1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hallo ihr lieben

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von corinna19, 15. Mai 2004.

  1. corinna19

    corinna19 Guest

    Hallo ihr lieben
    Na wie geht es euch so immoment ich hoffe gut??
    Mir immoment auch :D was eihgentlich selten immoment vorkommt den ich muss fast 10 tableten schlucken.
    20 mg Oxygesic (morphium) wen ich zu dolle schmerzen noch habe vormittags 2 paracetamol mittags dan amitriptilyn dan nachmittags noch mal 2 paracetamol wen ich es vor schmerzen nicht merh aushalten kann. Abends dan 10mg Oxygesic noch mal und zu nacht wen es zu schlimm ist noch mal 2 paracetamol.
    Ich fühle mich langsam wie ein abfahl eimer weil ich so viele tableten nehmen muss.

    Eihgentlich wollte ich mal es mit yoga machen könnt ihr mir vieleicht ein paarr tibs geben kenne es nicht nur vom hörren!!!!!!!! Were euch sehr dankbar

    So ihr lieben ein grosses danke schön noch mal an euch weil ihr so klasse seit und ein imer zu seite steht wen man Probleme hat

    DANKE!!!!! :D Ein grosses umarmele

    Liebe grüsse corinna
     
  2. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    9.198
    Zustimmungen:
    87
    Ort:
    württemberg
    hallo liebe corinna 19

    ich wünsch dir ein möglichst schmerzfreies sonniges wochenende.viele grüße ruth
     
  3. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    9.198
    Zustimmungen:
    87
    Ort:
    württemberg
    hallo corinna 19

    ich wollte dir eigentlich noch etwas mehr schreiben.also mit yoga kenne ich mich gar nicht aus, aber bestimmt kann es nichts schaden,sondern im gegenteil, es ist sicher gut.ich denke, man sollte einen kurs besuchen, so aus büchern kann man es wahrscheinlich nicht gut lernen. es ist schon blöd, daß du so viel schmerzen hast und dadurch auch die vielen medikamente nehmen mußt.aber es wird dir auch wieder besser gehen, ich drück dir die daumen. laß den kopf nicht hängen!deine ruth
     
  4. trombone

    trombone die Schreibtischtäterin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.654
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brakel, Kreis Höxter
    Hallo Corinna,


    Nur ein kleiner Tipp: Da Du "Konsomierer" eines Opiates bist, kannst Du Dir Paracetamol auf Kassenrezept von Deinem Arzt (am besten dierekt mit auf das BTM-Rezept) mit aufschreiben lassen - muss von der Krankenkasse dann anstandslos bezahlt werden.

    Ansonsten hoffe ich, dass es Dir weiterhin besser geht.

    Schönes Wochenende
    Birgit
     
  5. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hallo Corinna,

    es gibt noch viel mehr, womit Du möglicherweise weniger Schmerzen hast, weil Du Dich entspannen kann. Wichtiger als Yoga (auch nicht schlecht) finde ich z.B. PMR nach Jacobsen, da musst Du auch keine besonderen Kurse belegen, sondern kannst gleich loslehen. Frag mal Deinen Hausarzt, ob es bei Euch in der Nähe eine PMR-Gruppe gibt, der Du Dich anschließen kannst.

    Liebe Grüße von
    Monsti
     
  6. Magenta

    Magenta Buhfrau

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    Yoga ist sicher empfehlenswert, nur solltest Du Dich vorher umfassend informieren. Wichtig ist ein guter Yoga-Lehrer, besonders in Deinem Fall. Ich weiß nicht, wie weit Deine Mobilität eingeschränkt ist, denn die Asanas sind ja häufig nicht gerade ein Kinderspiel, sondern verlangen schon einiges an Beweglichkeit ab; daher sollte Dein Lehrer in dieser Richtung Erfahrung haben. So weit ich weiß gibt es tatsächlich Yoga-Angebote speziell für Rheumatiker.
    Hast Du Dich schon mal mit Meditation befaßt? Das ist auch eine gute Methode, um zu seelischer Stabilität zu gelangen.

    Gruß,
    Magenta
     
  7. corinna19

    corinna19 Guest

    Danke

    :D
    Danke für die tollen antworten und tollen tips ich werde sie montag versuchen gleich umzusetzen Wünsche euch ein recht schönes wochenende

    Eure Corinna Und lasst es euch gut gehen
     
  8. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Viel Erfolg Corinna!

    Liebe Grüße von
    Monsti
     
  9. liebelein

    liebelein Carpe Diem.....

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    NRW bei Dortmund
    PMR nach jacobsen

    hallo corinna,

    es gibt zur progressiven muskelentspannung nach jacobsen auch tolle cd's (vor allem von der Techniker Krankenkasse....kann man dort glaube ich sogar erwerben).

    nimmst du eigentlich auch was für die "verdauung" oder hast du keine probs unter dem opiad? eine unerwünschte nebenwirkung ist oftmals "verstopfung".
    seit wann nimmst du opiade?

    eine gute nacht wünscht dir

    liebi:)
     
  10. corinna19

    corinna19 Guest

    Danke libelein

    Danke erstmal für deine antwort und für deine tipps ja ich habe probleme mit der verdauung sprich starke verstopfung nehme noch keine abführmittel aber wen es zu stark wird werde es nehmen Wünsche dir und die anderen ein recht schönen sonntagt vieleicht sieht man sichim chatt heute?! :D

    Lg Corinna :D :D :D
     
  11. liebelein

    liebelein Carpe Diem.....

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    NRW bei Dortmund
    abführmittel

    ...hallo corinna,

    im chat bin ich nur selten. ist mir meistens zu hektisch *grins*(alte dame*lach*)!

    da du opiade bekommst kannst du dir pulver (movicol oder isomol) aufschreiben lassen und brauchst es nicht selber zu bezahlen.

    meistens versuche ich es mit viel trinken und obst und gemüse, aber hin und wieder reicht das dann nicht und ich brauche was gegen den stau im darm.

    das wollte ich dir nur als tipp noch geben (falls du es nicht schon wußtest....)#

    einen entspannten sonntag wünscht

    liebi:)
     
  12. Brinki

    Brinki Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. März 2004
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Langenberg NRW
    Hallo Corinna

    Auch ich habe Probleme mit der Verstopfung. Mein " Geheimrezept" dagegen ist am Vortag geschroteter Weizen in etwas Wasser über nacht einweichen. Am nächsten Morgen mache ich mir dann Jogurt und frische Früchte dazu.
    Schmeckt nach einer " Eingewöhnungszeit " ganz gut, und ich habe damit auch Erfolg !
    Einen schönen Abend wünscht Dir
    Brinki
     
  13. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    9.198
    Zustimmungen:
    87
    Ort:
    württemberg
    liebe corinna

    für die verdauung hilft mir in letzter zeit backpflaumen und andres trockenobst, zusammen mit normalem joghurt verrührt und etwas honig rein. gruß ruth
     
  14. Magenta

    Magenta Buhfrau

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    genau damit hat auch mein Partner seine jahrzehntelangen (!) Probleme mit Verstopfung praktisch über Nacht beseitigt. Es gibt wohl kaum einen besseren Start in den Tag als dieses Frischkornmüsli.

    Gruß,
    Magenta