1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Habe 50 % bekommen!

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Manuela, 4. Februar 2003.

  1. Manuela

    Manuela Guest

    Hi Ihr Lieben,

    habe heute den zweiten Bescheid vom Versorgungsamt
    bekommen.
    Ich habe 50 % bekommen.
    Den Ausweis kann ich in einer Woche beim
    Rathaus abholen.
    Sollte ich einmal wieder arbeiten können,
    werde ich mich auf die 5 Tage extra Urlaub freuen.
    (Kleiner Scherz am Rande.)
    Innerlich hat mich diese Schreiben heute schon
    erschreckt.Nun bin ich also keine 100 % mehr .
    Aber es wird vieles erleichtern.
    Ich brauche den Ärzten und den Behörden nicht alles 100 mal erklären.
    Sondern lege einfach den Ausweiss vor.
    Aber eines weiss ich gewiss.Ich habe kämpfen gelernt.
    Und ich möchte jeden einen Rat auf den Weg geben.
    Lasst euch von den Ärzten bloß nicht unterkriegen.
    Kämpft um eure Würde.
    Auch wenns schwer fällt.
    Wünsche euch einen schönen Winterabend

    Eure Düsi
     
  2. Mecki

    Mecki Guest

    Hallo Düsi,

    schön, daß es geklappt hat. Habe mich sehr für Dich gefreut. Ich persönlich habe nicht viel kämpfen müssen, habe gleich 70 % bekommen, nachdem ich meine Beschwerden von A - T aufgeführt hatte.

    Hätte dies schon viel früher machen sollen, als ich noch in die Arbeit ging, allein schon wegen dem Steuervorteil und dem Sonderurlaub. Aber man hat ja immer so viel negatives gehört, daß es ganz schwierig sei, irgendwelche Prozente zu bekommen.

    Liebe Grüße aus dem verschneiten Oberfranken Mecki
     
  3. liebelein1

    liebelein1 Guest

    liebe düsi,

    freu mich sehr für dich. es ist wenigstens ein bißchen anerkennung dessen, was man durchmacht,nicht wahr?

    hatte mit 10 jahren eine hüftop und 2 jahre später 60 % G. kein arzt traut sich zu, für mich eine verschlimmerung zu beantragen.aber ich warte erstmal ab, was die reha sagt.

    aber erklären muß man leider immer noch vieles.

    aber "freu mich auf den sonderulaub" und genieße ihn.

    lg

    [%sig%]
     
  4. Sabinerin

    Sabinerin Guest

    Hi Düsi,

    dann erst mal "herzlichen Glückwunsch" :))

    Ob nun 100% oder 50 % oder sonst was, Du bleibst wie Du bist! Du hast jetzt lediglich einen besonderen Kündigungsschutz und 5 Urlaubstage mehr. Das all das Gründe hat, die Dich einschränken, die Dich Kraft kosten ist klar, aber Du hat eine Absicherung und DAS ist das wichtigste!!

    Tja, niemand bekommt etwas geschenkt. Ich habe meinen Weg damals erst gefunden und dann ging es mir immer schlechter und ich habe mich von anderen abhängig gemacht (z.B. Ärzten). Erst vor 1,5 Jahren ist mir manches bewusst geworden und seitdem gehe ich wieder meinen Weg. Der ist hart und steinig, ich mache mir bei Ärzten keine Freunde (die brauche ich auch dort nicht), aber die Ärzte sind vorsichtiger geworden, weil sie wissen, daß ich mich nicht mit einer "Standard-Antwort" oder "Standard-Behandlung" abspeisen lasse.

    Ich werde unbequemer und fühle mich gut dabei *bg*.

    Beim Versorgungsamt wurde ich auch zweimal fix abgespeist, weil sie nur die Aktenlage und mein Geburtsdatum lasen. Dann habe ich - unter viel Protest und Ärger - mir den Weg zu den Ärzten erkämpft und siehe da, meinen "Forderungen" erst 50% und später 70%+G wurde stattgegeben. Mir steht dies zu, ich habe diese Einschränkungen und ich lasse mich sicher nicht von den "Schreibtischtätern" abhalten, das zu bekommen, was mir zu steht...mehr will ich nicht, aber weniger auch nicht ;-))

    "Kampf" ist keine gute Sache, wenn man dies auf sein Leben bezieht z.B. "kämpfe" ich nicht mehr gegen meine cP, sondern nehme sie an und gehe liebevoll und achtsam mit meinem Körper um. Aber ich "kämpfe" wenn ich mich ungerecht behandelt fühle und wenn ich nicht für mich sorge, wer soll es dann tun??? ;-))

    Liebe Grüsse und ich freue mich für Dich
    Sabinerin
     
  5. Anke Heinz

    Anke Heinz Guest

    hallo guten abend,
    ich bin sehr beeindruckt von deinem Schreiben, da kommt soviel aufmunterndes rüber, dass es echt ansteckend ist. Super, kämpfe auch auf allen Ebenen, Ärzten, Versorgungsamt, Arbeitsstelle. Bin teilweise sehr mutlos geworden, weil ich mir auch als Spinnert vorkomme. Aber Deine Worte haben mich ermutigt, meinen Weg weiter zu erkämpfen, und wenn es nur 5 Tage Urlaub mehr sind, die zur Erholung sehr wichtig sind. Danke für Deine aufmunternden Zeilen.

    gruß anbar