Hallo aus Karlsruhe

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Fanie20, 22. Juli 2017.

  1. Fanie20

    Fanie20 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr Lieben, ich habe mich gestern hier angemeldet weil mein Freund schweres Rheuma hat und dadurch mit 33 Jahren schon in Rente ist.
    Ich hoffe hier ein par Infos zu bekommen, da ich noch sehr unvertraut mit diesem Thema bin.
    Wir sind erst 4 Monate zusammen, aber spüren beide das es wirklich ernst wird.

    Ich selbst leide auch an einer Krankheit und bin nicht mehr 100% Einsatzfähig.
    War lange Zeit krank, und Kämpfe micj gerade raus. Meine Krankheit nennt sich "Trigeminusneuralgie und zusätzlich Okzipitalneuralgie" denke viele können damit nichts anfangen. Eine nervenkrankheit im Kopf. Auch ich nehme starke Medikamente.

    Ein Thema beschäftigt mich jedoch ganz stark (ihm auch, nur gibt er es nicht richtig zu)
    Kinderwunsch.
    Ich kann/muss meine Medikamente absetzen (zwar mit enormen schmerzen) während der Schwangerschaft, da auch meine da ich antiepileptika Medikamente nehme zu Behinderungen führen.

    Er nimmt diese mtx spritze wöchentlich, und eine spritze monatlich wo ich gerade den. Namen nicht weiß.

    Während er sich spritzt geht es logischerweise nicht mit Kind zeigen. Aber wie ist es wenn er absetzt?
    Geht das so einfach?
    Wie lange dauert es bis diese Sache aus dem Körper ist?
    Hat er dann überhaupt noch Lebensqualität? Das bisschen was er sowieso nur hat?

    Fragen über Fragen.

    Ich bin bald 32 Jahre alt, und habe schon einen kinderwunsch, sehr ausgeprägt sogar ;-(

    Ich wäre auch bereit wenn es nicht geht, künstlich zu versuchen. Aber da reagiert er null darauf wenn ich damit ankomme.

    Ich weiß nach 4 Monaten ist es früh, aber ich bin keine 20 Jahre mehr.
    Meine Uhr tickt, und auch ich muss aufpassen wegen Medikamente.
    Würde aber alles in kauf nehmen.

    Ich hoffe ich überfordere euch nicht. Und Vorallem das ich nicht all zu kompliziert geschrieben habe, habe das nicht so drauf ;-)

    Ich wünsche euch allen alles gute und viele hoffentlich schmerzfreie Stunden.

    Ganz lieben Gruß Fanie
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden