1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hach..meld mich zurück

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Luderle, 16. April 2004.

  1. Luderle

    Luderle BlackAngel

    Registriert seit:
    12. Januar 2004
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Neubrandenburg
    [​IMG]Ich wollte mich nur mal zurück melden. Ich wurde am 30.03. ins Krankenhaus eingeliefert...Notfall. Mir ging es Abends zu Hause echt mies... nur am spucken, Fieber, Kopfschmerzen und am ganzen Körper steif. Ich dachte, nimmst halt ein bissel mehr Cortsion dann gehts nächsten Tag wieder. Pustekuchen. Ich rief mein Papa an, ob er net mein Sohn abholen könnte, weil es mir net so gut ging..mein Papa kam sah mich und rief gleich den Notarzt.Durch das ich schon Jahre lang mein Cortison immer selbständig erhöht hatte, wenn ich Schmerzen hatte, habsch mir meine Nieren versaut. Mein Gott was war ich dumm. Ich hatte echt Glück, der Arzt meinte, wäre ich net ins KH gekommen , wäre ich hops gegangen !!!!!!!!! Ich weis net warum ich das hier schreibe, vielleicht um euch zu warnen, nie die Medikamente selbstständig zu erhöhen ....Ich war ja so dumm.... :( :( :(

    Luderle
     
    #1 16. April 2004
    Zuletzt bearbeitet: 16. April 2004
  2. Ulmka

    Ulmka Guest

    Hallo Luderle,

    Au weia, da hast du ja Glück gehabt, dass dein Papa so gut geschaltet hat! :eek:

    Aber egal, du hast es überstanden :) und bist wieder hier, das ist die Hauptsache!

    Jetzt bist du bestimmt vorsichtiger mit den Medis....

    Liebe Grüße

    Ulmka
     
  3. berlinchen

    berlinchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2003
    Beiträge:
    2.516
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Ludderle,

    das es nicht richtig war,die Medikamente einfach selber zu erhöhen, ist leicht gesagt,wenn es zu spät ist,wirst bestimmt Deine Gründe gehabt haben....Ich bin das Gegenteil,was nicht besser ist, ich nehme lieber gar keine Medikamente oder gehe gar nicht zum Arzt,was mir jetzt die umso stärkeren Beschwerden eingehandelt hat...
    Ich hoffe es geht Dir wieder besser und wünsche Dir gute Besserung.
    ganz liebe Grüße
    Berlinchen
     
  4. Luderle

    Luderle BlackAngel

    Registriert seit:
    12. Januar 2004
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Neubrandenburg

    Das kannst du wohl annehmen Ulmka, ich werd nix mehr ohne Rücksprache mit meinen Arzt machen, net mal mehr Kopfschmerztabletten werd ich ohne ihn nehmen, ich sag ja...erst aus Schaden wird man klug.

    [​IMG]
     
  5. liebelein

    liebelein Carpe Diem.....

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    NRW bei Dortmund
    es ist wichtig...

    das auch sowas hier geschrieben wird, um allen zu zeigen, wie schlimm sowas ausgehen kann.und auch für die neuen ist sowas wichtig (wenn nicht auch für die "alten" hasen, wo es bis jetzt immer gut gegangen ist, aber wer weiß,um welchen preis.denn keiner kann in sich hineinschauen)

    und das es dir dank deines vaters jetzt wieder besser geht "gott sei dank".

    wünsche dir ein gutes wochenende mit möglichst wenig schmerzen
    wie allen anderen natürlich auch.

    herzlichst

    liebi
     
  6. engel

    engel Guest

    Gute Besserung

    Hallo Luderle
    entlich höhre ich wieder was von dir
    hab mich schon gewundert wo du steckst
    Ich habe im Dezember den gleichen mist gebaut allerdings nicht mit so schwerwiegenden ausgang
    Hab Medis rauf und runter hin und her so wie es mir eben gerade passte, genommen.

    Bin so froh das du wieder da bist

    freu mich auf dich im Chat

    Gruß engel :)
     
  7. Bleffi

    Bleffi Guest

    nochmal glück gehabt...

    ...ich freue moich für dich, daß du das alles überstanden hast. ich persönlich habe mit dem cortison auch öfters "gespielt". das werde ich ich wohl in zukunft sein lassen. vielen dank für die warnung und alles gute,

    Bleffi
     
  8. SchirmerElke

    SchirmerElke Stehaufmännchen

    Registriert seit:
    2. Mai 2003
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Buchen/Odw.
    Hallo Luderle

    na Gott sei Dank, ist das gutgegangen.
    Manchmal überschätzt man sich selber, ich denke das passiert
    jedem mal.

    Also, laß es Dir gutgehen, und halte Dich "brav" an die
    Anordnungen.

    EIn schönes Wochenende und Erholung wünscht Dir

    schirmchen
     
  9. Luderle

    Luderle BlackAngel

    Registriert seit:
    12. Januar 2004
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Neubrandenburg
    Es ist immer wieder toll hier im Forum zu lesen, wie ihr alle mit einem mitfühlt....snüff ihr seid einfach klasse......

    [​IMG]
     
  10. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    Hallo Luderle,

    ich freue mich, daß Du wieder da bist.
    Hoffentlich geht es Dir bald bedeutend besser.
    Und ich hoffe auch auf neue Gedichte oder Photos von Dir.

    Viele liebe Grüße
    Neli
     

    Anhänge:

    • hasen.jpg
      hasen.jpg
      Dateigröße:
      2,3 KB
      Aufrufe:
      135
  11. nenufar

    nenufar immer am dazulernen...

    Registriert seit:
    8. Januar 2004
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    ist immer ganz schwierig, die richtige art mit den medis zu haben

    wir können nicht ohne sie und mit ihnen gehts auch manchmal vor den baum.
    zwar warst du selbst "schuld" an deiner misere aber trotzdem. es ist nicht einfach... ich kenn das selber, dieses lockende kleine grinsepillchen, das sagt, nimm mich, dann gehts dir besser...
    tja -aber eben nicht auf eigene verantwortung, ohne arzt kann sie locken, was sie will, die kleine gelbe. auch bei anderen medis, die wir so schlucken müssen, ist wirklich sachgerechter umgang lebens- ja überlebenswichtig.
    du hast es überstanden - das lehrgeld war hoch, aber du bist noch bei uns... das ist das wichtigste. ein dickes dankeschönlob an deinen papa, wie heißt es in sonem ollen schlager: der papa wirds schon richten, der papa machts schon gut... drück ihn lieb, gut daß er da war und ist.

    und paß gut auf dich auf weiterhin !
    es umärmelt dich
    nenufar
     
  12. Uschi(drei)

    Uschi(drei) Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.187
    Zustimmungen:
    31
    Medikamenten-Einnahme

    Als ich noch Kind war --- lang. lang ists her, kannte ich ein Gedicht und das ist mir beim Lesen Eurer Beiträge wieder eingefallen.

    Wer nach dem Motto, viel hilft viel
    sich Heilung rasch verschaffen will
    der ist nicht klüger, möcht ich wetten
    als der, der Schachteln voll Tabletten
    daheim im Schränkchen läßt verkommen
    jedoch --- nach Vorschrift eingenommen
    erfüllen Sie nicht nur den Zweck
    nein, auch die Schmerzen wären weg!!

    In diesem Sinne einen schönen Tag

    Uschi(drei)