1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Guten Tag :)

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von IchCoCo, 11. November 2010.

  1. IchCoCo

    IchCoCo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2009
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Kurz zu meinem "Jammer-Teil" ..
    *jammer - weil ich hasse es darüber zu reden .. aber in einem Forum wohl sinnvoll xD*

    Mein Orthopäde sagte mir schon vor über vier Jahren, dass ich meinen Hintern zum Rheuma-Mann bringen soll. Die Blutwerte zeigen .. *blabla*
    Mein Orthopäde ist der Beste! Er hat alle Untersuchungen machen lassen incl. PET/CT .. jaha .. er ist toll. Aber ich bin sehr Eigenwillig .. also:

    Ich bin natürlich nicht gegangen.

    2 Jahre später .. die Schmerzen wurden stärker .. der Hinterkopf klopfte immer wieder an -> ich gehe also zum andere Orthopäde :) weil, der sagt mir vlt was gaaaaaanz anderes .. NÖ ..ich habe meine alten Blutwerte mitgenommen .. artig gesagt wo es alles weh tut .. und er sagt: Ja SchnelleTante .. und was wollen Sie hier? Ich kann Ihnen nicht helfen, sie müssen zum Rheumatologen und das Ganze in schnell.

    Ich bin natürlich nicht gegangen!

    ALSO war ich Anfang des Jahres wieder bei meiner Perle von Orthopäden ..zwischenzeitlich geheiratet .. neuer Name .. hehe .. ich dachte ich kann ihn austricksen ..aber nein weil er so toll ist .. hat er 1+1 zusammen gezählt und mir einen "verbalen Einlauf" verpasst. Aber nicht nur das.. ich habe auch Wassergymnastik und nun Reha-Sport verschrieben bekommen .. SUPER .. von Frühjahr bis Ende Sommer war ich SCHMERZFREI!! Und ich liebe mein "Geräteturnen" ..aber nun sind die Schmerzen wieder da. Und das ganze schlimmer als zuvor.

    Ständige Schmerzen in den Fingergelenken, Sehnscheibenentzündungen in Handgelenk und Ellenbogen die nicht weg gehen, Rücken- und Nacken, naja und von den Knien brauche ich gar nicht zu sprechen oder?

    Ich kann also jetzt nicht mehr warten. Und bin ich mächtig stolz auf mich: Ich habe einen Termin bei einem Rheuma-Mann !! JA und zwar schon am Montag - Es ist nämlich ganz blöd wenn man mit 35 morgens im Flur steht und die Jacke nicht mehr alleine anbekommt oder? .. genau es ist zum heulen.. und das habe ich auch getan.

    So Jammer-Teil zu Ende :)

    Ich bin nämlich ein ziemlich netter, lustiger Mensch .. Jammern ist doof und ich bin eine SchnelleTante weil ich alles zu Fuss erledige. Das hat zweierlei Gründe: 1. Habe ich kein Auto ^^ 2. Verbieten es mir meine "leichten" Angstzustände mit der Bahn zu fahren .. manchmal auch blöd ..aber ist nun mal so :) Aber ich kann euch sagen: das zu Fuss gehen ist kein garant dafür dass man eine Gazelle ist .. ^^ Ich kämpfe arg mit meinem Hintern ..und was da noch so dranhängt :)

    Ich habe einen tollen Mann der mein Deckel ist ..und meine beste Freundin noch dazu :)

    und eine tolle Tochter .. welche im Übrigen 13 jahre alt ist ..und sich zu 75% entsprechend benimmt ^^

    Nun, wie man merkt bin ich auch noch eine SchnatterTante ;) Ich hoffe, der eine oder andere liest dann auch zu Ende und somit noch meine Grüße òÓ :p

    Also erst einmal von mir Liebe Grüße .. :rolleyes: ich freue mich auf den einen oder anderen Plausch
     
  2. poldi

    poldi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    4.647
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Was willst Du jetzt hören? Wie gut dass Du Deine Zähne so lange zusammen gebissen hast. Du auf keinen Arzt hören wolltest. Du es Dir verscherzt hast eventuell geheilt zu werden. Denn Du hättest in ein Frühprogramm gekonnt. Ich drücke Dir alle meine Daumen, dass es noch früh genug ist. Aber ich sage Dir doch noch, ein herzliches [​IMG]
    Es ist gut, dass Du zu uns gekommen bist und Dir mal einer den Kopf wäscht. Aber wir können auch sehr nett sein. Ist fast immer so. Also lese Dich hier mal durch und stelle Deine Fragen. Es ist sicher einer da, der Dir Antwort geben kann.
    Liebe Grüße
    Poldi
     
  3. waldzwerg

    waldzwerg Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2006
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    und warum genau biste lange nicht zum Rheuma-Doc?
     
  4. waldzwerg

    waldzwerg Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2006
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Ups

    und natürlich auch von mir ein

    HERZLICHES WILLKOMMEN!

    Bin auch noch nicht solange hier und fühle mich aber sozusagen sehr wohl.
    Viele Fragen konnten schon beantwortet werden und der Chat ist supernett!

    bd
     
  5. Winnie2004

    Winnie2004 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2010
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Umland
    Hallo "schnelle Tante",

    ich war vor 2 Wochen beim Neuro - Chirurg, der ist ein gaaanz Lieber. Er hatte mir wegen meiner Schmerzen im Sommer eine Überweisung zum Orthopäden gegeben ... ich war nicht ... :rolleyes: ähm ... aber ich habe eine gute Entschuldigung. Meine Tochter ... hatte eine Knochentransplantation und da muss ich ehrlich sagen, hatte ich keinen Nerv mich auch noch um mich zu kümmern. :( Als ich eben jetzt wieder bei dem Neuro-Chirurg war ... hat der die Stirn gerunzelt als ich gesagt habe, dass ich nicht beim Orthopäden usw... :( dann hat er sich meine ganzen "Wehwehchen" angehört und gemeint ... "jetzt überweise ich sie zum Rheumatologen, weil wenn das jetzt schon mehrere Gelenke betrifft ... " Und ich war ... am 2.11. ... Diagnose läuft noch ...
    Ich wollte eigentlich nur damit sagen ... es gibt noch Andere, die "aufschieben" ...

    Herzlich willkommen hier, ich bin auch noch relativ neu ... ;)
     
  6. Gertrud

    Gertrud Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2010
    Beiträge:
    1.233
    Zustimmungen:
    16
    Herzlich willkommen auch von mir!

    Und mal ganz ehrlich - "Aufschieberitis" zeigt nur, dass es euch zu gut geht!

    Als es bei mir so richtig los ging, da war ich sehr froh, schnell einen Termin beim Rheuma-Doc zu bekommen .. und habe den natürlich wahrgenommen bzw. wäre gar nicht auf die Idee gekommen, da irgendwas aufzuschieben.
     
  7. philuna

    philuna Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2009
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pirmasens
    Hallo Schnelle Tante,

    erstens Mal: suuper Nick!!! :top: und zweitens: Willkommen hier im RO-Forum.

    Ich finde Deine Art zu schreiben sehr erfrischend und hab manchmal bissel schmunzeln müssen... ist schon so, wir hätten gerne den Arzt, der uns bestätigt, was wir gerne hören würden - leider kommts aber meistens nicht so....

    Als kleiner Angstmacher: Meine "kleinste" ist 19 und hat diese "Phase" immer noch nicht hinter sich *breitgrins* - also mach dich bereit!!

    Ansonsten.... irgendwann wirds dir so weh tun, dass du schon alle entsprechenden Ärzte aufsuchen wirst, da mach ich mir überhaupt keinen Kopf!!

    Hab ne feine Zeit hier
     
  8. IchCoCo

    IchCoCo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2009
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen :)

    Nun poldi, das Letzte was ich erwarte ist Kopf-Getätschel mit Bauchstreichelei .. leichte Nackenschläge bringen bei mir allerdings auch nur kurzfristig viel ;) Tja, ich denke wenn ich viel Pech habe, dann habe ich auch selber Schuld .. aber ändern kann ich es doch jetzt auch nicht mehr..

    MH .. im Gegensatz zu anderen habe ich aber vlt. wirklich auch noch nicht richtige Schmerzen und wie Gertrud sagt, geht es mir gut :).

    Das beantwortet dann wohl auch die Frage, warum ich so lange gewartet habe.

    ES GING JA IRGENDWIE IMMER. Die Schmerzgrenzen sind unterschiedlich hoch und ja .... Zähne zusammen beißen und durch.. wenns denn mal nicht zu Fuss geht ..dann eben mit dem Bus - im Büro sitz ich ja den ganzen Tag (ok .. nicht dass sitzen das bessere "gehen" wäre)

    Aber abklären lassen würde ich das dann nun doch gerne. Wenn der Rheuma-Mann mir sagt dass ich gar kein Rheuma habe, dann ist meine Schmerzgrenze vlt. doch einfach nur niedrig .. wer weiß :rolleyes: Blöd nur, dass Rheuma und Arthrose beidseitig in der Familie vorhanden ist - und zwar dichter als mir lieb ist.

    ACH ICH WILL DAS EINFACH NICHT HABEN :(
    Verdrängung ist auch eine Maßnahme .. oder?

    Ich geh da jetzt am Montag einfach mal hin. Mach die Untersuchungen und hör mir an was der Mann sagt. Und dann bleibe ich entweder bei Euch oder geh in ein Forum für die anonymen Hypochonder :a_smil08:

    Nun aber noch ein herzliches Dankeschön für Eure offenen Worte, Verständnis und Unverständnis und die Willkommensgrüße ..

    Und eins noch .. ich mag ehrliche Menschen .. gerne grade raus ... ich überlege meistens auch erst nach dem reden .. aber das ist doch irgendwie charmant oder? :o

    Ich wünsche Euch allen ein ganz wundervolles Wochenende :)

    die SchnelleTante .. *im Norden gehts mit Rückenwind noch viel schneller*
     
  9. Sassy

    Sassy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Schnelle Tante,

    und auch von mir erstmal herzlich Willkommen, obwohl ich selber noch Frischling hier bin ;)
    Deine Art zu schreiben gefällt mir und hat mich zum schmunzeln gebracht, da ich mich in so manchem Satz von dir wiederfinden konnte *hüstel* !
    Auch ich bin ein perfekter Verdränger, habe ewig versucht die Schmerzen wegzuignorieren, bin ich doch gefälligst die Robuste und Gesunde in der Familie, die immer alles zusammenhält. Krank sein geht nicht, wer will und braucht sowas schon, wird schon wieder weggehen....
    Tja Pustekuchen, gehts halt nicht. Und nach einem halben Jahr täglichen auf mich Einreden hat es mein Partner dann endlich geschafft mich zum Orthopäden zu schicken. Allerdings wär ich auch nieeeeeee nicht auf Rheuma gekommen. Dass ich nun endlich selber wissen wollte was los ist hab ich dann dem idiotischen Orthopäden zu verdanken an den ich geraten bin, völlig hirn und zwecklos hat der sämtliche teure Behandlungsmethoden an mir ausprobiert, hauptsache es kostet viel, aber eine Diagnose wurde nicht gestellt.
    Erst nachdem ich ein viertel Jahr sinnlos in Behandlung war, war ich endlich soweit, dass ich jetzt selber die Nase voll hatte und wissen wollte was los ist. Also auf zu einer Ärztin meines Vertrauens, und die brachte dann den Verdacht auf Rheuma und leitete alles andere in die Wege.
    Jetzt bin ich bei einer Rheumatologin gelandet und sehr froh endlich in den richtigen Händen zu sein. Jetzt wo ich weiß wie wichtig Früherkennung und Basismedikation bei Rheuma sind, ärgere ich mich natürlich schon, dass ich es so lange aufgeschoben hab, hätte man mir doch vielleicht schon 1 Jahr früher helfen können.
    Auch ich hab zur Zeit keine großen Schmerzen, hatte es aber schon anders und bin doch jetzt sehr froh dass ich dann beim nächsten Schub nicht alleine bin und nicht mehr die tapfere Heldin sein muss.
    Auf dass uns allen bald geholfen wird, auch denen, wo´s mal länger dauert bis es schnackelt :D

    LG, Petra
     
  10. Winnie2004

    Winnie2004 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2010
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Umland
    Hallo,

    ich möchte noch was zum "aufschieben" sagen.

    Es liegt auch oft an den Ärzten, wenn man etwas "nicht so ernst nimmt". Als ich im Juli letzten Jahres bei meiner "neuen" Hausärztin war wegen meiner Hand und ihr auch von meinem Fuß erzählt habe, tat sie das einfach ab mit "das ist Arthrose". Und das war es dann ... Schmerzmittel und nach Hause mit mir.

    Das entschuldigt natürlich nicht, dass ich in diesem Jahr im Sommer nicht gegangen bin. Wenn man sich um Angehörige, vor allem das eigene Kind sorgt, stellt man gern mal sich selbst nach hinten. Ich will damit nicht sagen, dass das richtig ist.
     
  11. IchCoCo

    IchCoCo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2009
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Hey Winnie

    ich denke, das Kinder immer vorgehen .. zumindest meine geht bei mir vor. Und deine Maus hatte es ja nun wirklich nicht leicht.

    Ich selber für mich weiß, dass meine beiden gut einen Nachmittag ohne mich auskommen. Ich hätte viel Zeit gehabt zum Arzt zu gehen. Natürlich kann man auch an Flachpfeifen geraten. Das bin ich auch schon zwei mal, da überlegt man es sich gerne noch mal ob man zu hören bekommen möchte "Sie sind zu fett". Aber auch das gildet nicht als Ausrede. Was hat meine Mutti auf mich eingeredet, mein Mann hats aufgegeben .. massiert mich ohne Erfolg und schüttelt weiter den Kopf über mich.

    Wenn aber der Zeitpunkt da ist, wie er jetzt da ist, dann muss ich etwas tun. Wenn er sagt ich habe kein Rheuma in welcher Form auch immer, sondern ich bin lediglich zu fett, dann muss ich eben abnehmen. Ich gehe nun schon ins Reha-Zentrum zum Sport ..ich habe die besten Therapeuten - ich muss eben nur eine Diagnose haben, damit sie mein Programm entsprechend auf mich einstellen können. Blöd wenn man eben auch die Griffe von den Geräten nicht mehr richtig fest halten kann und die Gewichte mit den Hand"gelenken" runterzieht ..das muss aussehen .. :a_smil08: tja .. ich bin eine "Gesundheits-Schludder-Tante" .. schön doof auch.

    Ich werde schon rausfinden "mit den Göttern in Weiß" was mir fehlt oder was ich zu viel habe :)

    Und ich möchte nicht vergessen zu fragen wie es denn mittlerweile deiner Tochter geht Winnie ?!?

    UND liebe Sassy, vielen Dank für Deinen Beitrag :) mh .. hier schrieb noch jemand dass ich sie zum schmunzeln bringe. Das ist ja nett .. ich bin ja auch keine TrauerTante. Wenn das so ist, dass ich Euch zum Schmunzeln bringe, dann ist das meine gute Tat für heute :) dann kann also auch nichts mehr schief gehen.
    Ich hoffe sehr, dass mein Rheumatologe am Ende der Untersuchungen sagt, dass ich kein Rheuma habe .. ich muss meiner Oma und meiner Mutti ja nicht alles nach machen oder? :)

    Nun erst einmal wünsche ich Euch allen ein (so gut es geht) schmerzfreies Wochenende ..

    CuCu und alles Liebe
    die Schnatter -- äh SchnelleTante ;)
     
  12. Winnie2004

    Winnie2004 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2010
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Umland
    Hallo "Schnelle Tante",

    meine Tochter soll/darf im Moment überhaupt nicht auftreten und laufen soll sie auch nicht, damit das Blut zirkulieren kann. Das geht noch so bis Ende des Jahres. Ihr wurde ein Knochen aus dem Beckenkamm entfernt und im Fuß eingesetzt, weil sich dort ein Knochen aufgelöst hatte. Für sie ist das natürlich ... :eek: weil sie ja selbst schon ein kleines Mädchen hat. Und so eine 4-jährige kann man nicht immer so bändigen, vor allem, wenn man selbst nicht rum laufen soll. Nächste Woche kommt die Kleine wieder zu uns für 1 Woche.

    Ich finds immer nett, wenn Ärzte so "direkt" sind. "Sie sind zu fett" ... gehts noch? Und außerdem, wenn man sich vor Schmerzen kaum bewegen kann, nimmt man eben leichter zu. Mir gings auch so. Bei mir müssten inzwischen auch mind. 10kg runter. So schwer war ich zum letzten Mal in meinen Schwangerschaften :eek:

    Ich wünsche Dir auch ein schmerzfreies Wochenende!!!

    Liebe Grüsse
    Winnie
     
  13. IchCoCo

    IchCoCo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2009
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    au Backe :( das ist ja auch nicht schön Winnie. Dann mal liebe Grüße an Deine Tochter und den kleinen Wirbelwind :)

    Ja mein Sport hat auch grad sehr gelitten. Aber die letzten 3 Wochen war ich nur 1x die Woche da. Ab dieser sehe ich wieder zu, dass ich zwei mal die Woche hin komme. Ab heute kommt dann auch weider meine Tochter mit, das ist immer lustig. Quasi rocken wir das ReHa-Zentrum .. *die armen mitsportler*

    Jaaaa auch wenn ich soooo müde bin - muss der Hintern bewegt werden .. und zu Hause gibts dann lecker Nudelauflauf :D mit viel Käse :top: yummie
     
  14. IchCoCo

    IchCoCo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2009
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ups

    ich wurde grade per PN darauf hingewiesen, dass "Rheuma-Mann" ziemlich abwertend klingt.

    Ich möchte anmerken, dass ich jedem meiner Ärzte höchste Anerkennung zolle und im Leben nie abwertend bezeichnen möchte!

    Ja, es sind studierte Menschen - das bin ich auch .. nur nicht studiert. Und Menschen sind unterschiedlich .. und so nenne ich meinen Rheumatologen (ja ich weiß wie das geschrieben wird) "Rheuma-Mann".
     
  15. Isabella Brigitte

    Isabella Brigitte Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. September 2010
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Schnelle Tante,

    du kannst echt super witzig schreiben.

    Viel Erfolg bei deiner Diagnose. Ich finde es schon dramatisch wenn du dich nicht mehr alleine Anziehen kannst.

    Behalte deinen Humor.

    Bis bald Isa
     
  16. Winnie2004

    Winnie2004 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2010
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Umland
    Hallo Schnelle Tante,

    das verstehe ich nicht, was soll daran abwertend sein? Der hat sich auf Rheumakranke spezialisiert und ist ein Mann ... :eek: kann ich nicht nachvollziehen ... :confused: muss ich wahrscheinlich auch nicht ... :a_smil08:
     
  17. poldi

    poldi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    4.647
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo schnelle Tante
    Und ich schreibe Rheuma-Doc und es ist der Beste den man sich denken kann. Man kann auch Rheuma-Mann und Rheuma-Doc liebevoll meinen.
    Ich wünsche Dir alles Liebe und nimm es nicht so ernst, was ich am Anfang geschrieben habe.
    Poldi
     
  18. IchCoCo

    IchCoCo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2009
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    ;)


    ach Poldi :) alles gut ich hab ja ein dickes Fell .. :top:

    Noch mal Danke für Eure Antworten und Meinungen und überhaupt .. ich melde mich spätestens am Dienstag und jetzt muss ich schnell zum Sport ..mein Kind scharrt mit den Hufen

    Aber vorher noch mal: Liebe Isabella .. anziehen geht ja noch .. nur manchmal bekomme ich einfach nicht die Arme durch die Jacke ..und die Kaputze zurecht gerückt .. solche sachen eben

    Nu aber .. ich wünsche Euch ein schönes Wochenende cucu und biba
     
  19. IchCoCo

    IchCoCo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2009
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Neues vom Rheuma-Doc

    Guten Morgen ihr Netten.

    nun, ich war gestern tatsächlich beim Rheuma-Doc - und der war seeeehr nett!

    Als erste Untersuchung hat er meine Schulter geschallt - die entzündungsfrei ist. Schwellungen an den Fingern sind nicht zu sehen.

    OK .. also am Freitag zur Blutabnahme und dann gehen wir auf die Suche sagt er. Die Wahrscheinlichkeit, dass es aber die beginnende Arthrose ist, ist sehr hoch - zumal meine Mutter und meine Oma (und die Tante ...) Arthrose haben. Sagt er.

    Und ich wäre nicht ich wenn ich nicht wieder mal einen Vogel abgeschossen hätte. Folgendes Gespräch gestern mit dem Doc:

    Rheuma-Doc: Haben Sie Rheuma- oder Arthrose Vorbelastung in der Familie?

    Ich: Ja, meine Mutter und meine Omas.

    Rheuma-Doc: Nehmen Sie Medikamente?

    Ich: Das weiß ich doch nicht òÓ ... *und denk bei mir ..warum fragt er mich ob meine Mutti Medikamente nimmt*

    Eine halbe Stunde später im Bus raff ich erst was er mich gefragt hat und musste so lachen .. IM BUS!

    Der arme Rheuma-Doktor muss sich denken: "oh je, das ist ein harter Fall" xD .. ABER ER HAT JA AUCH GAR NICHTS GESAGT .. er hätte mich ja darauf hinweisen können, dass er nicht meine Mutti meint ^^ oder seh ich das falsch??? *lachweg*

    Nun ja, das kann ja noch lustig mit uns werden denke ich :) ich bin froh, dass es nun los geht und mag meinen Rheuma-Doc .. der total niedlich ist .. und einen nicht als Patient sieht sondern als Gast. Eine schöne Praxis und die Wahrtezeiten .. nunja..geht so .. ich behalte das mal so im Auge.

    Ich wünsche Euch nun erst einmal einen wunderschönen Tag ..

    Liebe Grüße
    die SchnelleTante
     
  20. pat_blue

    pat_blue Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2010
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Hallo erst mal

    Ich hab mich gerade fast von meinem Sitzball gekugelt, als ich deinen letzten Eintrag sah :D :D :D!!!
    Solche "Missverständnisse" find ich immer saulustig, da mir solche Sachen auch mal passieren und ich immer denke, dass nur ich manchmal so doof bin. :a_smil08:

    Viel Erfolg mit der Abklärung und schön das du n guten "Rheuma-Mann" (ich mein natürlich Rheumatologen) gefunden hast.