1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hallo, bin auch neu hier..

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von einediewaswissenmöchte, 11. April 2006.

  1. ..ich habe heute früh schon mal kurz einen Beitrag geschrieben (war unter Zeitdruck :) ) Ich möchte mich nun auch kurz mal vorstellen :
    Ich bin 31 Jahre alt ( weibl. ) und meine " Geschichte " begann vor ca. 13 Jahren. Ich habe eine Dermatomyositis / Mischkollagenose mit einigen Auf und Ab´s, aber im Großen und Ganzen haben wir alles gut unter Kontrolle. Durch Zufall wurden nun bei mir EXTREM HOHE Tryglicerid- Werte im Blut festgestellt. ( Wert lag bei 1170 !!! ) Ich kann mir nicht erklären, woher solche massiven Werte kommen, da ich keinen Alkohol trinke und auch nicht sehr fett esse. Ich habe gelesen, dass solche Werte evtl. mit meiner Grunderkrankung zusammenhängen können ? Wer hat Erfahrung damit oder wer kann mir Tipps geben? Kann dieser hohe Wert auch unter Einnahme von Prednisolon entstehen? ( Im Moment nehme ich 5 mg täglich ) Bin für jede Antwort dankbar, möchte nicht entgültig verzweifeln :)
     
  2. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.417
    Zustimmungen:
    240
    Ort:
    Köln
    hallo,
    deine erkrankung ist ja eine muskel- / bindegewebe -erkrankung . das hat eher nichts mit den hohen werten zu tun. evtl. verarbeitet ja dein körper fette nicht richtig oder du nimmst die falschen zu dir. ( alkohol muss da nicht unebdingt eine rolle spielen.)

    ich würde mal eine weile versuchen auf tierische fette zu verzichten und verstärkt darauf zu achten omega 3 säuren zu erhöhen. z.b. pflanzenmargarine von bertolli nehmen, die ist cholesterinarm und auf olivenölbasis. ausserdem atlantikfisch essen, eher als schweinfleisch. dazu viel rohkost und viel trinken. wobei wasser besser wäre als säfte, die sich evtl. mit deinen medik. nicht vertragen. besprich doch mal mit deinem arzt, ob er dir eine ernährungsbe´ratung empfehlen kann, falls er nicht etwas anderes als aauslöser in verdacht hat.

    gruss kuki

    ps: auf der startseite im archiv gibts einiges zum thema ernährung
     
  3. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    auch hoher kaffee,- nikotin,- zuckergenuss können den tryglicerid- wert im blut ansteigen lassen.

    quelle: http://www.ernaehrung.de/tipps/fettstoffwechselstoerungen/fett11.htm