1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gutachter Unterhalt

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Ronja, 27. Juli 2008.

  1. Ronja

    Ronja Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    15. Juli 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr,

    war von Euch schon mal jemand zum Gutachten beim Arbeitsmediziner wegen Unterhalt? Die Gegenseite behauptet ich könnte vollschichtig arbeiten, was nicht der Fall ist. Jetzt muss ich zum Gutachter und würde gerne wissen, was da an Fragen etc. auf mich zukommt.
    Kann mir da jemand weiter helfen?

    Viele Grüsse Ronja
     
  2. pettersilia

    pettersilia Teufele

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    630
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bayrisches Schwabenländle
    Hallo Ronja,

    Und genau das wird ein Gutachter überprüfen.
    Beziehst du EM-Rente oder wurdest du aufgefordert, diese zu beantragen?
    Betreust du gemeinsame Kinder und wie lange war eure Ehedauer?
    Hast du vom neuen Unterhaltsrecht gehört?

    Grüßle - Mary

     
  3. Ronja

    Ronja Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    15. Juli 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Mary,

    vielen Dank, dass Du Dich gemeldet hast.
    Der Rentenantrag läuft. War bereits bei 2 Gutachtern, habe bis jetzt noch kein Ergebnis. Habe keine Kinder. Die Ehedauer betrug 16 ½ Jahre. Die Richterin sieht dies als Ehe langer Dauer an.
    Vom neuen Unterhaltsrecht habe ich gehört.

    Liebe Grüsse
    Ronja
     
  4. pettersilia

    pettersilia Teufele

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    630
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bayrisches Schwabenländle
    Hallo Ronja,

    wundert mich jetzt, dass du trotz Rentenantrag noch zu einem weiteren Gutachter geschickt wirst.
    Kompliziert werden könnte es, wenn verschiedene Gutachter zu verschiedenen Ergebnissen kommen...

    Bist du in Ehezeiten erkrankt und wie lange dauert diese schon an?
    Arbeitest du?
    Dein Ex ist leistungsfähig?

    Es geht um nachehelichen Unterhalt?

    Grüßle - Mary


     
  5. Uschi

    Uschi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.070
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    überall
    Scheidung & Unterhalt

    Hi,

    mein Ex hat mich geheiratet, als ich bereits berentet war - er ist trotz neuem Unterhaltssicherungsgesetz ( neue Frau, Kind ) verpflichtet, Unterhalt in alter Höhe zu zahlen:D

    Begründung des Gerichtes:

    Die Ehe wurde geschlossen, als die Ehefrau bereits wegen ihrer Erkrankung in Rente war und damit auf Lebensdauer erwerbsunfähig in voller Höhe. Der Unterhaltsgegner wusste das bei der Eheschliessung und war sich der Pflicht bewusst, einer kranken Ehefrau Unterhalt leisten zu müssen.

    Gemäß § blablabla...... war die Ehefrau bereits 50 Jahre am Tag der Eheschliessung sowie seit 1.4.1998 in Rente wegen voller Erwerbsminderung. Da die Krankheit Tatbestand war, kann der Gegner nicht anmerken, daß die Ehefrau arbeiten soll................

    Nun denn.......... das eheliche Recht sagt, ab 10 Jahren ist man in einer "Langzeitehe" :o

    Viel Glück.

    Pumpkin
     
  6. Ronja

    Ronja Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    15. Juli 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    danke für Eure Antworten.
    Das hat mich auch gewundert. Meine Anwältin erklärte mir, es müsse ein unparteiischer Gutachter sein. Diesen durfte ich auch dann noch bezahlen.
    Bin in der Ehe erkrankt (1993), hatte aber zuvor schon Anzeichen.
    Ich arbeite Teilzeit.
    Mein Mann ist leistungsfähig obwohl er eine neue Lebensgefährtin und ein Kind hat.
    Es geht um Trennungs- und Nachehelichenunterhalt.

    Hauptsächlich würde mich interessieren wie so ein Gutachtertermin bei einem Arbeitsmediziner verläuft. Soll wohl anders als beim Renten-Gutachter sein. Den Termin habe ich am 07.08.08 und würde mich gerne drauf vorbereiten. :confused:

    Alles andere dazu interessiert mich natürlich auch. Bin um jede Hilfe dankbar.

    Liebe Grüsse
    Heike
     
  7. pettersilia

    pettersilia Teufele

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    630
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bayrisches Schwabenländle
    Hallo Ronja,

    wie der Gutachtertermin abläuft, da kann ich dir leider nicht weiterhelfen.
    Aber warum musst DU den bezahlen?

    TU steht dir auf jeden Fall zu, bei Nachehelichem kanns schon enger werden. Das Kind wird dir vorrangig bedient, dessen Mutter und du, ihr teilt euch den zweiten Rang.
    Sollte dein Rentenantrag durchgehen, wird diese und natürlich dein Einkommen auf deinen Anspruch angerechnet.
    Und genauso wie die Rente, wenn sie gewährt wird, befristet sein wird, wird das mit dem Unterhalt gehandhabt.
    Zeitlich befristet und nach neuem Unterhaltsrecht in der Höhe begrenzt.

    Hallo Uschi,

    schön, dich wieder mal zu lesen.:)

    Da hast du aber Schwein gehabt...:cool:
    Ob das beim OLG standhalten könnte?
    Kannst du nur hoffen, dass dein Ex nicht noch mehr Kinder in die Welt setzt.
    Denn die würden dir definitiv vorgehen, egal, wie lange du verheiratet warst und wie krank du bist.

    Liebe Grüße - Mary







     
  8. susan-ne

    susan-ne Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    pfalz
    hallo heike,

    erstmal willkommen bei uns;)

    ich bin sehr gspannt wie, die sache ausgeht und hoffe du hälst uns auf dem laufenden.

    herzliche grüße

    susan-ne
     
  9. pumuckl

    pumuckl (Sym)Badisches Mädel

    Registriert seit:
    14. März 2004
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Raum Karlsruhe
    Hallo Heike,

    herzlich willkommen bei rheuma-online.

    Bei deinem Problem kann ich dir leider nicht weiterhelfen, aber ich wünsche dir, dass es gut für dich ausgeht. Schlimm genug, dass du keinen Unterhalt von deinem Ex bekommst, aber auch noch für ihn aufkommen müssen, ist ein Unding.

    Toi, toi, toi !!!

    Grüßle pumuckl
     
  10. Ronja

    Ronja Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    15. Juli 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Unterhalt/Krankheit

    Lieber Pumuckl

    vielen Dank für Deine Wünsche :). Kann ich echt gut gebrauchen. Denke / hoffe dass dieser Gutachter zumindest unparteiischer ist als der von der Rentenversicherung. Wäre schon interessant gewesen welche Fragen (Fangfragen) der Arbeitsmediziner stellt. Jetzt lass ich mich halt mal am Donnerstag überraschen und hoffe das Beste.

    Liebe Grüsse
    Ronja
     
  11. Ronja

    Ronja Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    15. Juli 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    morgen habe ich nun meinen Termin und weiß immer noch nicht was auf mich zukommt. Ich kann es jetzt nur in andere Hände legen und versuchen mich tapfer zu schlagen. Vielen Dank an die, die mir geschrieben haben.

    Viele Grüsse
    Ronja
     
  12. susan-ne

    susan-ne Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    pfalz
    hallo ronja,

    wie verlief der termin????

    herzlichen gruß

    susan-ne
     
  13. Ronja

    Ronja Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    15. Juli 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Susanne,

    Termin wurde am Mittwoch für Donnerstag abgesagt und verlegt auf ??

    Liebe Grüsse
    Ronja