1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Haarausfall

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Heike, 26. Januar 2002.

  1. Heike

    Heike Guest

    Hallo,

    ich habe einen SLE ohne Organbeteiligung seit ca 3 Jahren.
    Seit einger Zeit nehme ich Quensil....Bekam Haarausfall.Quensil wurde reduziert. der Haarausfall wurde weniger. Nun hab ich seit 1 Woche wieder starken Haarausfall. Kann mir jemand etwas dazu sagen.Kommt evtl. eine Medi Umstellung in Frage?


    Liebe Grüße

    Heike
     
  2. Emma

    Emma Guest

    Hallo Heike!

    Bei mir ist eine Kollagenose und das Sjögren-Syndrom diagnostiziert. Schon seit langer Zeit stelle ich einen Zusammenhang zwischen einem neuen Rheuma-Schub und Haarausfall fest. Bei mir ist es medikamentenunabhängig gewesen, da ich erst seit November Medis nehme.
    Leider reagieren die Ärzte nicht wirklich auf das Problem des Haarausfalls und ich habe meine Haare im Oktober kürzer schneiden lassen, jetzt fällt es nicht mehr so auf.

    Noch einen schönen Sonntag!

    Viele Grüsse
    Emma