1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hab eine Diagnose !!!!!!!!!

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von negerkind, 21. März 2006.

  1. negerkind

    negerkind Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2006
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Hallo,

    auf die simpelsten Sachen kommt man manchmal nicht!
    Nochmal kurz zu Verständnis meine Symptomatik:

    -nach körperlicher Belastung (schwimmen) schlagartig auftretende Schmerzen mit fast völliger Einschränkung der linken Schulter
    -Schmerzen lassen innerhalb von ca. 3 Tagen an dem Gelenk wieder nach, tauchen dafür an 3 anderen und mehr wieder auf
    -das "Springen" der Schmerzen kann auch innerhalb von 1h erfolgen
    -hauptsächlich betroffen sind die kompletten Fuß- und Fingergelenke mit Schwellungen, leichter Rötung und mäßiger Überwärmung, aber auch Knie, Hüfte, Handgelenke sowie Gelenke im Schulterbereich
    -Schmerzmittel (Ibu 500) schlagen bei einem massiven Schub auch in hoher Dosierung (6 Stk./Tag) kaum an
    -Früh sehr starke Schmerzen, welche unter Belastung der betroffenen Gelenke im Laufe des Tages und Wärme (heiß Duschen) nachlassen
    -keinerlei Müdigkeit, Abgeschlagenheit oder sonstiges Krankheitsgefühl

    Laborbefunde:
    -großes Blutbild komplett i.O.
    -Blutsenkung i.O.
    -CrP nur max. gering erhöht
    -Urin unauffällig

    Resultat:
    Es sind Mycoplasmen, welche ich mir in der Schwimmhalle eingefangen habe!
    Komischerweise ist kein Doc auf diese Idee gekommen. Erst als eine Freundin einem ihr bekannten, gerade ausgelernten(!) Arzt von meinen Symptomen berichtete, tippte dieser auf diese Infektionsart. Mein Glück ist, das meine liebe Frau in einem Labor arbeitet und das sofort testen konnte.

    Ich hoffe, das diese Info einigen von Euch helfen kann. Ich melde mich, in welchem Zeitrahmen das Antibiotikum anschlägt (nehme seit gestern aller 12h Doxy-M-ratiopharm 100, Wirkstoff Doxycyclin aus Tetracyclin-Gruppe).

    Schöne Grüße

    Chris
     
  2. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.416
    Zustimmungen:
    239
    Ort:
    Köln
    hi,
    wenn es tatsächlich infekt bedingte schmerzen waren und doch recht schnell erkannt wurden, dann kannst du glück haben, dass der spuk schnell vorbei ist. nur mach nicht den fehler das antibiotikum zu schnell abzusetzen , sobald es dir besser geht. drücke dir die daumen, dass es klappt.

    gruss kuki
     
  3. Mimi B.

    Mimi B. Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Februar 2006
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    auf Planet Erde
    Hallo Negerkind,

    das wäre ja prima, wenns die Mycoplasmen sind. Ich drücke Dir ganz fest die Daumen. Das hatte meine Hausärztin letzen Sommer auch bei mir gedacht, erst hat sie auf Ringelröteln getippt, die können auch Gelenkschmerzen auslösen und nachdem dies nicht waren - hat sie halt an die netten Mycoplasmen gedacht...hatte leider kein Glück, aber DU ganz bestimmt.


    Alles Liebe
     
  4. Maje

    Maje Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Grüß Dich Chris,
    ich drücke Dir ganz fest die Daumen, daß die Antibiotika schnell anschlagen und Deine Beschwerden dadurch erst gemildert werden, um danach zu verschwinden ... TOI, TOI TOI
    Viele Grüße,
    Maje
     
  5. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hallo Chris,

    das klingt ja echt aufmunternd. Wie Kuki schon geschrieben hat, nimm das Antibiotikum wirklich lang genug. Es könnte sein, dass dann der Spuk bald für immer vorbei ist. Jedenfalls wünsche ich Dir allerbesten Erfolg!

    Liebe Grüße von
    Monsti
     
  6. klaraklarissa

    klaraklarissa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.809
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen - Anhalt
    hallo chris,
    mönsch, was es so alles gibt. wäre ja toll, wenn du nach einer längeren antibiotikaeinnahme wieder fit wärst.
    hab hier noch einen recht informativen link gefunden .....http://de.wikipedia.org/wiki/Mycoplasma ... aber ich denke, du wirst auch schon selbst gegoogelt haben.
    alles gute für dich und berichte mal, wies weitergeht