1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Habe ich Rheuma?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Hila, 11. Januar 2011.

  1. Hila

    Hila Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    ich habe schreckliche Angst davor Rheuma zu haben. Ich habe seit Jahren oft Gelenkschmerzen auch als Kind hatte ich schreckliche Schmerzen an Beinen und Armen, so das ich Nachts oft geweint und nicht schlafen konnte aber mein Kinderarzt war sich damals sicher das es Wachstumsschmerzen sind und ich wurde nie darauf untersucht. Ich habe auch noch jetzt oft Schmerzen in den Beinen womit ich mich aber abgefunden habe nur fing es vor ungefähr 2 Jahren an mit meinen Händen. Ich habe oft geschwollene Hände und Finger das tut manchmal so weh das ich heulen könnte. Wegen den Schmerzen in den Händen und Armen bin ich nie zum Arzt gegangen, weil ich es vor 2 Jahren auch garnicht hätte ertragen können, zu hören das ich Rheuma habe. Ich litt 3 Jahre lang unter einer Aplastischen Anämie meine Blutwerte waren sehr niedrig und ich war wirklich sehr schwach. Heute sind meine Blutwerte zum Glück im normalberech. Naja gestern war ich beim Arzt, weil ich seit ungefähr 2 Wochen starke Rückenschmerzen habe, die seit 3 Tagen so unerträglich geworden sind, das ich mich kaum bewegen konnte. Mein Arzt hat meinen Rücken eingerenkt aber die Schmerzen sind noch da. Ich bin oft sehr Schlapp und habe seit einiger Zeit deshalb auch Probleme in der Ausbildung. Wenn ich einpaar Stunden in der Klasse sitze habe ich schon verspannungen und mir tun schon die Hände weh wenn ich eine Seite geschrieben habe. Auch im Labor zu arbeiten fällt mir nicht leicht. Ich weiss nicht was ich machen soll.

    Ahja fast hätte ich es vergessen ich habe meinen Arzt drauf angesprochen das ich oft geschwollene Hände und finger habe und das ich Gelenk und Knieschmerzen habe er hat gesagt das es eine rheumatische Erkrankung sein könnte oder vllt auch durch einen Zeckenbiss(wobei ich mich nicht errinern kann das mich mal eine Zecke gebissen hat). Heute war ich wieder beim Arzt und mir wurde Blut abgenommen um dies zu testen.

    Das sind doch alles anzeichen für Rheuma, oder?
     
  2. Ducky

    Ducky Guest

    dies können anzeichen für rheuma sein aber genaues wird dir hier keiner sagen können, da musst du schon auf den doc vetrauen. hat er dir schmerzmedis mitgegeben oder evtl cortison um mal zu schauen wie deine gelenke darauf reagieren?

    einen zeckenbiss muss man nicht unbedingt merken.
    ich habe mal zufällig beim duschen eine am rücken entdeckt. die wäre auch so abgefallen ohne das ich was gespürt hätte

    viel glück
     
  3. Hila

    Hila Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Nein habe keine Medikamente bekommen. Er hat mir nicht einmal richtig zugehört hat nur gesagt das ich Blutabnehmen lassen soll und das es eine rheumatische Erkrankung sein könnte. Naja morgen sind die Blutwerte ja da aber ich habe gehört das man nicht immer durch die Blutwerte sagen kann ob man Rheuma hat oder nicht.

    Ich habe auch oft geschwollene Stellen an den Armen die sich so anfühlen wie Knoten oder als wären die Muskeln verhärtet. Es kommt mir auch so vor als würden meine Finger anders aussehen. Mein kleiner Finger in der rechten Hand ist irgendwie weiter entfernt von meinem Ringfinger.. sieht irgendwie komisch aus. Meine Hände sehen auch nicht ganz normal aus, ich weiss nicht ob ich mir das einbilde aber wenn ich meine Hände locker lasse dann sehen meine Finger so verkrumpt aus und habe schmerzen wenn ich meine Finger strecke.

    Was sollte ich denn machen wenn meine Blutwerte normal sind? Können dann auch andere Tests durchgeführt werden um zu erfahren was es ist?
     
  4. Hila

    Hila Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute..

    die Blutergebnisse sind negativ also keine Anzeichen auf Rheuma oder einer Entzündung. Mein Hausarzt weiss nicht was es ist aber er hat mir eine Überweisung zum Rheumatologen gegeben. Er sagte das es sich nach einer Rheumatischen Krankheit anhört. Welche Tests werden denn durchgeführt um dies herauszufinden? Wenn mein Blut ja doch normal ist wie kann man es denn noch vorweisen?
     
  5. Bella1984

    Bella1984 Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo Hilla,

    es ist schon mal gut,dass dir dein Arzt eine Überweisung gegeben hat.

    Ich gebe dir den Tip all deine Beschwerden und Beobachtungen an deinem Körper aufzuschreiben und zu fotografieren.

    Somit hast du schon mal etwas auf der Hand und musst dir keine Gedanken machen etwas zu vergessen von deinen Beschwerden.

    Nun der Arzt wird dich erst mal untersuchen und dich nach deinen Erkrankungen und nach Erkrankungen deiner Familien angehörigen fragen..ob sie die selben Beschwerden wie du haben usw.

    Du bekommst sicherlich auch Blut abgenommen.

    Falls du Röntgenbilder hast die aktuell sind nimm die auch ruhig mit.


    Ich wurde auch gleich zum Röntgen geschickt und einen Termin für Knochenszinti ausgemacht..


    Ich bin mir sicher,dass der Arzt dir helfen kann..ist das ein internistischer Rheumatologe?? Das wär auch von Vorteil

    Ich hoffe ich konnt bissl helfen :)