1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

häftiger Rheumaschub

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Nenny, 9. Januar 2013.

  1. Nenny

    Nenny Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    9. Januar 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hey Leute,
    ich habe da mal ein Anliegen.
    Ich leide seit dem ich 13 Jahre bin an Rheuma (bin jetzt 19 Jahre) und so wirklich hat bis jetzt nix geholfen, jetzt habe ich seit ca. einer Woche wieder einen häftigen Schub der natürlich mit starken Schmerzen verbunden ist. Mein Arzt meinte das wenn es in 2 Wochen nicht besser ist er mir meine Hand wieder punktieren muss, was ich aber sehr gerne umgehen will, weil ich einfach zu viel angst davor habe und ich weiß was da für Schmerzen auf mich zu kommen. Jetzt ist meine Frage ob ihr irgendwelche Tipps habt dir mir helfen könnten das die Entzündung vielleicht ein wenig zurück geht und ich eventuell doch nicht ins Krankenhaus muss.

    Danke schon mal :)
     
  2. kaufnix

    kaufnix Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2012
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zentralbayern
    Servus Nenny,

    vorab mal ein herzliches Grüß Gott in unserer Runde und fühle Dich hier gut aufgehoben.

    Zu Deiner Frage.
    Um näher darauf einzugehen, fehlt leider ein bischen "Fleisch" ;). Ein "Rheumaschub" kann sich sehr vielfältig äußern. Je nach Diagnose ähnlich, generell aber auch einheitlich für viele Rheumaerscheinungsformen.

    Wie es jetzt bei Dir persönlich aussieht, kann ich nicht nachvollziehen. Wie sieht es mit "Drogen" aus? Bist Du auf i-was eingestellt? Hausarzt oder Rheuma-Doc? Usw.

    Vielleicht könntest Du dies etwas konkretisieren? Ist natürlich Deine Entscheidung, aber wir würden uns bei den Antworten leichter tun :cool:
     
  3. Nenny

    Nenny Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    9. Januar 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hey...

    Ja na klar, völlig vergessen :D
    Also ich bin bei einen Rheumaarzt, nehme Kortision + Schmerzmittel (Ibuprofen) und alle 2 Wochen Humira in Spritzenform.
    Ich hatte vor Weihnachten auch einen Schub der dann mit Erhöhung vom Kortision wieder weg ging, aber seit dem ich wieder auf 5 mg bin und das Wetter bei mir hier schlechter geworden ist, ist es halt wieder schlimmer geworden so das ich meine Hand kaum bewegen kann und ich halt totale Schmerzen habe.
    Das was ich habe wird juvalis arthritis genannt.

    Hoffe damit könnt ihr jetzt besser was anfangen, sorry ^^
     
  4. Fips =)

    Fips =) Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2012
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    flaches Nds.
    Voltaren + Frischhaltefolie

    Hey!

    Also wenn ich einen Schub hatte bzw. wenn ich Schmerzen habe, werden die betroffenen Gelenke über Nacht mit Voltaren eingeschmiert und mit Frischhaltefolie umwickelt. Durch die Frischhaltefolie bleibt das Voltaren die ganze Nacht drauf und schmiert nirgendwo hin und zieht auch nicht ein. Mir hilft das besser als kühlen oder irgendwas anderes!

    Den Tipp habe ich übrigens von meinem Rheumadoc :top:
    Eine Bekannte von mir macht es bei Sehnenscheiben-Entzündungen im Handgelenk auch so. Und auch ihr hilft es total gut!!! :)

    Versuch macht klug :rolleyes:

    Viele Grüße
     
  5. Nenny

    Nenny Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    9. Januar 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Super, das werde ich heute gleich mal ausprobieren.
    Vielen Dank :)
     
  6. wessi

    wessi Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    2. März 2010
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In Mittelfranken (Bayern)
    Hallo Nenny,

    ich begrüße dich hier erst mal im Forum, und einen guten Austausch mit uns.

    Was der Fips da schreibt, gebe ich recht.

    Aber.

    Wenn du ( Nenny ), Probleme mit der Haut hast, solltest du lieber Baumwolle benutzen als Schutz und eine Binde nehmen.

    Das wäre besser, als eine Frischhaltefolie weil die Haut nicht mehr Atmen kann durch die Folie.

    Und noch ein Tipp von mir ;).

    Ja, es gibt sehr viele alternative, wie man eine Entzündung weg bekommt, ohne das du die Hand wieder punktieren muss.

    Mein erster Tipp ist hier, kalter Quark zu benutzen.

    Denn Quark entzieht die Entzündung.

    Denn ich habe da auch Erfahrungen was das betrifft, insgesamt ca. 5 Jahren gekämpft.


    MLG wessi
     
  7. Fips =)

    Fips =) Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2012
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    flaches Nds.
    Zieht das Voltaren dann nicht in die Baumwolle ein?

    Ich glaube nämlich, dass der Trick gerade da besteht: das Voltaren bleib durch die Frischhaltefolie die ganze Nacht an der betroffenen Stelle "kleben". Denn wenn ich mein Gelenk nur mit Voltaren eincreme ohne was rum, hilft das bei weitem nicht so gut!

    Das mit dem Quark habe ich hier auch schon öfters gelesen, aber noch nicht probiert...
     
  8. Nenny

    Nenny Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    9. Januar 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Nein Probleme mit der Haut habe ich zum Glück nicht...

    Das mit dem Quark werde ich auch mal versuchen, obwohl Kälte bei mir immer nicht so gut ankam, aber ein Versuch ist es wert...


    Danke dir :)
     
  9. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    hallo nenny,

    der tipp mit der frischhaltefolie - so hatte ich das auch mal gemacht ;-)
    ein grund war für mich auch der geruch von voltaren, der so minimiert wurde.
    aber: ich hatte dann bedenken wegen möglicher interaktionen der folie und salbe,
    und das direkt auf der haut, und habe es nicht wiederholt, ich betone aber,
    dass es ausschliesslich ein verdacht meinerseits war und ist, den ich nicht belegen kann.
    ausserdem wurde der fuss unangenehm heiss in der folie, was mir auch nicht bekam.
    ich bin dann umgestiegen auf socken, auch wenn dann ein teil der salbe im stoff untergeht, oder elastische verbände drüber. quark esse ich lieber ... ggg

    gute besserung, marie
     
  10. remalü

    remalü Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    5. Januar 2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Emsland
    Hallo Nenny

    Versuch es mal mit Vitamin D3! Laß Deinen 25-OH-Vitamin D3 Wert messen! Ist dieser zu niedrig mußt Du ihn auffüllen! Les im Forum unter " Meine Geschichte" von remalü mein Erfolgserlebnis und informiere Dich Über Vitamin D3 Mangel und seine Erscheinungen! Du wirst überrascht sein was da alles steht! Wünsche Dir viel Erfolg, gute Besserung und das Du mir schreibst ob es Dir was gebracht hat! Bin begeisteter Vitamin D3 Fan und seit Oktober 2012 Beschwerdefrei!!!
    Toi-toi-toi und Liebe Grüße!!!
     
  11. sunnysan

    sunnysan Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2006
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Hallo Nenny,

    hat Dein Rheumadoc schon mal darüber nachgedacht, von Humira auf ein anderes Biological zu wechseln? Unter Humira ging es mir auch ziemlich schlecht. Jetzt spritze ich wöchentlich Orencia und es geht mir viel besser damit.

    Gute Besserung!
     
  12. Nenny

    Nenny Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    9. Januar 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hey Sandra...

    Naja, nicht so wirklich. Vor dem Humira habe ich Embrel gespritzt und das habe ich überhaupt nicht vertragen (blaue Flecke & Ausschlag) vielleicht sollte ich ihn beim nächsten mal drauf ansprechen, kann aber auch sein das es jetzt erstmal wieder wirken muss, weil wenn ich ne Erkältung habe darf ich es ja nicht spritzen, das ist nun aber auch schon 5 Spritzen her.

    Danke für dein Tipp
     
  13. Nenny

    Nenny Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    9. Januar 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    ich danke dir für deine lieben Grüße und deine netten Worte :)