1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

habt ihr das auch?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von ioani, 1. August 2008.

  1. ioani

    ioani Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2008
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tirol
    hallo,

    seit ein paar nächten werder ich so um 4.00 uhr wach, weil ich sooo extrem schwitze! ich habe richtige flecken auf der bettwäsche. nicht feucht, sondern naß! vor allem im brustbereich läuft mir der schweiß nur so runter:eek:. ich fühl mich, als ob ich aus der sauna kommen würde.
    das wetter kann´s nicht sein - unser zimmer ist kühl. das bettzeug auch nicht - haben wir schon lange und es gab nie probleme... :confused::confused:

    was meint ihr, das können doch mit 40 noch nicht die wechseljahre sein? könnte das mit der cp zu tun haben... :confused::confused::confused:

    ich habe immer so zw. 37 ° und 37,5 ° termperatur und kein doc kann sich das erklären. ich fühlte und fühle mich auch nicht grippig. nur etwas schlapp - na ja das übliche eben!

    vielleicht hat jemand einen rat. danke

    ioani
     
  2. Mupfeline

    Mupfeline Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2008
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Hi ioani, guten Morgen, meine Zeit ist halb 2. Aufstehen, rumlaufen, anderen Schlafanzug oder Nachthemd anziehen. Aus dem Fenster gucken. Bisschen beruhigen - bin meist überdreht. Frische Decke und dann versuchen wieder Schlaf zu finden.

    Ich bin 54 und ich denke nicht dass es die Wechseljahre sind. Sobald es kühler ist ist es nämlich nicht mehr so krass.

    Ich war eben im kühlen Wasser 1 Stunde plantschen und schwimmen, es tut so gut - früher hat warmes gut getan - in der Zwischenzeit gewechselt auf kaltes :)

    Ich denke wenn es abkühlt wird es besser.

    Aber dann werden wir nach dem warmen Sommerwetter jammern - trotz der Gelenkschmerzen.

    LG und gute Besserung.

    Ach so, ich nehme immer ein großes Glas Wasser mit und stelle es griffbereit ans Nest und von der Decke im Moment nur den Bezug. Die kann man öfters wechseln und ist nicht so schwer.
     
  3. sabsi

    sabsi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. März 2008
    Beiträge:
    1.537
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Hi Ioani

    Ich kenn das auch von meiner Tochter,und die hat bestimmt noch keine Wecseljahrsbeschwerden :D.Ich denke es liegt an den Medikamenten.Meine Kleine hat auch meist 37-37,2 Körpertemparatur, das hängt wohl auch mit der Entzündsaktivität zusammen.
     
  4. Tierfreundin

    Tierfreundin Dosine

    Registriert seit:
    13. Januar 2008
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    Hallo,

    auch ich kenne das.. So fing bei mir quasi "alles" an...

    Mir konnte auch niemand sagen, was das ist.

    Ich bin immer noch komplett nassgeschwitzt. Und das hat nix mit dem Wetter zu tun, da ich es auch im Winter habe... Nacht für Nacht...

    Meine Haare, mein Kopfkissen und mein Nachthemd sind so nass...man könnte denken, ich dusche im schlafwandlenden Zustand...

    Ich habe auch sehr oft erhöhte Temperatur... auch so um 37.5 °

    Es schafft mich sehr...

     
  5. Tennismieze

    Tennismieze Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Bislang schiebe ich das morgendliche/spätnächtliche Schwitzen auf's Cortison, was mit 5mg nicht so wild ist. Oder eben ganz allgemein auf den Medikamenten-Cocktail von 9 Pillen am Tag. Sollte durch das Schwitzen auch noch Gewicht flöten gehen, bin ich garantiert nicht am meckern!;)
     
  6. rephi38

    rephi38 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    0
    Ich kenne diese Schwitzatacken auch und meine Ärztin meinte es würde von den Medis kommen. Seit ihrer Aussage bin ich beruhigt und hoffe das mein Körper sich an die Medis gewöhnt.
    Obwohl ich auch auf Wechseljahre getippt habe.
     
  7. Kristina cux.

    Kristina cux. Küstenkind

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    2.224
    Zustimmungen:
    0
    Seitdem ich sooo viele Medis nehme Schwitze ich auch vermehrt. Alledings Schwitze ich nachts nicht so, weil ich einen Deckenventilator habe und der nachts läuft bei der Hitze, dann ist es auszuhalten, aber sobald ich unterwegs bin oder im anderen Bereichen fängt das Schwitzen wieder an. Ich nehme 12 Tabletten am Tag und bringe es damit in Verbindung, da auch in den Packungsbeilagen das Schwitzen unter den Nebenwirkungen steht.

    Ich denke das müssen wir wohl in Kauf nehmen :rolleyes:

    Lg

    Kristina
     
  8. Rosenbeet

    Rosenbeet Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Schwitzen

    Hallo, ihr lieben Schwitzenden!
    Auch ich kenne das. Bei mir Wetter und Tageszeit unabhängig. Es hat bestimmt nichts mit den Wechseljahren zu tun. Die Art von Schwitzen kann ich mittlerweile unterscheiden. Bei den Hitzewallungen, die hormonell bedingt sind, bekomme ich nämlich einen knallroten Kopf. Ich bin also doppelt geplagt.
    Euch allen einen schönen Tag!
    Theresia :)
     
  9. ioani

    ioani Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2008
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tirol
    hallo ihr lieben,

    wie so oft möchte ich mal wieder ein herzliches DANKE sagen. :a_smil08:

    ein leichtes/mittelschweres (optimist/pessimist :D) schwitzen in der nacht kenn ich schon jahre. aber so massiv wie in letzter zeit ist doch schon irritiered :confused:. so wie wir tiroler sagen: es "bachelt" wirklich so dahin... ich hab schon einen richtigen "grausen" vorm schlafen gehen. warum es immer in der zweiten nachthälft passiert ist mir auch nicht klar.
    aber was soll´s. ich nehm mir eure ratschläg zu herzen. bettwäsche, nachgewand... in griffnähe, dann ist es ev. erträglicher.

    bussi und lieben gruß
     
  10. Geli07

    Geli07 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juli 2007
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zollern Alb Kreis
    habt ihr das auch

    Hallo ioani,
    was bin froh deinen Artikel zu lesen. Ich Rätsel auch die ganze Zeit herum,was das ist.mir geht das mit dem schwitzen wie dir. Schwitze bin schlapp und das auch jedesmal mitten in der Nacht, danach ist an Schlaf kaum noch zu denken.
    Ich bekam das vor zwei Jahren 06 find das an.ich dachte das sidn schon Wechseljahrbeschwerden (bin44) aber mein FA hat nichts gefunden, dann kamen ende September die Schmerzen hinzu und mein erster großer RA Schub.Ich denke die KH und die Medis tun ihr übriges das man sich noch schlechter fühlt als das es einem sowieso schon geht.

    Liebe Grüße
    Angelika
     
  11. Katjes

    Katjes Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    5.246
    Zustimmungen:
    194
    Ort:
    in den bergen
    hallo ihr lieben schwitzenden,
    mir ging es genau so wie euch,nur habe ich geschwitzt und gefroren.
    es stellte sich heraus,das ich mein morphium-pflaster nicht vertrage.
    bin jetzt auf oxycodon eingestellt und das klappt super.
    mir hat das trinken von salbei tee sehr gegen das schwitzen geholfen.
    es gibt besser schmeckende tees,aber wenn es hilft............und das hat es.
    liebe grüße
    katjes
     
  12. Tierfreundin

    Tierfreundin Dosine

    Registriert seit:
    13. Januar 2008
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    ...mh..ich schwitze aber schon sehr lange.. Im Grunde genommen fing so meine Krankheit an.. Damals nahm ich noch keine Medis...

    Kann es auch "normal" sein bei einer rheumatischen Erkrankung?
     
  13. Tennismieze

    Tennismieze Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    sprich es einfach mal bei Deinem nächsten Termin beim Doc an. In der Zwischenzeit kannst Du ja mal Deine Temperatur messen. Wenn sie noch unter den Fiebergraden bleibt, kann es nichts wildes sein.
     
  14. Tierfreundin

    Tierfreundin Dosine

    Registriert seit:
    13. Januar 2008
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    Hallo,

    heute nacht habe ich mal genau darauf geachtet. Ich schwitze eigentlich überhaupt nicht, ich bin nur vollkommen nass geschwitzt...

    Das Gefühl von Hitze habe ich dabei nicht. Eher, dass ich wach werde, weil ich so nass bin... und die Bettwäsche auch... bäh...
     
  15. mamaela

    mamaela Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Hu hu,

    also meine Tochter 4 Jahre geht es auch so und nimmt keine Medis. Sie ist auch fast jede Nacht total nass, so das ich sie umziehen muss :-(

    Ich hab ihr nun schon ein Handtuch unters Kopf getan, was die nässe etwas aufsaugt, da ihr ganzes Kopfkissen immer nass war. Die Ärzte können sich das auch nicht erklären. Fieber hat sie nicht.


    LG Manu