1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Haarausfall

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Sylle 1956, 1. Mai 2011.

Schlagworte:
  1. Sylle 1956

    Sylle 1956 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    11. März 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumünster
    Hilfe! Seit 2 Jahren bin ich anerkannte seronegative Rheumatikerin(chronische Polyarthritis).
    Dank 25 mg MTX (1 x wöchentlich) habe ich mittlerweile heftigen Haarausfall, wäre ja als männl. Wesen nicht schlimm, leider bin ich weibl. Geschlechts und habe Dank 10 mg Cortison auch nicht so wirklich das Aussehen von Sinead O´Connor!
    Ohne Haare würde ich dann nicht so wirklich gut aussehen!
    Trotz einer Haarhormonkur wird´s nicht besser!
    Ist schon blööööööd!
    Vielleicht hat ja irgendjemand einen hilfreichen Tipp!
    Sylle
     
  2. ylla

    ylla Rollanierin

    Registriert seit:
    9. Juni 2010
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    Hallo du,
    ich weiss nicht, ob ich Trost für dich habe...
    auch ich hatte durch MTX die Haare verloren, die gesamte Körperbehaarung ebenfalls, sah aus wie eine Pusteblume, nach dem pusten.
    2 Jahre lang musste ich Perücke tragen (zahlte die KK)
    Dann bekam ich erst mal tgl. 5 mg Folsäure, das wurde dann reduziert auf 1 mal die Woche 10 mg.
    Seit einem halben Jahr nun spriessen sie wieder und ich habe Löckchen seitdem .Ob da die Folsäure eine Rolle bei gespielt hat, weiss ich nicht, ich vermute das nur.
    Ich wünsch dir alles Gute
    ylla