahrrad gekauft und mir fest vorgenommen, jede Mittagspause spazieren zu gehen. Also werden mein Schweinehund und ich Kämpfe ausführen; wobei ich gewinnen werden - na gut, nicht immer - aber deutlich häufiger als ich verliere.

    Wo in RLP wohnst Du? Kannst Du mir auch gerne per PN schreiben, wenn Du magst.

    Liebe Grüße

    Barbara
     
  4. Angelblue

    Angelblue Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    huhu,
    danke euch. Ich wohne Ecke Idar-Oberstein, davon noch eine km weg ;-) das noch ne gute Ecke von Speyer weg.
     
  5. Johanna Nielsen

    Johanna Nielsen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2014
    Beiträge:
    1.657
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg
    Sei willkommen im RO, gut das du hier zu uns gefunden hast.Schliddrusenunterfunktion
    habe ich ebenfalls, somit eine Kette voller Knoten mittlerweile bin ich mit dem LThyroxin sehr gut eingestellt.
    Morbus Bechterew und Fibromalagie gesellten sich ebenso dazu.
    Wen du Fragen hast, so stelle sie, es ist sicher jeder der User bemüht dir zu antworten.

    Alles Gute wünscht dir Joe aus Hamburg.