1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Haarausfall

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von tanzstern, 31. August 2006.

  1. tanzstern

    tanzstern Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallihallo an Alle,

    vor einiger Zeit ( Juli 2006 ) habe ich ja auch von netten Info's profitiert, daher wil ich jetzt gerne mal von einem Fortgang berichten :
    - mein Hausarzt hat vom Pharma-Referenten erfahren, daß Haarausfall unter MTX in ca 5 % der Fälle auftritt ( empirisch )
    - seit der Rheumatologe mich + meine Problem ernst nimmt, ist die Dosis des Folcur auf 15 mg erhöht
    - ich nehme Biotin und Pantovigar als Tabletten ein

    Der Haarausfall ist zurückgegangen, aber nicht zuende. Die Haare sind immer noch fisselig, schwer friesierbar und stumpf, das hatte ich vorher nicht.
    Mein Hausarzt empfiehlt zusätzlich Folat 1x/Woche zu spritzen, Mitte September werde ich den Rheumatologen danach fragen.
    Ich werde gerne weiter berichten und bin auch froh über jede Meldung.
    Lieber Gruß von Tanzstern
     
  2. manu123

    manu123 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    auch ich habe mit Haarausfall zu kämpfen und habe von März bis Juli so um die 250 Haare am Tag verloren - ein Horror! Nehme MTX 15 mg Tabl seit Dez´05. und 1 x täglich Quensyl seit Juni. Hatte auch gute Tipps von Euch bekommen.
    Nehme jetzt 5 mg Folsäure am Tag, außer am MTX Tag, nach Rücksprache mit meinem Rheumadoc. Mein Hautarzt empfahl Aminocarin = Biotin/Aminosäure und Zinkorot 25 nehme ich zusätzlich täglich.
    Der Haarausfall ist etwas weniger geworden aber so um die 170 Haare fallen immer noch aus. Hoffe, daß es noch besser wird. Mit dem frisieren klappt es auch nicht so toll!
    Viele berichten, daß sich das mit dem Haarausfall nach 3-6 Monaten eingependelt hat. Bei mir dauert es wohl länger. Es ist ja schon besser geworden, doch noch zuviel. Werde Euch auch auf dem Laufenden halten!

    Was ich auch noch nie hatte, ist das mein Haar fettig wird. Nehme mal an, daß kommt vom Corti 9 mg. z.Z. Kennt Ihr das auch?
    Lg.
    Manu:)
     
  3. sandra79

    sandra79 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe auch Probleme mit Haarausfall, allerdings unabhängig von einer Medikamenteneinnahme (Beitrag weiter unten im Forum).

    Tanzstern, wie lange nimmst Du schon Pantovigar und Biotin? Wie lange hat es gedauert, bis sich der Haarausfall gebessert hat?

    Viele Grüße

    Sandra
     
  4. sandra79

    sandra79 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    @Citty
    Mein Besuch bei der Hautärztin war der totale Reinfall!! Ihre Diagnose: Akuter, diffuser Haarausfall (ok, das wusste ich vorher...). Woher kann das kommen: "Ja, das hängt wohl irgendwie mit dem Rheuma zusammen, vielleicht Schwankungen bei der Entzündungsaktivität..." Mit dem Corti oder dem Azulfidine, das meines Erachtens ja den ersten Haarausfallschub ausgelöst hat, wollte sie nicht so richtig einen Zusammenhang sehen. Was also tun: "Warten Sie erstmal ab, das gibt sich in 1, 2 Monaten sicher wieder!" Weitere Blutuntersuchungen (Zink, Eisen etc) hielt sie nicht für notwendig.
    Ok, das war's mit dieser Ärztin. Ich habe mir jetzt noch einen Termin bei meinem Hausarzt geholt, den ich für ziemlich fähig halte (er hat z. B. die Symptome bzgl. des Rheumas sehr schnell richtig gedeutet und mich zum Spezialisten überwiesen). Vielleicht kann der meine Blutwerte ja nochmal gründlich durchchecken.

    Viele Grüße
    Sandra
     
  5. tanzstern

    tanzstern Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Tanzstern, wie lange nimmst Du schon Pantovigar und Biotin? Wie lange hat es gedauert, bis sich der Haarausfall gebessert hat?

    Hallihallo, ich kann leider aufgrund meiner Tanzsport-Aktivitäten nur unregelmäßig die Beiträge checken, ist wirklich kein Desinteresse. Aber hatte vorgestern schon wieder bis 1 Uhr nachts tanzen, dann ab 7 Uhr Dienst und gestern abend auch bis 23 Uhr tanzen. Sorry also !

    Zur Frage : Ich spritze MTX 15 mg / mittwochs, dann donnerstags 15 mg Folsäure. Ansonsten nehme ich BIOTIN 5 mg täglich und Pantovigar 3 Tab/ Tag. Cortison zwischen 5-10 mg / Tag je nach Schmerzen ( die ich mir eben leider nicht erlauben kann ;-)

    Meine Harre sind extrem fein geworden und so fisselig, auch nicht mehr glatt sondern sehr gewellt, aber eher trocken als fettig, schuppig überhaupt nicht.
    Lieber Gruß Tanzstern
     
  6. theshadowoflight

    theshadowoflight Tanzmaus aus dem Norden

    Registriert seit:
    13. August 2006
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Barmstedt
    also ich habe keinen vermehrten haarausfall durch die mtx und corti therapie bekommen,...
    nur irgendwie kann ich das nicht beschreiben, sind die haare anders geworden,... nicht stumpf, fettiger, oder sowas sondern einfach bissel anders...
    was hilft denn damit die haare wieder "besser" werden? die zusätzlichen sachen wie folsäure und was man da nehmen kann sind doch mit bei der kategorie "nahrungsmittelergänzung" oder?
    mein schatz hat sich nämlich vor kurzem "centrum" zugelegt, seiher ist er richtig gut drauf (er ist kerngesund ;)) und ich bin am überlegen ob ich das dann nicht auch nehmen kann, zusätzlich, da ist ja alles drin.
    oder muss ich das vorher mit meinem rheumadoc absprechen?
     
  7. tanzstern

    tanzstern Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Haare

    Hallihallo,
    also bei mir ist es definitiv Haarausfall. was hilft weiß ich ja leider auch noch nicht so wirklich. Und wie gesagt, Folsäure und nun auch Zink (Zinkorot 25) nehme ich auch 1/ Tag. Ob da ein Kombi Mittel wie Centrum ausreicht weiß ich nicht. Viel Erfolg !
     
  8. manu123

    manu123 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Tanzstern,

    ich hätte gern von Dir gewußt, ob Dein Haarausfall zurückgegangen ist. Ich nehme nach wie vor noch alle Mittelchen (Folsäure, Aminocarin, Biotin, Zinkorott 25). Etwas hat es sich gebessert, dennoch sind es immer noch mehr als 100 Haare am Tag, die ich verliere. Und mein Scheitel ist leider lichter geworden.Ich mag die zusätzlichen Mittel auf keinen Fall absetzen.

    Wäre toll von Dir zu hören.
    Lg. von Manu
     
  9. tanzstern

    tanzstern Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    ich hätte gern von Dir gewußt, ob Dein Haarausfall zurückgegangen ist. Ich nehme nach wie vor noch alle Mittelchen (Folsäure, Aminocarin, Biotin, Zinkorott 25). Etwas hat es sich gebessert, dennoch sind es immer noch mehr als 100 Haare am Tag, die ich verliere. Und mein Scheitel ist leider lichter geworden.Ich mag die zusätzlichen Mittel auf keinen Fall absetzen.

    ´Liebe Manu,

    schon wieder Entschuldigung für die verspätete Antwort. Ja meine Haare wachsen wieder nach und fallen auch nicht mehr so aus. Die ganze Struktur ist wieder gut, es fühlt sich auch wieder weich an und sieht gut aus. Ich nehme die Pantoviagr N Kapseln ( 3 / Tag ), Zinkorot 25, 15 mg Folsäure 24 h nach der MTX Spritze und sonst noch Vitamine und Magnesium.
    Ich sehe auf dem Kopf aus wie ein Kleinkind hat neulich eine Kollegin gesagt, weil es lauter kurze und kringelige Haare sind, die nachwachsen und mit aufgesteckten Haaren sieht man die halt sehr.
    Ich wünsche es Dir so sehr, daß es sich bessert.
    Ach ja, bei mir hat idie Besserung von August bis vor ca 6 Wochen gedauert.
    Ganz lieber Gruß, Tanzstern