1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

hab ein neues Heilmittel...

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von merre, 26. Juni 2009.

  1. merre

    merre Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.890
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    ...heißt Emilio und ist ein 7-monatiger kleiner Fratz.
    Seine Mama vertieft die Kenntnisse meiner Frau aus dem Englischunterricht, noch mehr Stunden wären zu teuer, und im Gegenzug nehmen wir das Baby, damit die Mama als Studentin lernen kann.
    Er geht nicht zu Anderen war die erste Auskunft - aber denkste. Hab ihn rumgeschleppt und meinen Garten gezeigt...ein kleiner "Wonneproppen", da sind die Beschwerden fast auf >Null...
    Tja manchmal ganz einfach...Und nun freu ich mich schon auf Sonntag, da kommt er wieder zu uns und meine Enkelkinder sind auch schon ganz neugierig...hab auch schon ein "Wägelchen" geholt...gebraucht aber schön..

    Schönes Wochenende "merre"
     
  2. tevahe

    tevahe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bei Goslar die Ecke (Seesen)
    süß, einfach nur süß. :)

    Ich wünsch dir vieeeeeeeeel Spass mit dem kleinen und deinen kleinen. :)
     
  3. anbar

    anbar Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.509
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    :DHallo Merre,
    dat is et. So ein kleines Menschlein kann einem richtig viel Freude
    bereiten.
    Umso besser, das es als Heilmittel wirkt.Glaube ich dir aufs Wort.

    Dann viel Spass Euch allen. Und denke daran, du bist keine 30 mehr, verbiege Dich nicht zu sehr.

    Schönes Wochenende wünsche ich Euch
    Gruß

     
  4. rephi38

    rephi38 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    0
    Der kleine Emilio hat dich verzückt und deine Schmerzen in die Ecke gerückt.
    Das ist doch wirklich schön zu lesen,
    wenn es doch bei allen so leicht wäre gewesen.
    Wünschen dir weiterhin viel Spass,
    genieße die Zeit.
     
  5. christine631

    christine631 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2008
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Hallo merre!

    Was so ein neues "Heilmittel" so alles bewirken kann!

    Auch ich habe seit Sonntag so ein, nein eigenlich zwei neue Heilmittel bei mir zu Hause. 2 kleine Kätzchen, Schwestern, 7 Wochen, total verfressen und nur Unsinn im Sinn. Meine 3 großen benehmen sich ganz anständig, und sogar ein "Babysitter" hat sich schon gefunden.

    So bleiben wir in Bewegung und merken es nicht mal. Und wirkt auch ganz gut gegen Depressionen, denn mit dem kleinen Lächeln, oder einfach dadurch da sind kommen wir sehr schnell auf andere Gedanken.

    Noch viel Spaß mit deinem neuen Hobby = Heilmittel wünscht

    Christine
     
  6. Siggy

    Siggy Siggy

    Registriert seit:
    23. September 2008
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Augsburg
    Hallo,

    @ merre: kann ich gut verstehen,wir erwarten in den nächsten 4 Wochen unser erstes Enkelkind und ich freue mich auch schon so sehr darauf!
    Unsere Schwiegertochter hat schon einen 3-jährigen Sohn,auf den ich immer
    mal aufpassen darf.Der Kleine ist ein süsser Treibauf,man muss ständig hinter ihm drein.Aber Du hast Recht - so was kann ein Heilmittel sein!

    @ Christine: ohh,wie süss! Meine beiden jüngsten Mietzen sind jetzt 1 Jahr alt und haben auch noch immer viel Unsinn im Kopf.Man muss oft lachen,auch wenns einem sonst gar nicht danach wäre!
    Ohne unsere Tiere wäre es mir so was von langweilig und ich würde glaube ich versauern,wenn ich tagsüber alleine bin.
    Viel Spass und Freude mit den Kleinen Rackern!

    lg Sieglinde
     
  7. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    Ja, lieber Merre,
    das kann ich bestätigen.
    Nach meiner Pensionierung hab ich meinen damals zweijährigen Enkelsohn tagsüber betreut und ich profitiere noch heute davon.
    Er bringt mich einfach auf Trab, das kann man schon sagen,
    Vielen von RO ist er ja bestens bekannt. Ohne ihn wäre ich nicht im Internet gelandet und würde nicht
    so viele Reisen machen. Er sorgt schon dafür, dass ich
    keine Langeweile habe.
    Aber ich denke, heute gibt es für ihn vorrangigere Dinge wie z.B. seine Freundin, aber damit muss man als Oma auch leben.
    Wenn es ihm gut geht, dann freue ich mich natürlich.

    Viele liebe Grüße
    Neli
     
  8. merre

    merre Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.890
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    Emilio

    ...das isser:

    Ein kleiner neugieriger Wonneproppen. Und meine Frau mit Englischlehrerin...vielleicht sollte ich mal son paar Nachhilöfestunden nehmen..???
     

    Anhänge:

  9. tevahe

    tevahe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bei Goslar die Ecke (Seesen)
    Das geht nicht, dann kannste ja nicht mehr sooft auf den kleinen aufpassen. ;)