1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hallo, bin neu hier.

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Samantha, 17. Februar 2012.

  1. Samantha

    Samantha Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Isselburg
    Hallo zusammen,
    möchte mich kurz vorstellen. Ich heiße Samantha, bin 54 Jahre und lebe mit meinem Partner seit fast 10 Jahren zusammen. Ich liebe Tiere, habe 2 Wackelnasen und eine Katze, lese gerne und halte mich gerne in der Natur auf.

    2008 erhielt ich die Diagnose Fibromyalgie. Im Jahr 2009 erhielt ich die Diagnose Takayasu Arteriitis seither muß ich Cortison und MTX nehmen, welches mir zeitweise arge Probleme bereitet. Lt.Doc hat sich aufgrund der MTX Therapie dann auch noch 2010 eine Polyneuropathie dazugesellt. Mit anderen Worten habe ich einen Jackpot gewonnen :rolleyes: An manchen Tagen ist sehr schwer damit umzugehen, gerade in der kalten Jahreszeit.

    Meine frage zu MTX ist, wie lange nimmt man das Medikament? Welche unerwünschten Wirkungen habt Ihr davon und wie geht Ihr damit um?

    Liebe Grüße,
    Samantha
     
  2. BienchenSumm

    BienchenSumm summt herum

    Registriert seit:
    26. Februar 2010
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    13
    Liebe Samantha,
    herzlich willkommen hier im Forum.
    M.E war in den letzten Tagen noch jemand hier, bei dem Takayasu Arteriitis diagnostiziert wurde.
    Da könntet Ihr Euch ja schon mal gut austauschen.
    Ansonsten kann ich nur sagen, dass MTX o. ä. Medikamente meistens lebenslang genommen werden müssen.
    Die Nebenwirkungen sind von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Viele Leute kommen damit gut zurecht, ich gehöre auch dazu.

    Alles Gute für dich vom Bienchen
     
  3. FrolleinK

    FrolleinK little.neurotic.girl.

    Registriert seit:
    16. November 2011
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
  4. eva1244

    eva1244 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Samantha°!

    Ich bin hier auch neu,komme aus Allershausen bei München!Seit2,5 Jahre bin auch ich krank,November 2009 diagnose Hirntumor große 3,9cm x2.8cm dann Überweisung in Rechts der Isar mit diagnose Mehrere schlaganfälle und nach 3 Tage entlassung nach hause!!!!!Der Hausarzt soll mich weiter behandeln!!!nach mehrere Visiten bei Neurologie dann entlich einweisung zum Bogenhausen kh in München, 7 Wochen terapie auch sprachtherapii usw, dann die diagnose es ist kein Hirntumor!!!es war schlaganfall!!!und nächste diagnose MOYA-MOYA Syndrom und behandlung in Großhadern klinik München,weitere kleine schlaganfälle,hirnblutungen und verdacht auf Vaskulitis jeztz noch seit 1 Jahre starke gelenk schmerzen Cortison dann Rheuma diagnose und MTX spritze 1x woch die aber mein Leber nicht vertragen wollte (wert von 43 auf 157 drauf) noch die müdigkeiten ,magenschmerzen,schwindel aber wegen die Leber habe jetzt LEFLUNOMID aber die schmerzen sin katastrofal!!will nicht mehr Cortison nehmen weil ich schon so viel zugenohmen habe aber manchmall kann ich auch nicht mehr!!!Will sind alle auf dem selbe Wagen ,jede gehts noch nicht ganz gut aber Kopf hoch!!!!wir schafen es!!!!nur geduld brauchen wir!!!!Ich wünsche dir und alle anderen alles gute und geduld!!!l.g. Eva p.s Epilepsie habe ich auch also nicht so wenig,Aber wir schafen es!!
     
  5. Samantha

    Samantha Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Isselburg
    Hallo zusammen,
    danke für eure Willkommensgrüße und euren Zuspruch. Es tut gut zu wissen, dass man mit seiner Erkrankung nicht so ganz alleine ist. Menschen die Gesund sind, haben nicht immer das Einfühlungsvermögen und vielleicht auch nicht immer die Kraft, einem Erkrankten zu zuhören. Zudem kommt, das man ja auch nicht immer jammern will. Nur manchmal muß man sich ja mal Luft machen.
    DANKE euch allen!

    Liebe Grüße,
    Samantha
     
  6. Julia123

    Julia123 rheumatic pixie

    Registriert seit:
    30. November 2010
    Beiträge:
    3.241
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Kleinstadt in Oberfranken
    Hallo Samantha,
    :heart:-lich willkommen hier bei uns im Forum. Ich hoffe, dass du dich in unserem Kreis hier wohl fühlst!

    Liebe Grüße
    Julia123