1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hallo, bin auch neu hier!

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Majon, 4. Juni 2006.

  1. Majon

    Majon Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2006
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Oldenburg (Niedersachsen )
    Hallo,

    auch ich bin neu auf Eurer Seite.

    Bei mir wurde schon 1996 die diagnose Fibro gestellt.

    Nun habe ich seit mehreren Wochen zusätzlich Schmerzen in den Finger / Zehengelenken, linkes Sprunggelenk und seit 2 Tagen Schmerzen wie eine Sehnenscheidenentzündung auf den Oberseiten der Unterarme und an der linken Nackenseite.
    So das ich nun auch eine cP vermute.

    Werde dies in den nächsten Tagen abklären lassen.

    Weiter Infos zu bisherigen Therapien etc. werde ich in der dafür vorgesehenen Rubrik bekannt geben.


    Marion
     
  2. Rosarot

    Rosarot trägt keine Brille ... ;)

    Registriert seit:
    18. März 2006
    Beiträge:
    1.296
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland in der Landeshauptstadt
  3. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    hallo marion,

    herzlich willkommen auf ro.

    meine erste diagnose 1998 war auch fibro. erst 2001 wurde cp diagnostiziert (mir unbegreiflich, die entzündungszeichen waren schon seit fast 10 jahren erhöht, der rheumafaktor seit ca. 5 jahren (nicht hoch, aber doch vorhanden)

    wünsche dir kompetentere ärzte, als ich sie damals hatte ;)
     
  4. Majon

    Majon Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2006
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Oldenburg (Niedersachsen )
    Hallo

    der Verdacht auf chronische Polyarthritis hat sich jetzt bestätigt.
    Mitlerweile sind auf der rechten Seite Schulter, Ellenbogen und Hüfte und auf der linken die Fußmittelknochen, das Sprunggelenk und beide Fersenbeine sowie alle Zehen und Fingergelenke entzündet.

    Als Therapie bekomm ich jetzt Diclo und 20 mg Cortison.
     
    #4 22. August 2006
    Zuletzt bearbeitet: 31. August 2006
  5. Majon

    Majon Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2006
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Oldenburg (Niedersachsen )
    Hallo

    neuer Zwischenbericht.
    Habe am 23 August mit 20 mg Cortison angefangen, Schmerzen und Schwellungen gingen zurück.

    Nach drei Tagen sollte ich auf 15 mg reduzieren, was ich auch gemacht habe.


    Muste dann aber am 28 August mit meinem Arzt sprechen , da die Schmerzen und Schwellungen wieder zunahmen.

    Bilanz : zu schnell reduziert.


    Somit wurde Cortison wieder auf 20 mg hochgesetzt, was jetzt im 7 Tage Ritmus um 5 mg reduziert wird.

    Hoffe das es dann besser geht, denn im Moment fühl ich mich gut.


    Meinen Termin in der Rheumaambulanz hab ich ja erst am 6 November 2006.
     
    #5 31. August 2006
    Zuletzt bearbeitet: 7. September 2006
  6. Majon

    Majon Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2006
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Oldenburg (Niedersachsen )
    Hallo

    wieder hat das reduzieren nicht geklappt.​
    Nachdem ich nach einer Woche auf 15 mg reduziert habe, wurden die Schmerzen und Schwellungen schlimmer.

    Habe dann in der Gemeinschaftpraxis meines Hausarztes,
    mit dem Kollegen meines Doc´s gesprochen, meiner ist natürlich im Urlaub.

    Und der hat gleich für Morgen einen Termin bein meinem Rheumatologen gemacht. Bis dahin bleiben die Medis so.
     
  7. Rosarot

    Rosarot trägt keine Brille ... ;)

    Registriert seit:
    18. März 2006
    Beiträge:
    1.296
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland in der Landeshauptstadt
    Hallo Majon,

    reduziere in kleineren Schritten 1-mg-weise, dann fällt es leichter. In der Endphase des Ausschleichens empfehlen sich sogar 0,5-mg-Schritte.

    Was auch manchmal funktioniert: wenn du beispielsweise heute und morgen 20 mg nimmst, dann zwei Tage 19 mg, zwei Tage später 18 mg usw. kannst du zwischendurch auch mal einen mg-Schritt für einen Tag zurück gehen ...

    Schööönen Tag!
    Rosarot