1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

gut und schlimm

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von etu, 3. Juli 2006.

  1. etu

    etu Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2006
    Beiträge:
    910
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    :) :D war heute beim rheumadoc und juhu ich kann langsam das cortison,das mich einerseit so gegängelt,hat aus schleichen.von 20mg auf 17,5mg in einer woche 15mg usw. ab august dann langsamer. spritze heute meine 6 MTX und die habe ich bis auf wenige nebenw. gut vertragen.es wird sich dann auch herausstellen wie weit sie auch schon wirken.
    :( :eek: zur gleichen zeit ist mein sohn nur knapp mit seinen leben davon gekommen. in seiner firma war eine schwere explosion. eine halbe sekunde später und ich könnte jetzt meinen andreas beweinen.er hat gottseidank nur prellungen,schürfwunden und einen schock der jetzt raus kommt.so langsam begreife ich die ausmaße und ich bekomme herzrasen. irgentwie muß ich mich ablenken bin glücklich das nichts schlimmeres passiert ist.





    gruß ute
     
  2. Kira73

    Kira73 Uveitispapst

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    3.398
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    ach du Schreck

    Oh je Etu,

    da war aber ein Schutzengel da.

    Paßt auf Euch auf!

    knuddel Dich,Kira
     
  3. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.413
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Köln
    Hi Ute,

    boah da hat er aber noch sehr viel Glück gehabt. Ich hab auf der Autobahn auch mal so Glück gehabt, 500 Meter vor mir kollidierte ein Bus mit einem LKW. Wäre ich nur ein klitzekleines bisschen schneller gewesen, hätts mich mit erwischt.

    So schnell kann was passieren, aber meist macht man sich wenig Gedanken bis - ja bis *beinahe* etwas passiert. Sag ihm sein Schutzengel hat gut aufgepasst auf ihn.

    Gruss Kuki
     
  4. Elke

    Elke wünscht allen

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hallo etu,

    gott sei dank hat der schutzengel deine sohnes gut über ihn gewacht!!

    las ihm und dir genügent zeit damit klar ziu kommen, mein mann hat vor 3 jahren als ein ofen in seiner firma explodierte auch knapp überlebt, seine rettung war eine metallschrankwand, leider konnte er seinen kollegen nicht mehr wirklich helfen, er hat ihn zwar den kopf hochgehalten damit er nicht im löschwasser ertrinkt, aber leider ist er dann doch noch am selben tag im KH verstorben, ein weiterer hat mit sehr schwerern verbrennungen überlebt und arbeitet auch wieder dort und obwohl die firma total umgebaut wurde wissen noch immer alle beteiligten wo genau ihr kollege gelegen hat und sein leben verloren hat und das an seinem 54 geb.
    aber so ist das leben. bei meinem mann kommt es auch heute noch ab und an zu attacken in der er sich fragt warum er überleben durfte und sein kollege nicht?

    es dauert seine zeit und setzt euch, ganz besonders dein sohn soll sich nicht unter druck setzten!!

    ich freue mich das du das corti langsam reduzieren kannst und hoffe das dass mtx dir gut hilft, weiter so toi toi toi

    lieben gruß
    und alles gute für dich
    elke