1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hallo Ihr Lieben bin wieder zurück aus Rheumaklinik

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Elkeanna, 31. Januar 2007.

  1. Elkeanna

    Elkeanna Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwobaländle
    Hallo Ihr Lieben

    bin nach 16 Tagen wieder zurück aus Rheumaklinik.
    Hatte jede Menge Anwendungen und gehe mit mehr Medis als ich gekommen bin wieder heim :mad:
    Meloxicam, Pantozol, Mydocalm, Tramal, Remergil und etwas zur Osteoporosepropyilaxe.
    Dann wurde ich auf Humira gesetzt und spritze mich nun 14 tägig in der Hoffnung, daß von nun an alles besser wird ....:D
    Wurde über das Medikament gut aufgeklärt - trotzdem bleibt aber doch eine gewisse Unsicherheit.
    Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr mir Eure Erfahrungen mit Humira mitteilt
    und was man eventuell noch so alles beachten muß.
    Momentan bin ich unendlich müde und versuche mich im Alltag wieder langsam zurechtzufinden.
    Hatte jede Menge Anwendungen und nehme mir da jetzt auch noch einiges mit.
    Ab sofort gehe ich auch in eine Bechti Gruppe über die Rheumaliga - wo Wasser - und Trockengymnastik angeboten wird.
    Weiter wurde mir die Diagnose Spondylarthritis gestellt (wußte ich ja schon vorher) haben das aber auf eine Psoriasis "geschoben" , die meine Schwester und Tochter auf der Haut haben. Ich hab überhaupt keine Schuppenflechte !?? Meinten aber, daß dies bei uns in der weiblichen Linie vererbt sein muß :confused: - Also eher Psoriasisarthritis ? Manchmal wirft eine Diagnose immer wieder noch mehr Fragen auf . ...

    Seid alle recht herzlich gegrüßt von

    Elke
     
  2. jupiter

    jupiter Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2006
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Elke,
    wollte nur sagen, schön das du wieder da bist.

    Zu deinen Fragen bez. Humira kann ich dir leider nicht weiterhelfen.
    Ich wünsche dir aber das es alles klappt und du nicht so viele Nebenwirkungen hast. Alles Gute,

    wünscht dir Jupiter