1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hallo bin neu hier!!!!!

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von sun1233, 24. Juli 2005.

  1. sun1233

    sun1233 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tirol
    Hallo!

    Ich bin neu hier, sagen wir mal fast! Einen Beitrag habe ich ja schon mal geschrieben!

    So kurz zu mir: Ich bin 23 Jahre alt habe MB und bekomme zur Zeit Remicade
    zwischenzeitlich habe ich Enbrel und auch mal Aredia bekommen. Remicade hilft
    mir aber am Besten.

    Zur Zeit habe ich meine Krankheit im Griff, sagen wir mal so.
    Letztes Jahr war schon schwierig. Immer wieder Kh Aufenthalte und immer Schmerzen..... naja das kennt ihr ja wahrscheinlich teils selber.

    Ich bin viel im bechterewforum.de, dort habe ich schon über 1100 Threats geschrieben. Jetzt dachte ich mir warum eigentlich nicht in Österreich, wenn ich selbst Österreicher bin.

    Habe schon mal zwei Fragen an euch und hoffe ihr könnt mir weiter helfen!

    1. Wie sinnvoll ist MTXgabe bei Remicade?????? Ich meine wegen der Intolleranz von Remicade! Als ich letztes Jahr Remicade bekam, bekam ich auch MTX und jetzt seit ich wieder Remicade (300mg alle sechs Wochen) sollte ich es nicht mehr nehmen

    2. ich habe eine Leistenhernie (leistenbruch) der soll am 9. August operiert werden. Muss man vorher was beachten wegen der Remicade? Man hört ja von einer Antibiotika vorbehandlung. Weiss darüber wer mehr???? Wäre euch allen sehr dankbar.

    So jetzt lass ichs mal die schreiberei und ich hoffe wir lesen jetzt mehr voneinander!

    Also bis dann

    Gruß Sun
     
  2. sun1233

    sun1233 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tirol
    Schreibt mir wirklich keiner??????? :confused:
     
  3. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    hallo sun,

    erstmal herzlich willkommen bei uns. ich habe zu deinem beitrag nichts geschrieben, weil ich mich mit remicarde nicht so gut auskenne. ich bekomme humira (auch ein biological) in verbindung mit mtx.
    kann dir gern darüber auskunft geben, was ich über mtx und den biological im allgemeinen weis.
    mtx verstärkt die wirkung von biologicals. biologicals dürfen erst verordent werden, wenn mtx nicht- oder nicht ausreichend wirkt. als monotherapie können sie weitergeführt werden, wenn eine unverträglichkeit mit mtx gegeben ist. (kann sein, dass bei dir die verbindung remicarde- mtx zu stark wirkt - höhere infektanfälligkeit, und darum dein doc gemeint hat, mtx wegzulassen)

    wegen der op: bei geplanten op´s sollen biologicals ca. 14 tage vorher pausiert werden (wundheilungsstörungen) wegen der antibiose muss der arzt entscheiden, ob ein erhötes infektionsrisiko besteht....