1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gutachtertermin wg. Rente

Dieses Thema im Forum "Rente und Rehabilitation" wurde erstellt von Mimi B., 23. September 2008.

  1. Mimi B.

    Mimi B. Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Februar 2006
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    auf Planet Erde
    Hallo,

    nach langen Ringen habe ich mich zu einem Rentenantrag entschlossen;
    Also alles, was ich hatte eingereicht und heute kam ein Anruf: "gehen Sie zum Gutachter!" und was ist das für ein Arzt? Ein Orthopäde:confused:!
    Naja, klar ich habe einen Gleitwirbel und daher auch meine Rückenprobleme mit eingereicht.....aber die Hauptursache ist doch der Behcet und der hat ja mit dem Orthopäden nicht wirklich was zu tun und da wird sich der gute Mann auch kaum großartig mit auskennen:eek:; also habe ich bei der Rentenanstalt angerufen und mal nachgefragt- die konnten mir natürlich nichts dazu sagen und haben mir geraten beim Gutachter nochmal darauf hinzuweisen; bzw. könnte es ja auch sein, das die Ärztin von der Rentenkasse meinen Rheumatischen Befund für ausreichend ansieht und nur bei der Orthopädischen Seite nachhaken will!

    Was meint Ihr dazu? Bin gerade son bisserl verwirrt und der Termin is auch erst am 07.10.

    Habe jetzt rausbekommen, dass ich immerhin noch zu einem Neurologen soll, Rheumatologe ist tatsächlich bisher nicht vorgesehen!!!!
    lg
     
    #1 23. September 2008
    Zuletzt bearbeitet: 23. September 2008
  2. Hai

    Hai Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Berlin
    Hallo Mimi,

    ich muß auch zu einem Orthopäde und zum Neurologen. Ich glaub da können wir nur schauen, was dabei herauskommt.

    Ich glaub von den Rheumatologen gibt es nicht so viele und deshalb auch nicht so viele Gutachter :uhoh:.

    Liebe Grüsse
    von

    Hai

    (Mal schauen wer zuerst Ergebnisse bekommt. Mein erster Termin beim Neurologen ist schon Freitag :eek:)
     
  3. Hai

    Hai Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Berlin
    ersten Gutachter überstanden

    Hallo Mimi,

    die Befragung beim Neurologen waren Freitag recht umfangreich. Mit Untersuchung hat der Termin ca. 1 Std. gedauert.

    Der Gutachter meinte er könnte mich gut verstehen aber warscheinlich werde ich erst noch einmal zu einer Reha geschickt (Reha vor Rente :a_smil08:) da ich noch so jung wäre. Ich hab nur gedacht, "nicht schon wieder ...". Mir tut so eine Reha kurzfristig ja auch gut aber meiner Familie nicht. Hinterher muß ich immer versuchen die Scherben im Schulischen und Häuslichen Bereich wieder aufzukehren. Die Oma´s werden nicht jünger und die Kinder testen ihre Grenzen (Pubertät :D). Rheuma ist nun mal bislang nicht heilbar und verläuft Schubweise. Jeden Tag Anwendungen, da geht es mir nach 4 Wochen ein gutes Stück besser aber es hat ja keine dauerhafte Wirkung bei mir.

    Na ja, in 3 Wochen habe ich den Termin beim Orthopädischen Gutachter und vielleicht kommt ja auch noch ein intern. Rheumatologe hinzu. Und dann schauen wir mal.

    Bei meinem Glück bin ich dann sicher wieder über die Weihnachtsfeiertage zur Reha. Das hab ich schon ein paar mal geschafft :sniff:.

    Liebe Grüsse von

    Hai