1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

hab da mal ne Frage !!!!

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von danisun70, 18. September 2005.

  1. danisun70

    danisun70 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo ihr lieben !!!!

    Erst einmal ein nettes DANKESCHÖN an alle!!!:)
    Wurde von euch supi mässig auf genommen und fühle mich echt pudelwohl bei euch und vorallem verstanden.
    Jetzt zu meine Frage,ich habe in der Zeitung etwas über Birke gelesen,soll super bei Rheuma helfen.Ist das das neue Wundermittel ???
    Wer hat damit Erfahrung???

    seit lieb gegrüsst danisun70
     
  2. trombone

    trombone die Schreibtischtäterin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.654
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brakel, Kreis Höxter
    hallo Danisun,

    wenn Präparate aus Birke wirklich den "Wunderheilungserfolg" hätten, wie in der einschlägigen Klatschpresse beschrieben - meinst Du nicht, dass es dann schon Behandlungstandart wäre. Zumal eine solche Behandlung deutlich billiger wäre, als die superteueren Biologicals??
    Es ist halt so vieles was als Wundermittel beschrieben wird - es kann ja auch dem einen oder anderen helfen, dass will ich garnicht in Abrede stellen - aber heilen kann so ein Präparat das Rheuma bestimmt nicht.
    Ob jemand bereit ist das Geld für eine solche Therapie auszugeben oder nicht muss jeder einzelne für sich entscheiden - fakt ist leider, dass gerade auf diesem Gebiet viel Scharlatanerei besteht, was ich persönlch recht schade finde - hier wird versucht, aus der Not der Betroffenen Geld zu machen.... Gelegentlich findet man auch hier im Forum immer wieder besagte Ansätze.
     
  3. Sabinerin

    Sabinerin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.235
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Ruhrgebiet
    @Dani

    Hallöchen Dani,

    "Wundermittel" also solches gibt es m.E. nicht, aber es gibt die Möglichkeit Krankheiten zu behandeln :)

    Die Birkenblätter werden z.B. mit Wasser aufgebrüht und als Tee getrunken...scheußlichschöner Geschmack übrigens ;)

    Birkenblätter wirken harntreibend. Damit werden die Nieren durchspült, der Körper entschlackt und mögliche Toxine evt. ausgeschwämt.

    Hier ist eine von vielen hundert Seiten über Birkenblätter als Tee.
    http://www.apotheke-sommer.de/Kraeutergarten/birke.htm

    Du bist nicht die erste (und ganz sicher auch nicht die letzte), die bei solchen Informationen hellhörig wird und hofft, daß dies DIE Lösung sein kann. Auch ich habe zu Beginn der Erkrankung sehr viel getestet, ausprobiert und gestöbert. Das ist auch gut, denn nur so lernt man :)

    Manche Menschen, die eine rheumatoide Arthritis haben, können mit naturheilkundlichen Methoden behandelt werden, häufig auch mit Erfolg.
    Viele Patienten sind jedoch auf die Schulmedizin angewiesen.

    Ich trinke seit 3 Jahren stark verdünnten Kräutertee und mache regelmäßig Entschlackungskuren mit diversen Teesorten. Dazu gehört u.a. auch der Birkenblättertee. Allein getrunken ist er furchtbar, in Kombination mit Brennessel- und Schachtelhalmkrauttee bekömmlich.

    Den Tee zu trinken ist sicher eine gesunde Art Flüssigkeit aufzunehmen.

    Viele Grüße
    Sabinerin
     
  4. danisun70

    danisun70 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Birgit !

    Danke für deine schnelle Antwort,sowas in der Art habe ich mir schon gedacht.
    Hätte mich auch echt gewundert wenn es so wäre(Wundermittel!!!).
    Ich befasse mich mit dem Thema "RHEUMA"noch nicht so lange,da es immer keine richtige Diagnose gab und so richtig wahrhaben wollte ich es auch nicht.
    ABER es hätte ja sein können:) !!!!

    LG DANI
     
  5. danisun70

    danisun70 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Sabinerin!!!

    Auch dir lieben Dank für die Rückmeldung.
    Es stimmt schon was du sagst,aber wie du schon meinst man will ja doch alles ausprobieren bevor man irgendwelche Medis nimmt.Und lesen tut man ja auch eine ganze Menge.
    So wie ich das verstanden hab wird das Zeug gespritzt,naja wenns denn schön
    macht:) .
    ALSO Augen zu und weiter durch den Ärzte-dschungel!!!

    LG dani