1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Haarausfall -Wann sichtbar?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von KatzeS, 5. September 2006.

  1. KatzeS

    KatzeS Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    1.570
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo!

    Ich nehme seit wenigen Monaten MTX und gehöre jetzt auch zu denjenigen, die Haarausfall haben. Meine Frage an alle, die das schon hinter sich haben: Nach welcher Zeit war der Haarausfall auch sichtbar (also sichtbar kahle Stellen etc.)? Könnte es nur an dem MTX liegen oder auch am Kortison?
    Ach so: Und wie lange hat es gedauert, bis alles wieder O.K. war?

    Lg, KatzeS
     
  2. lilie

    lilie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Dezember 2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo KatzeS,

    wie lange nimmst du denn schon MTX und Cortison und hast du Cortison vor MTX genommen und wie lange davor?Welche Menge?

    Vielleicht hattest du schon vor Beginn der Einnahme mit MTX Folsäuremangel,daher so früher HA?

    LG
    Lilie
     
  3. KatzeS

    KatzeS Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    1.570
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo lilie,

    ich nehme MTX etwa seit Mai, 10 mg pro Woche, seit kurzem im Wechsel mit 7,5. Das Cortison habe ich vielleicht einen Monat vorher genommen. Die höchste Dosis war 20 mg, aber nicht für lange Zeit. Dann habe ich es ausschleichen können und bin jetzt bei 3 mg, im Juli war ich zwischenzeitlich auch schon unter 3. Keine Ahnung, ob ich vorher schon Folsäure-Mangel hatte. Ich soll aber nicht mehr als 7,5 mg Folsäure in der Woche nehmen, weil sonst das MTX nicht mehr genug Wirkung hätte.

    Lg, KatzeS