1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hallo, möchte mich vorstellen

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Leni, 9. Dezember 2008.

  1. Leni

    Leni Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Dezember 2008
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Nähe von Köln
    Hallo, ich lese jetzt schon eine längere Zeit mit, und habe mich jetzt auch mal getraut, da ich der Meinung bin, das hier lauter nette Leute im Forum sind. :top: Also, ich bin 50 Jahre und habe seropositive cP. Mein Leidensweg begann 1999, da wurde dann in der Rheumaklinik der Verdacht geäußert, aber außer Schmerzmittel nicht`s weiter unternommen. So, habe ich mich, mehr schlecht als recht, durch die Gegend geschleppt. Dann jetzt im Januar wurde die damalige Diagnose bestätigt und ich bekam MTX und Cortison. Nach 6 Monaten musste ich es wegen starkem Nesselfieber und grottenschlechte Leberwerte wieder absetzen. Dann bekam ich Ciclosporin, was gar nicht ging. Jetzt spritze ich mir Humira und nehem z.Zt. 5mg Prednisolon. Leider habe ich bis jetzt noch keine Veränderung bemerkt und habe ziemlich heftige Schmerzen. Ich fühle mich total ausgepowert und kraftlos, das macht mir richtig zu schaffen. Morgen muss ich wieder zur Rheumatologin und bin gespannt was kommt. Ich sage schon mal danke für`s zuhören.:santabgrin:

    Lieben schmerzarmen Gruss, Leni
     
  2. Gerhard 1848

    Gerhard 1848 der Gerd

    Registriert seit:
    3. Juli 2007
    Beiträge:
    934
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiehengebierge
    Hallo Leni
    Herzlich Willkommen bei R-O
    na dann warten wir mal ab was bei der Untersuchung raukommt :o
    Deine Diagnose steht ja ist ja auch nicht immer so Selbstverständlich
    Wünsche Dir alles Gute [​IMG]im Forum


    [​IMG]
     
  3. Leni

    Leni Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Dezember 2008
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Nähe von Köln
    Hallo Gerhard,

    danke für Deine Begrüßung. War gestern beim Rheumadoc. Ergebnis: Ich versuche es jetzt noch einen Monat mit Humira, erhöhe wieder mal das Korti. Meine Leberwerte waren immer noch schlecht! Jetzt muss ich zur Ergo und mir dann dort Schienen für meine Handgelenke anfertigen lassen. Dann muss ich im neuen Jahr zum Lungeröntgen, Magenspiegelung und meine Bauchspeicheldrüse untersuchen lassen, weil ich zwischendurch heftige kollikenartige Krämpfe bekomme, obwohl ich täglich 40 mg Omneprazol nehme. Wie Du siehst wird es mir bestimmt nicht langweilig. :ohwe:

    Liebe schmerzarme Grüsse von Leni