1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Habt ihr Tipp für mich?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von ireland, 12. Juli 2008.

  1. ireland

    ireland Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2008
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Hallo. Also mein eigentliches Problem ist: Ich hab noch keine richtige Diagnose. Habe zwar eine Cortisonstosstherapie erhalten, jedoch hatte ich nur in den ersten zwei Wochen das Gefühl einer Besserung. Jetzt ist alles wieder wie vorher...sch....Schmerzen überall.
    Wollte euch mal 2 Bilder zeigen und euch um Rat bitten. Meine größten Probleme sind meine Hände (obwohl mir auch fast alle anderen Gelenke wehtun). Mir tun die Fingergelenke immer so weh. Und manchmal quellen meine Adern so raus, dass ich das Gefühl habe, mir platzt gleich alles. Das sind dann auch richtig einschiessende, stechende Schmerzen. Muss dazu aber sagen, dass ich dass erst seit einem Jahr habe. Habe auch keinen hohen Blutdruck. Jemand nen Tipp? Bin echt am verzweifeln.
     

    Anhänge:

  2. Flyer2912

    Flyer2912 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. November 2006
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ireland,

    ich persönlich halte garnix davon das man Medikamente gibt ohne richtige Diagnose.

    Für Dich ist erstmal wichtig das Du weisst, was Du überhaupt für eine Krankheit hast.

    Geschwollene Gelenke müssen nicht gleich automatisch Rheuma bedeuten, es gibt zig andere Krankheiten die sich damit äussern können.

    Also ganz WICHTIG, nicht locker lassen und auch gerne mehrere Ärzte konsultieren.

    Weil auch bei Dir gilt, umso eher eine richtige Diagnose, umso eher eine richtige Therapie.

    Liebe Grüsse, und gute Besserung.

    Flyer
     
  3. Witty

    Witty Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Also ich würde dir raten, mal zu einem Angiologen zu gehen. Dafür brauchst du aber eine ÜW. Hat sich was am Nagelfalz verändert? Wäre sicher sinnvoll, mal die Gefäße zu untersuchen und eine Kapillaroskopie zu machen. LG
     
  4. ireland

    ireland Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2008
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure schnellen Antworten. ja ich weiß ja..ohne Diagnose ist es blöd, einfach so solche Medikamente zu nehmen. :rolleyes: Aber irgendetwas stimmt mit mir seit über 2 Jahren nicht. Also wegen Borreliose wurde ich lange behandelt. Die ist weg. Nix mehr im Blut zu finden. Und mein Hausarzt wollte halt diesen Test machen. Sprich: Wenn das Corti anschlägt und mir hilft, sind wir zumindest schon ein Stückchen weiter. Naja. Dachten wir zumindest. Er meint auch er ist sich bei mir sicher, dass es nicht psychisch bedingt ist. Deswegen dacht ich: Machst mal Fotos und zeigst se ihm mal. Mal sehen was er Donnerstag dazu sagt.

    Aber der Tipp mit dem Angiologen klingt gar nicht so übel. Werd ich bei Gelegenheit mal vorschlagen. Ist mir schon ganz unangenehm. Ich habe immer Angst die Leute zu Nerven. Aber hier schreiben ja viele, man soll sich nicht genieren und solange suchen und kämpfen, bis einem geholfen wird, egal wie.
     
  5. christine631

    christine631 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2008
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Möchte nur anmerken, wenn man noch einen Ring tragen kann können die Finger nicht so dick sein. Ich habe auch dick geschwollene Finger (u.A.), kann nicht mal mehr eine Faust machen, und ein Ring wäre überhaupt nicht möglich.
    Für mich ist das gleichzusetzen, wie wenn jemand über dicke Füße jammert und Schuhe mit Pfennigabsätzen trägt.
     
  6. ireland

    ireland Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2008
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Na du bist ja ganz schön bissig :uhoh: Ich wollte Tipps, und keine Leute, die einen nicht ernst nehmen und noch anmaulen, wenns einem eh scho sch...geht. Mir ging es hauptsächlich um meine dicken adern, die mir so weh tun. Auf dem anderen Bild ging es auch bloß um meinen Zeigefinger. Das ist fast der einzige Finger, der an meiner rechten Hand anschwillt. Mein Ringfinger ist nicht dick. Oder habe ich das irgendwo in meinem Beitrag erwähnt, dass meine ganzen Finger dick wie ne Wurst werden? Nein hab ich nicht.
    Also erst gescheit lesen und dann schreiben. Sorry, aber soetwas macht mich leicht wütend heut :mad: Kann man auch weniger sarkastisch schreiben
     
  7. christine631

    christine631 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2008
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Auch mich macht dies total sauer. Es geht ja nur dir sooooooooooo schlecht.:uhoh::uhoh::uhoh:
    Aber so jammern??!! Hast du überhaupt eine Ahnung welche Einschränkungen andere hinnehmen müssen??? Wie es aussieht nicht! Für mich ist diese Art der Kommunikation nun auch zu Ende, denn mit solchen Mimosen will ich keinen Kontakt. Da sitzt ich lieber weiterhin jeden Tag alleine zu Hause und warte bis der Tag wieder vorbei ist. Wie lange frage ich mich aber jeden Tag mehr, denn mich!!!!!!!!!!!!!!! versteht keiner.
     
  8. anbar

    anbar Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.509
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    christine631
    dann mache das doch.Mit so bösen Antworten bekommste bestimmt keine Antwort von uns.
     
  9. ireland

    ireland Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2008
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kann mir mal jemand sagen was ich falsches geschrieben habe?

    Wow ich glaub du brauchst echt Hilfe :uhoh: Ich wollte Tipps und nicht jammern. Ich weiß wie schlecht es anderen geht. Glaub mir, ich kenn genug Leute, denen es noch schlechter geht wie mir.
    Und dennoch: Ich hab hier nicht gejammert, du kennst mich nicht und du weißt auch nicht welche Einschränkungen ich in meinem Leben habe/hatte (bin vor kurzem z. b. gegen Borreliose im späteren Stadium behandelt worden. Und Borreliose zählt bekanntlich auch zum rheumatischn Formenkreis).
    Ich will hier ja auch nicht meine Lebensgeschichte erzählen. Darum ging es mir hier auch nicht. Ich glaube, dass eher du ein Problem damit hast, wenn andere auch mal nach Hilfe fragen. Wollt kein Mitleid. Das benötigst du scheinbar, weil dich wohl keiner versteht (So wie du es slebst geschrieben hast). Das tut mir leid für dich. Aber ich kann da nix für. Ich habe lediglich gefragt, ob mir jemand nen Tipp geben kann und sowas vielleicht kennt. Dafür ist das Forum doch da. Oder habe ich kein Recht dazu, Hilfe zu suchen? Ich bin weiterhin für jeden kleinen Rat dankbar.
     
  10. ireland

    ireland Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2008
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Also so ein Zufall. Bin erst seit 15 Min. online und gleich 2 Antworten.
    Danke Anbar. Ich dachte schon ich hätte was schlimmes geschrieben. Das beruhigt mich jetzt ein bisschen
     
  11. anbar

    anbar Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.509
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    hu hu ireland.
    nein, du hast bestimmt nichts falsch geschrieben. Ich kenne leider Deine jetzige Lage sehr genau aus eigener Erfahrung.
    Ich weiß auch ,das du händeringend nach Hilfe suchst. Ich damals auch,weil ich nicht verstand, was da so bei mir abgeht.
    Eine Diagnose,bzw. eine richtige zutreffende zu bekommen,ist sehr schwer und vergleichbar mit der Stecknadel im Heuhaufen.
    Mir ist leider ein ganz schlimmer Schub am 1. Urlaubstag an der Ostsee nicht erspart geblieben.Der hat dann alles ganz schnell ins Rollen gebracht,mir einen guten Arzt da beschieden und dann eben hier in Nähe vom Heimatort.

    Dafür bin ich dankbar.Das erleben nicht ganz so viele.

    Ich wünsche Dir auch einen super guten Doc bei der verflixten Suche bei diesen schlimmen Schmerzen und Beschwerden.
    Vor allem ,das du ernstgenommen wirst vom Doc.
    Alles Gute
    LG
     
  12. ireland

    ireland Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2008
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Dankeschön. Das tut gut sowas zu hören. Ich freue mich total für dich, dass dir geholfen werden konnte :top:Sowas ist immer ein Segen. Leider kennt man ja die Geschichten von Menschen, die jahrelang auf der Suche nach einer Diagnose sind, zur Genüge. Auch mir ging es vor ein paar Jahren schon mal so. Nach 3 Jahren wurde erst herausgefunden was ich habe. Dieselbe Hoffnung habe ich auch jetzt. Aufgeben werd ich nicht. Mein Hausarzt zum Glück auch nicht. Sicher freue ich mich nicht, wenn ich eine Krankheit diagnostiziert bekomme. Aber dann hat man wie du wenigstens was in der Hand und einem kann geholfen werden...so wie bei dir. Ich wünsch dir auf jeden Fall alles Gute und hoffe dir gehts weiterhin halbwegs gut!
    Guts Nächtle
     
  13. christine631

    christine631 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2008
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Meine Meinung ist nun mal so.
    Es gibt einfach Leute, die jammern, ich kann nirgendwo mehr hin, und sind dann jeden Tag beim shoppen.
    Dann solche, die jammern, mir tut ... weh, und wenn ich dann so ein Bild sehe, kann ich einfach nicht verstehen, warum man jammert? Denn sooooooo schlimm kann es wirklich nicht sein.
    Einfach meine !!!!!!! Meinung.
     
  14. Mücke

    Mücke Guest

    hallo ireland,

    nein du hast nix verkehrt gemacht
    jeder hier hat andere schwierigkeiten :)

    zu deinem problem kann ich dir leider nichts sagen. wurde alles schon genannt

    würde dir aber raten, nachdem ich mir den finger mit dem ring angeschaut habe, immer mal wieder zu versuchen ob du ihn auch wieder abbekommst..dat sieht mir nämlich schon reichlich eng aus... ;)

    sodele, dir eine gute nach, wenn du nicht eh schon schläfst :)

    lg Mücke



    hallo christine,

    unabhängig davon, dass ireland, lediglich nach einem TIPP gebeten hat, frage ich mich, was du in einem forum machst, wenn du dich nicht mit mimosen unterhalten /austauschen möchtest.

    was bringt es dir, an beiträge "was hilft jammern" zu hängen ???

    in diesem forum darf man auch jammern. hier wird aber auch getröstet und mut gemacht !!!

    in diesem sinne, machst du vielleicht auch mal ein eigene thread auf, was dich an deiner fibro alles so ankotzt..sowas kann super gut tun....sich mal :uhoh:
    zu können und hier verstanden zu werden :)

    verstimmungen, schlechte laune, depressionen gehören bei
    chr schmerzzuständen leider meist als reaktion dazu :(

    so hat jeder hier seine eigenen schwierigkeiten und jeder empfindet diese auch anders.
    -es gibt hier rheumatiker im anfangsstadium,
    -große aber auch noch ganz kleine betroffene,
    -noch in der diagnostik befindliche
    -oder schon weit fortgeschritten mit organ-, etc. beteiligungen
    und jeder wird hier ernstgenommen, wenn er sich auch den anderen gegenüber so verhält. Das macht dieses forum aus :top:

    manche rheumatischen erkrankungen sieht man nicht sofort anhand von schwellungen, sind aber deswegen nicht weniger schmerzhaft, teilweise gefährlich etc.

    hoffe du kannst irgendwann noch ein wenig schlafen
     
  15. Flyer2912

    Flyer2912 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. November 2006
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Also das ist ein Forum wo sich Leute austauschen, und oder auch Hilfe bekommen können.

    Ein jedem seine Krankheitsgeschichte ist für jeden betroffenen schlimm,
    und es gibt sicher schöneres als krank zu sein.

    Hier gibt es auch kein Wettbewerb, wer hat die schlimmste Krankheit.

    Man sollte jeden Menschen mit seiner Erkrankung auch ernst nehmen, weil es Physisch und Psychisch für jeden betroffenen und seinem Umfeld belastend ist.

    Wenn jemand nicht helfen mag oder gar andere versucht noch runter zu ziehen, sollte lieber garnix schreiben und sich mit seiner Krankheit in den Keller einsperren.

    Man sollte nie den eigenen Frust oder seine eigene depressive Stimmung an anderen auslassen, auch wenn die oder derjenige nicht so schlimm erkrankt ist wie man selbst.

    Liebe Grüsse, und allseits gute Besserung :

    Flyer
     
  16. moknika01

    moknika01 die leseratte

    Registriert seit:
    30. April 2008
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    unverständlich

    für mich was manche leute in einem selbsthilfeforum wollen, es gibt scheinbar in jedem forum welche die andere niedermachen, bin selber noch in einem schilddrüsenforum, da ist es genau so, jeder hatt das recht über seine probleme zuschreiben und wem das nicht gefällt braucht es ja nicht lesen, die angriffe auf schreiber sind unterste schublade,aber vieleicht brauchen manche das forum um sich abzureagieren, sollten die leute maldrüber nachdenken ob das so richtig ist, außerdem hatt jeder mensch ein anderes schmerzempfinden sollte man nicht drüber urteilen. ewn ich solche berichte von merkerköpfen lese geht mir die galle hoch:mad: , liebe grüße monika
     
  17. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hallo zusammen,

    zunächst an Dich, Christine: Ich bin der Ansicht, dass Dir eine Beurteilung des Befindens eines anderen nicht zusteht. Wenn Du auf eine Frage keine hilfreiche Antwort geben kannst, solltest Du auf's Schreiben verzichten.

    Auch ich bekam einst Cortison, ohne dass die Diagnose feststand. Es war das einzige, was mich halbwegs schmerzarm hielt. Später war das prompte Anschlagen einer Cortison-Stoßtherapie für den Rheumatologen der indirekte Beweis für das Vorliegen einer entzündlich-rheumatischen Erkrankung, die sich erst später als eine Kombination aus cP und PSA entpuppte. Gleich nach der erfolgreichen Cortison-Stoßtherapie wurde eine Basistherapie eingeleitet (damals, vor fast 10 Jahren immer noch ohne genaue Diagnose!).

    Liebe Grüße
    Angie
     
  18. ireland

    ireland Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2008
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für Eure Unterstützung. Wow. Hier herrscht echt großer Zusammenhalt. Das finde ich toll :top:
    Manche Leute scheinen auch zu vergessen, dass Schmerzen nicht immer äußerlich sichtbar sind. Das ist ja das Problem - man siehts keinem an und deswegen nehmen einen manche Menschen nicht ernst.
    Keiner kann vom anderen erahnen, wie schlimm und beeinträchtigend seine Schmerzen sind. Und wenn jemand schreibt, dass er die Schmerzen nicht mehr aushält, wird er/Sie wohl kaum nur über einen kleinen Kratzer jammern. Jeder hier hat starke Beeinträchtigungen im Alltags- und Berufsleben. Sonst würde man hier ja nicht um Hilfe bitten. Wünsch euch allen nen recht schmerzfreien Tag!
     
  19. Mummi

    Mummi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ireland,

    ich hab jetzt nicht jeden Bericht hier gelesen da ich solch agressive Texte nicht mag. Ich denke hier hat jeder auch ohne Bissigkeit seitens Anderer genung an der Backe. Doch nun zu deinen "Bildern". Einzelne geschwollende Finger kenne ich auch, soll bei mir angeblich dann jeweils eine aktivierte Athrose sein, was aber besonders interessant ist sind die geschwollenen Gefäße. So sieht mein Unterarm rechts öfter aus, meistens dann, wenn ich ganz besonders fiese Schmerzen habe, ich könnt dich glattweg umarmen;)!!! Ich dachte nämlich schon ich spinne, bin von meinen Söhnen zu meinem Mann gelaufen und habs ihnen gezeigt um zu fragen ob sie das was ich sehe auch sehen. Jetzt meldet sich hier doch glattweg jemand mit dem gleichen Beschwerdebild! Ich spinne also nicht:D! Bei mir tut dann der Arm und Hand bzw das Gelenk zuerst richtig weh und irgendwann dann kommen die Gefäße so dick raus und sind teilweise gespannt wie eine Bogensehne, dickes AUA:eek:. Wenn sich das ganze dann wieder normalisiert hab ich sogar ein-zwei Tage später kleine blaue Flecken am Arm. Die sehen ganz komisch aus, so als kämen sie von innen nach oben, weiß gar nicht wie ichs erklären soll.
    Ich werde diesen Tread (nennt man das so ?) mal gespannt verfolgen.

    Ich wünsche dir erst mal gute Besserung und eine schnelle Abklärung deine Symptome beim Doc. Falls du neu hier bist, bin mir nicht so sicher?, heiße ich dich natürlich auch noch ganz herzlich willkommen hier im Forum.

    Liebe Grüße

    Mummi
     
  20. ireland

    ireland Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2008
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Mummi

    Dankeschön!! Ja , bin recht neu hier und begeistert, dass man hier immer so schnelle Antworten bekommt! Und wenns nur Trost ist oder Mitleidende wie du :)
    Ist ja der wahnsinn, dass es hier noch jemanden mit dem gleichen Problem gibt. Ich wollt schon ne neue Krankheit erfinden, weil das keiner kennt :D
    Ich zeigs, wenns akkut ist, auch in meiner Familie und alle sagen: Ihhh...das ist ja krass. Also normal ist das nicht :eek: Geh mal zum Arzt..Das Problem ist ja. Es schaut nicht nur sch...aus..Es tut verdammt weh. Das pocht und sticht. Aber wenn ich die Arme nach oben halte, wirds erträglicher...was natürlich auf Arbeit nicht geht :( Könnte schwierig werden.
    Ich weiß halt nicht ob es mit meinen anderen Beschwerden zusammenhängt. Wie schauts bei dir aus? Hast du eine Diagnose? Oder hast du schon einmal versucht, deinem Arzt diese Problem zu erklären? Ist ja nicht so leicht zu schildern. Darum hab ich auch des Foto gemacht, damit ich sie ihm zeigen kann. Ist ja selten, dass es genau bei einem Arztbesuch so grausem aussieht.
    Würde mich sehr freuen, wenn wir in Kontakt bleiben. Können uns ja bei Neuigkeiten gerne mal eine PN schicken. Liebe Grüße