1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Habe mich geärgert!!!

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von nido, 17. Juli 2006.

  1. nido

    nido "Luxusweibchen" aus Nö

    Registriert seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Hallo meine Lieben!

    Wie viele bereits aus dem Chat wissen, hatte mein Sohn vorigen Donnerstag einen Mopedunfall :eek: ! Zum Glück ist ihm dabei ausser Prellungen und Schürfwunden nichts passiert. Doch beim Röntgen fanden sie im re Oberschenkelknochen 1 Zyste und im Schienbein 2 :eek::eek::eek:! Die Bilder wurden mitgegeben, um die Sache bei einem Orthopäden weiter untersuchen zu lassen. Nun gut, heute waren wir beim Ortho: langes Warten, nicht einmal 5 Minuten im Behandlungszimmer! Will noch einmal die selbe Röntgenaufnahme machen lassen, damit ich eine Ruhe gebe, weil das seien eindeutig harmlose Zysten. Wie er das nur anhand eines Rö-bildes feststellen kann :confused::confused::confused: ? Bin in seinen Augen nur eine hysterische Mutter :mad:. Er stellte mich hin, als ob ich unbedingt ein krankes Kind haben möchte. Ich fragte ihn nach einem MR und ev. Blutabnahme wegen Tumormarker, meinte er, dass sei hinausgeschmissenes Geld :eek::mad:. Würde es sogar privat zahlen, damit ich sicher bin. Auf jeden Fall sieht der uns nicht mehr, es gibt ja noch andere Ärzte.
    So jetzt habe ich meinem Ärger Luft gelassen.
    Hoffe, dass ich euch nicht zu sehr damit belästigt habe

    LG
     
  2. Rosarot

    Rosarot trägt keine Brille ... ;)

    Registriert seit:
    18. März 2006
    Beiträge:
    1.296
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland in der Landeshauptstadt
    Recht hast du dich aufzuregen - ich frag mich langsam, wo leben wir eigentlich? In einem "Unrechtsstaat"? Natürlich bist du Mutter und machst dir Sorgen - und?! Was hat der Mensch für ein komisches Problem? Kann er wirklich sicher sein, dass es nichts ernstes ist. Und, ist es sein Geld was es kostet?! Nein, es ist unser aller Geld! Dafür ist es da und nicht, um in irgendwelchen Vorstandsetagen zum Beispiel in Form eines kalten Büffets mit Champus zu enden ...

    *grummel* :mad:
    Rosarot
     
  3. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    hallo nici,

    hast vollkommen recht! lieber eine "hysterische" mutter sein, als etwas zu übersehen :mad: ....

    such dir einen neuen arzt...
     
  4. ibe

    ibe Guest

    Liebe nido,

    das ist richtig, lass ruhig mal die Luft raus. Das tut gut. Ich fide es gut, dass du so arrangiert bist. Ich bin ja genauso, habe schon oft Ärzte genervt, gewechselt, was solls. Man muss sich sowas nicht bieten lassen. Der Mann hat wohl keine Ahnung im Umgang mit Patienten.

    Nun bleib schön ruhig, suchst dir nen anderen, der mehr Verständnis hat.

    Lieben Gruß von ibe

    [​IMG]
     
  5. JMCL

    JMCL Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Harzer Umland
    Nido,
    bleib standhaft!!! Von wegen "hysterische Mutter" - den Ruf hab ich mit Sicherheit seinerzeit, als meine Kinder noch jünger waren - auch in gewissen Kreisen gehabt.
    Aber - es hat mich irgendwann nur noch gestärkt und ich hab es mir dann auch angewöhnt, den ÄrztenInnen den Wind aus den Segeln sozusagen zu nehmen, indem ich mich gleich als "hysterische Mutter" vorgestellt hab. Damit hatte ich überwiegend ein für alle Seiten offenes und gutes Gesprächsklima erreicht, ein Schmunzeln auf jeder Seite, aber eben ein verständnisvolles Miteinander.

    Liebe Grüße
    JMCL
     
  6. nido

    nido "Luxusweibchen" aus Nö

    Registriert seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für eure liebe Unterstützung!
    Auf jeden Fall war dieser Arztbesuch sehr lehrreich :D. Dachte mir halt, je früher wir das hinter uns haben (bevor das mit der Lehrstelle feststeht) desto besser. Der Orthopäde, wo wir schon früher (Mutter-Kind-Paß-Untersuchungen) waren ist leider bis 16. August in Urlaub. Aber jetzt werden wir auf ihn warten.
    Ich hoffe ja auch, dass es sich nur um harmlose Zysten handelt, aber das will ich halt schon richtig abgeklärt haben und nicht nur so schwammig. Vorallem gehört meines Wissens so etwas immer wieder kontrolliert, weil auch aus gutartigen Dinge bösartige werden können.
    Jetzt heißt es einmal abwarten bis August.
    Noch einmal vielen Dank für euren Zuspruch und wünsche euch ein schönes Wochenende

     
  7. pumuckl

    pumuckl (Sym)Badisches Mädel

    Registriert seit:
    14. März 2004
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Raum Karlsruhe
    Hallo Nido,

    Zyste heißt eigentlich nichts anderes, als mit Flüssigkeit gefülltes Gewebe. Oft bilden sich solche Zysten alleine wieder zurück. Das Wort selbst hört sich schlimmer an als es ist.

    Aber dies hätte dir der Arzt auch in einem vernüftigen Ton sagen können und nicht gleich so überheblich reagieren.

    Dass du das als Mutter abgeklärt haben willst, ist auch ganz klar.

    Reg dich nicht auf und gehe ganz ruhig zum nächsten Orthopäden mit deinem Sohn. Du wirst sehen, dann klappt alles.

    Alles Gute und gute Besserung für deinen Sohnemann
    wünscht pumuckl
     
  8. Pitschi

    Pitschi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Mai 2006
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    thüringen
    Liebe nido

    Lass dich nicht ärgern. Mach dir ruhig Sorgen, so wie es andere Mütter auch tun. Wenn du nicht sicher bist, lass es noch mal nachschauen. Ich würde es auch machen. Nun wünsch ich dir alles gute, bis demnächst im Chat. :) Liebe Grüsse Pitschi:)
     
  9. flow

    flow Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    hallo nido;-)

    ich finde auch, dass die ärzte heutzutage einfach nicht mehr menschlich sind und deswegen einen irgendeinen befund hinwerfen und das mit ner abwinkenden handbewegung, nach dem motto...ist nich schlimm.

    wenn es aber überhaupt zu einer diganose kommt heisst es doch, dass was gegen diesen befund getan werden muss..warum klären die einen nicht auf und sagen einfach: da ist eine zyste die sich in der und der zeit zurückgebildet haben soll, lassen sie das bitte in meinetwegen 6wochen nachuntersuchen. ansonsten müsste man dann entfernen oder irgendwas..nein!! sie lassen einen stehen mit der sorge, was denn eigentlich überhaupt ist...

    ich würde genau wie du handeln, und wenn ich 10ärzte aufsuchen müsste- es sollte gescheit untersucht oder zumind. aufgeklärt werden.

    berichte doch mal was sich nun ergeben hat...;-))

    liebe grüße
    flow;-)
     
  10. nido

    nido "Luxusweibchen" aus Nö

    Registriert seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für euren Zuspruch!

    @ flow: Du hast den Nagel genau auf den Kopf getroffen.
    Denn:
    1. Man kann anhand eines normalen RÖ-Bildes nicht so einfach behaupten, dass ist nur eine Zyste (m. Flüssigkeit gefüllt), dazu wäre auf ein MR notwendig. (habe ja selbst einmal im RÖ gearbeitet ;))
    2. Selbst wenn es sich um harmlose Zysten handelt, muss man sie kontrollieren, ob sie verschwinden, wachsen. Machen sie zweiteres, so kann es zu pathologischen Knochenbrüchen kommen (ist ja auch nicht gerade lustig), die eine am OS ist ja gar nicht so klein und am Rand des Knochens.

    Ich bin ja an und für sich ein positiver Mensch (ausser meinem Optimissmus bleibt mir auch nicht viel :D), und gehe nicht davon aus, dass es sich um Knochenkrebs handelt, aber so eine Behandlung lasse ich mir nicht bieten, und dass habe ich ihm auch deutlich gesagt!!!

    Da mein Sohn jetzt eine reelle Chance hat, endlich (nach 1 Jahr) eine Lehrstelle zu bekommen, ist der Zeitpunkt nicht gerade günstig (aber wann ist er es schon :D), deshalb möchte ich die Zeit nicht mir solchen unfähigen Ärzten vergeuden.
    Falls jemand im Bezirk Baden / NÖ einen Orthopäden benötigt und wissen will um welchen es sich dabei handelt, dem schicke ich gerne eine PN.

    Wünsche euch noch einen schönen (wenn auch tierisch heißen) Tag