1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gutachterfrage

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Slash, 4. September 2007.

  1. Slash

    Slash Slash

    Registriert seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Einen schönen Tag Euch allen!
    Habe heute Post von der Rentenversicherung bekommen, weil ich Rente beantragt habe.
    Habe nun einen Termin beim Gutachter bekommen. Es ist ein Neurologe/Psychiater.
    Ist das immer so???? Nach was geht das, kennt sich da jemand aus? Ich habe cP und frage mich, ob die Fachrichtung des Arztes bewusst gewählt wurde oder ob es eben danach geht, wer als Gutachter bestellt ist?

    LG von fragender Sandra
     
  2. Sensa

    Sensa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2006
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nahe Nürnberg
    Hi Sandra,

    als ich meinen Rentenantrag stellte mußte ich auch zum Gutachter, der war allerdings Internist.

    Kann es sein, daß der Deinige der nächste in Deiner Gegend ist? Ich weiß nur, daß sich wohl jeder Arzt als Gutachter bei der Rentenversicherung bewerben kann. Wird er genommen, kann er sein "bescheidenes" Taschengeld aufbessern.

    Frag`doch mal Deinen HA oder ruf`bei der Rentenversicherung an, die Tel.Nr. Deines zuständigen Sachbearbeiters hast Du sicher auf dem Bestätigungsschreiben, für Deinen Antrag.

    Gruß Margret
     
  3. anbar

    anbar Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.509
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Slash,

    ich habe keine Ahnung nach welchen Kriterien das ausgesucht wird.
    Was steht denn genau als Diagnose Schlüssel im Rentenantrag?
    Ich mußte zum Internisten und zum Orthopäden.

    Alles Gute
    Gruß Anbar
     
  4. notemba

    notemba Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2007
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo Sandra,

    find ich auch ein wenig seltsam..
    Hast du evtl. ausser cp noch Depressioenen oder so angegeben ?

    Ich hab auch Rente beantragt, wegen cp, Fibro, Depressionen und ein wenig Kleinkram, im Mai, und war bei 3 Gutachtern.
    Internist
    Ortopäde/Rheumatologe
    Neurologe/Psychiater

    Zu meinem Erstaunen hatte ich den Eindruck, dass der letze Gutachter am ehesten gecheckt hat, wie es mir mit 24 Stunden Dauerschmerzen und ohne finanzielle und berufliche Perspektive geht.

    Also, mach Dich nicht verrückt, vielleicht ist es ja zu Deinem Vorteil.
    ;)

    LG
    notemba
     
  5. Christi

    Christi Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bad Urach
    hallo sandra,

    mußte auch von der rentenversicherungen aus zu einen neurologen/Psychiater, allerdings auch noch zu einem internistischen rheumatologen. es wurden bei 2 gutachten erstellt. hatte allerdings auch neben der cp noch psychische beschwerden mit angegeben.

    es war dann aber so, daß der neurologe schon etwas tiefgeghende fragen gestellt hat, aber ich dann im nachhinein positiv überrascht war, wie er in der kurzen zeit so viel über mich herausgefunden hatte. er hat auch verschiedene neurologische untersuchungen gemacht, unter anderem auch die nervenmessungen wegen karpatunnelsyndrom. in seinem gutachten wies er ja doch darauf hin, daß wegen meiner gelenkerkrankungen doch ein rheumatologe hinzugezogen werden solle. er wußte ja nichts von dem zweiten gutachten.
    ich nehme an, das wird dann bei dir schon auch so kommen, wird dann allerdings wieder etwas mehr zeit brauchen, beide gutachten gleichzeitig in auftrag zu geben, wäre sicher besser gewesen.

    ich hoffe, daß es bei dir auch so gut klappt wie bei mir, nach den gutachten wurde meine eu-rente genehmigt, allerdings befristet auf 3 jahre.

    liebe grüße
    christi
     
  6. kiks

    kiks Kiks

    Registriert seit:
    22. Juli 2006
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Am Niederrhein
    Gutachter

    Hallo,
    ich mußte im letzten Jahr auch zu einem Neurologen der hat mich dann gefragt was ich eigentlich bei Ihm wollte.
    Ich mußte wohl dorthin weil man bei mir in der Reha Fibro diagnostiziert hatte und ich mich über die Reha-Klinik beschwert habe.
    Kiks
     
  7. doris

    doris Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2007
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    düsseldorf
    Hallo,
    ich mußte nur zu einem ortho.Rheumatologen.Diese Entscheidung liegt bei der Rentenversicherung,habe ich mir sagen lassen.
    Liebe Grüße
    Doris